Archivsuche

Artikel vom Montag, 16. April 2018

Lagarde - Politiker sollten mit Bitcoin & Co offen umgehen

Lagarde - Politiker sollten mit Bitcoin & Co offen umgehen

Washington (APA/Reuters) - IWF-Chefin Christine Lagarde fordert einen offenen Umgang mit Kryptowährungen wie Bitcoin. "Ein sachlicher Blick auf die Krytowährungen sollte uns weder zu deren Verdammung noch zu einer Krypto-Euphorie verleiten", schrieb sie in einem Blog am Montag.

Schweizer Franken schwächelt, Marke von 1,20 in Reichweite

Die US-Sanktionen gegen Russland könnten zum Abzug von russischem Vermögen aus der Schweiz führen. Der Franken verliert mit Ende der Euro-Krise seine Funktion als "sicherer Hafen". Franken-Kreditnehmer könne ein wenig aufatmen.

Neuseeland für rasche Verhandlungen über Freihandelspakt mit der EU

Neuseeland für rasche Verhandlungen über Freihandelspakt mit der EU

Paris (APA/AFP) - Neuseeland hofft auf rasche Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union. Ein solcher Vertrag könne ein Vorbild für einen "fortschrittlichen und inklusiven Handel" sein, sagte Premierministerin Jacinda Ardern am Montag in Paris nach einem Treffen mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron.

PSA legt Investition in Eisenacher Opel-Werk auf Eis

PSA legt Investition in Eisenacher Opel-Werk auf Eis

Rüsselsheim/Eisenach (APA/dpa) - Wegen des anhaltenden Streits um die Opel-Sanierung hat der französische PSA-Konzern seine Investitionsentscheidung für das Werk Eisenach auf Eis gelegt. Es habe am Montag bei einer Sitzung des PSA-Exekutiv-Komitees kein grünes Licht für die Investition gegeben, teilte Opel-Chef Michael Lohscheller den Mitarbeitern mit. Grund sei die fehlende Einigung mit IG Metall und Betriebsrat.

Deutschland startet Plattform für Gründer

Deutschland startet Plattform für Gründer

Berlin (APA/dpa) - Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat am Montag gemeinsam mit der Staatsbank KfW in Berlin eine neue staatliche, digitale Plattform für Gründer aus der Taufe gehoben. Damit sollen junge Unternehmer in der entscheidenden Phase vor der Gründung von Firmen besser unterstützt werden.

Agrana investiert 100 Mio. Euro in Weizenstärkeanlage, Bau beginnt

Agrana investiert 100 Mio. Euro in Weizenstärkeanlage, Bau beginnt

Wien (APA) - Der börsenotierte Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern Agrana investiert rund 100 Mio. Euro in eine zweite Weizenstärkeanlage am Standort Pischelsdorf bei Zwentendorf (NÖ). Durch das Investment entstehen 45 neue Jobs und die Weizenstärkeproduktion wird damit verdoppelt, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.

USA verbieten Firmen Geschäfte mit Chinas Handybauer ZTE - Insider

USA verbieten Firmen Geschäfte mit Chinas Handybauer ZTE - Insider

Washington (APA/Reuters) - Das US-Handelsministerium zieht Insidern zufolge Konsequenzen aus dem Streit mit dem chinesischen Handybauer ZTE über Verletzungen der Iran-Sanktionen. US-amerikanische Firmen dürften für sieben Jahre keine Bauteile an ZTE verkaufen, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

US-Einzelhändler beenden Negativserie mit Umsatzplus im März

US-Einzelhändler beenden Negativserie mit Umsatzplus im März

Washington (APA/Reuters) - Die US-Einzelhändler haben ihre Negativserie im März beendet und nach zuvor drei Umsatzrückgängen in Folge erstmals wieder mehr Geld in den Kassen gezählt. Die Einnahmen wuchsen zum Vormonat um 0,6 Prozent, wie das Handelsministerium am Montag in Washington mitteilte. Die Verbraucher machten vor allem mehr Geld für größere Ausgaben locker, etwa für Autos.

Trump kritisiert Russland und China wegen Währungsabwertungen

Trump kritisiert Russland und China wegen Währungsabwertungen

Washington (APA/Reuters) - US-Präsident Donald Trump wirft Russland und China Währungsmanipulationen vor. "Russland und China spielen das Währungs-Abwertungsspiel, während die Vereinigten Staaten die Zinsen erhöhen", schrieb Trump am Montag auf Twitter. Das sei nicht hinnehmbar.

Merkel setzt auf Einigung mit Paris zu EU-Reform trotz Parteiskepsis

Merkel setzt auf Einigung mit Paris zu EU-Reform trotz Parteiskepsis

Berlin (APA/dpa) - Trotz Skepsis in den eigenen Parteireihen setzt die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU) weiterhin auf eine Einigung mit Paris über die Vorschläge von Präsident Emmanuel Marcron zur EU-Reform. "Der feste Wille, einen gemeinsamen Weg zu finden, der ist da", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Zielrichtung sei der EU-Gipfel Ende Juni.

Streik um mehr Gehalt: Dienstag wieder Flugausfälle bei Air France

Streik um mehr Gehalt: Dienstag wieder Flugausfälle bei Air France

Paris (APA/dpa) - Im Streik um mehr Lohn bei der französischen Fluggesellschaft Air France fallen am Dienstag erneut zahlreiche Flüge aus. Betroffen ist knapp jede dritte Verbindung, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Besonders hart treffen die Ausstände Passagiere, die Langstreckenflüge gebucht hatten. 45 Prozent dieser Verbindungen fallen aus. Es ist der achte Streiktag bei Air France seit Ende Februar.

Bank of America erzielte Rekord-Quartalsgewinn

Bank of America erzielte Rekord-Quartalsgewinn

New York/Charlotte (North Carolina) (APA/Reuters) - Die Bank of America hat im ersten Quartal einen Gewinnrekord eingefahren. Das Ergebnis schoss um 30 Prozent auf 6,9 Mrd. Dollar (5,6 Mrd. Euro) in die Höhe, wie die nach JP Morgan zweitgrößte US-Bank am Montag mitteilte. Wie andere US-Institute nutzen auch der Bank of America die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump, die robuste Konjunktur und die steigenden Zinsen auf dem Heimatmarkt.

Deutsche Industrie gegen EU-Digitalsteuerpläne

Deutsche Industrie gegen EU-Digitalsteuerpläne

Berlin (APA/Reuters) - Die deutsche Industrie lehnt eine Besteuerung von Internet- und Technologieunternehmen ab. Das sei eine zusätzliche Last und schädlich, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang. Europa riskiere dadurch Streit mit den USA.

Streik um mehr Gehalt: Dienstag wieder Flugausfälle bei Air France

Streik um mehr Gehalt: Dienstag wieder Flugausfälle bei Air France

Paris (APA/dpa) - Im Streik um mehr Lohn bei der französischen Fluggesellschaft Air France fallen am Dienstag erneut zahlreiche Flüge aus. Betroffen ist knapp jede dritte Verbindung, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Besonders hart treffen die Ausstände Passagiere, die Langstreckenflüge gebucht hatten. 45 Prozent dieser Verbindungen fallen aus. Es ist der achte Streiktag bei Air France seit Ende Februar.

US-Investor greift nach CA Immo und Immofinanz

US-Investor greift nach CA Immo und Immofinanz

Wien (APA) - Die heimische Immobilienbranche befindet sich massiv im Umbruch - der Developer conwert und die Buwog wurden bereits vom deutschen Wohnungsriesen Vonovia übernommen, aktuell klopft der US-Investmentfonds Starwood Capital Group - mit zwei separaten Angeboten im Wert von in Summe 600 bis 650 Mio. Euro - bei CA Immo und Immofinanz an, nachdem eine Fusion dieser beiden Konzerne vorerst scheiterte.

Handy als Autoschlüssel - Allianz fordert Sicherheitsstandard

Handy als Autoschlüssel - Allianz fordert Sicherheitsstandard

München (APA/dpa) - Europas größter Versicherer Allianz fordert einen einheitlichen Sicherheitsstandard für die erwartete Ablöse des Autoschlüssels durch das Handy. In den nächsten drei bis fünf Jahren werde sich die Verwendung des Mobiltelefons als "virtueller Autoschlüssel" durchsetzen, prophezeiten Fachleute des Unternehmens am Montag im Münchner Vorort Ismaning.

Börsengang der VW-Lastwagensparte frühestens in einem Jahr

Börsengang der VW-Lastwagensparte frühestens in einem Jahr

Wolfsburg (APA/dpa) - Ein Börsengang der VW-Lastwagen- und Bussparte Truck & Bus mit den Marken MAN und Scania ist nach Einschätzung von Vorstandschef Andreas Renschler frühestens in einem Jahr möglich. "Das heißt aber nicht automatisch, dass wir dann an die Börse gehen", sagte der Manager am Montag in München.

Rund 1.000 Wiener Taxler demonstrierten gegen Konkurrenten

Rund 1.000 Wiener Taxler demonstrierten gegen Konkurrenten

Wien/San Francisco (APA) - Rund 1.000 Taxifahrer haben am Montag in Wien gegen die Konkurrenz durch Fahrdienstanbieter protestiert. Die Protestfahrt startete am späten Vormittag in Favoriten und führte die Taxler quer durch die Innenstadt. Die Wirtschaftskammer und die Taxi-Innung unterstützten die Demo nicht, kündigten aber eine Klage gegen den Fahrdienstvermittler Uber an.

Preisdumping bei Eigenmarken im Lebensmittelhandel

Extremes Preisdumping bei Eigenmarken im Lebensmittelhandel

Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger fährt schwere Geschütze gegen den Lebensmittelhandel auf. Sie kritisiert, dass die Herkunft der Produkte für die Eigenmarken im Dunkeln liegen und hiesige Bauern beim Preis erpresst werden. Das soll sich ändern. Sie hat Vorschläge präsentiert, wie Bauern sich künftig gegen unfaire Handelspraktiken wehren können. Warum EU-Milliarden etwa wie bei der Milchkrise im Sand versickern und was sie an Agrarförderungen in Osteuropa ärgert.

Bank of America erzielt Rekordgewinn von 6,9 Mrd. Dollar

Bank of America erzielt Rekordgewinn von 6,9 Mrd. Dollar

Charlotte (North Carolina) (APA/Reuters) - Die Bank of America hat im ersten Quartal einen Gewinnrekord eingefahren. Das Ergebnis schoss um 30 Prozent auf 6,9 Mrd. Dollar (5,6 Mrd. Euro) in die Höhe, wie die US-Großbank am Montag mitteilte. Die Erträge kletterten im Zeitraum Jänner bis März um 4 Prozent auf 23,1 Mrd. Dollar.

1 2 3