Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 8. März 2018

Frauentag - EZB verfehlt ihre Ziele bei der Frauenförderung

Frauentag - EZB verfehlt ihre Ziele bei der Frauenförderung

Frankfurt (APA/AFP) - Am Internationalen Frauentag hat die Europäische Zentralbank (EZB) einräumen müssen, dass sie ihre Ziele zur Förderung von Frauen nicht erfüllt hat. 29 Prozent der Führungspositionen sollten bis Ende 2017 mit Frauen besetzt sein - erreicht wurden nur 27 Prozent, wie die Zentralbank am Donnerstag mitteilte. EZB-Präsident Mario Draghi sagte, "wir haben weniger Fortschritte gemacht als gewünscht".

Strafzölle - EU bliebe bei Antwort bewusst "unter dem Möglichen"

Strafzölle - EU bliebe bei Antwort bewusst "unter dem Möglichen"

Brüssel (APA/Reuters) - Im Streit mit den USA um Zölle auf Stahl geht die Europäische Union nach Aussagen ihres Handelsexperten Bernd Lange absichtlich vorsichtig vor. "Das ist ganz bewusst gewählt, um hier keine Eskalation herbeizuführen", sagte Lange am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Die USA nehme mit den angedrohten Zöllen Waren im Wert von 6 Mrd. Euro ins Visier.

trend Nr. 9/2018: So gefährlich sind Kryptowährungen

Computer ersetzen über 200 Marketing-Mitarbeiter bei Zalando

Computer ersetzen über 200 Marketing-Mitarbeiter bei Zalando

Berlin (APA/dpa) - Der deutsche Online-Modehändler Zalando will seine Produkte noch stärker mit Hilfe von Computerprogrammen vermarkten und baut deshalb Stellen im Marketing in Berlin ab. 200 bis 250 Beschäftigte seien betroffen, sagte eine Sprecherin. Einige würden in anderen Bereichen eingesetzt, mit den übrigen Aufhebungsverträge verhandelt. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" darüber berichtet.

Stafzölle - Trump signalisiert Entgegenkommen im Handelsstreit

Stafzölle - Trump signalisiert Entgegenkommen im Handelsstreit

Washington (APA/Reuters) - Im Streit über neue Schutzzölle gibt sich US-Präsident Donald Trump nach massiver Kritik aus dem In- und Ausland verhandlungsbereit. Wichtige Handelspartner, die auf die Anliegen der Vereinigten Staaten eingingen, könnten mit Entgegenkommen rechnen, twitterte Trump am Donnerstag.

Büromöbel-Deal auf der Kippe

Die Kartellwächter haben Bedenken gegen den von Erhard Grossnigg und Martin Bartenstein angemeldeten Zusammenschluss der Büromöbel-Hersteller Bene, Neudörfler, Hali und Svoboda.

Amazon auf dem Weg zum Komplettanbieter

Gastbeitrag von Andreas Hladky, dem Chef des Beratungsunternehmens point of origin. Der US-Onlineriese Amazon zeigt, was Digitalisierung wirklich bedeutet.

Sieben deutsche Unis wollen autonomes Elektroauto entwickeln

Sieben deutsche Unis wollen autonomes Elektroauto entwickeln

Aachen (APA/dpa) - Sieben deutsche Universitäten wollen in den kommenden vier Jahren bei der Entwicklung eines autonom fahrenden Elektroautos zusammenarbeiten. Das Fahrzeug soll dabei ganz ohne Lenkrad auskommen. Herzstück ist der Rechner, der mit Sensoren des eigenen Fahrzeugs, Sensoren im Straßenraum und mit anderen Fahrzeugen vernetzt ist.

Steuer-Rabatte für Jachten - Brüssel geht gegen Mittelmeerstaaten vor

Steuer-Rabatte für Jachten - Brüssel geht gegen Mittelmeerstaaten vor

Brüssel (APA/dpa) - Die EU-Kommission geht gegen mögliche Steuerticks bei Jacht-Vermietungen in Malta, Zypern und Griechenland vor. Die dortigen Vorschriften liefen EU-Recht zuwider, teilte die Brüsseler Behörde am Donnerstag mit. Sie leitete daher ein sogenanntes Vertragsverletzungsverfahren ein.

Embraer und Boeing sprechen weiter über Zusammenschluss

Embraer und Boeing sprechen weiter über Zusammenschluss

Sao Paulo/New York/Chicago (APA/dpa) - Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer lotet weiterhin seine mögliche Übernahme durch den US-Rivalen Boeing aus. Die Gespräche über einen Zusammenschluss dauerten an, teilte Embraer am Donnerstag am Unternehmenssitz in Sao Paulo mit.

Wienwert-Pleite - Angebotsfrist für Wienwert AG bis Montag verlängert

Wienwert-Pleite - Angebotsfrist für Wienwert AG bis Montag verlängert

Wien (APA) - Die Angebotsfrist für die Wienwert AG, die zu 99 Prozent im Eigentum der insolventen Wienwert-Holding steht, ist bis Montag (12.3.2018), 12 Uhr, verlängert worden. Der Grund sollen neue Interessenten sein, die rund um das vergangene Wochenende ihr Interesse bekundet haben sollen, schreibt das Immo-Portal "immoflash". Ursprünglich wäre die Angebotsfrist heute (Donnerstag) um 18 Uhr abgelaufen.

Eurofighter - Weitere Verfahren von StA München eingestellt

Eurofighter - Weitere Verfahren von StA München eingestellt

Wien/München (APA) - Die Staatsanwaltschaft München hat das Verfahren gegen sechs Beschuldigte in der Causa Eurofighter eingestellt. Gegen zehn Beschuldigte werde weiter ermittelt, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft der Recherche-Plattform "Addendum" mit.

Kathrein Privatbank wegen Fehlberatung verurteilt

Kathrein Privatbank wegen Fehlberatung verurteilt

Wien (APA) - Die zur Raiffeisen Bankengruppe zählende Kathrein Privatbank ist vom Handelsgericht Wien wegen Fehlberatung verurteilt worden. In der Sache geht es um Genussscheine auf gebrauchte US-Lebensversicherungen, die die auf betuchte Privatkunden spezialisierte Bank 2007 verkauft hat. Laut dem Gerichtsurteil sind die Angaben im Produktprospekt falsch bzw. irreführend.

Ex-Chef von Petrobras wegen Korruption zu elf Jahren Haft verurteilt

Ex-Chef von Petrobras wegen Korruption zu elf Jahren Haft verurteilt

Rio de Janeiro (APA/AFP) - Der Ex-Chef des staatlich kontrollierten Ölkonzerns Petrobras in Brasilien ist wegen Korruption und Geldwäsche zu elf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Aldemir Bendine wurde am Mittwoch laut Urteilsschrift wegen der Annahme von 3 Millionen Real (rund 752.000 Euro) vom berüchtigten Baukonzern Odebrecht während seiner Zeit an der Spitze von Petrobras und der Staatsbank Banco do Brasil verurteilt.

EZB bereitet Märkte vorsichtig auf Ende der Geldflut vor

EZB bereitet Märkte vorsichtig auf Ende der Geldflut vor

Die Europäische Zentralbank (EZB) bereitet das Ende ihrer ultratlockeren Geldpolitik vor. Zumindest verbal und der gewählten Finanzdiplomatie. Denn der Leitzins bleibt auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent. Das Inflationsziel von rund zwei Prozent dürfte nicht so schnell erreicht werden.

EU fordert wegen Zollbetrugs 2,7 Milliarden von Großbritannien

EU fordert wegen Zollbetrugs 2,7 Milliarden von Großbritannien

Brüssel (APA/AFP) - Die Europäische Kommission hat ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Großbritannien eingeleitet, um 2,7 Mrd. Euro an durch Zollbetrug entgangenen Einnahmen einzufordern. London sei über entsprechende Betrugsrisiken informiert gewesen und habe versäumt, Maßnahmen zu ergreifen, erklärte die Brüsseler Behörde am Donnerstag.

Immofinanz will ab März weitere Aktien zurückkaufen

Immofinanz will ab März weitere Aktien zurückkaufen

Wien (APA) - Die börsennotierte Immofinanz AG möchte ab Mitte März bis zu 15 Mio. weitere Aktien zurückkaufen, das Rückkaufprogramm könnte bis maximal Ende 2018 laufen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Ausgenützt wird dazu ein Beschluss der Hauptversammlung von Juni 2017, wonach binnen 30 Monaten bis zu 10 Prozent der Aktien zurückgekauft werden können. Üblicherweise sind es dann aber deutlich weniger.

Budget: Schönborn unterstützt Nulldefizit-Kurs der Regierung

Budget: Schönborn unterstützt Nulldefizit-Kurs der Regierung

Wien/Sarajevo (APA) - Der römisch-katholische Kardinal Christoph Schönborn unterstützt den Nulldefizit-Kurs der Regierung. Ein solches Vorhaben brauche Mut und habe hoffentlich auch die Zustimmung der Bevölkerung, "weil es um die Zukunft der nächsten Generationen geht", sagte Schönborn laut "Kathpress" am Donnerstag bei der Frühjahrsvollversammlung der Bischofskonferenz in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo.

EU will am Samstag mit USA und Japan über Handel reden

EU will am Samstag mit USA und Japan über Handel reden

Brüssel/Tokio (APA/Reuters) - Inmitten des Zollstreits mit den USA will EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström am Samstag mit Vertretern der USA und Japans sprechen. Das seit Wochen geplante Treffen in Brüssel solle genutzt werden, um dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer die Position der Europäischen Union deutlich zu machen, sagte ein Vertreter der EU-Kommission am Donnerstag.

EU rügt Österreich wegen Berechnung von Verkehrsemissionen

EU rügt Österreich wegen Berechnung von Verkehrsemissionen

Brüssel (APA) - Die EU-Kommission hat Österreich und neun andere EU-Staaten aufgefordert, die EU-Vorschriften zur Berechnung der Treibhausgasemissionen von Kraftstoffen umzusetzen. Die Regelung sollte zu einer hinreichend genauen Berichterstattung führen, erklärte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel.

1 2 3 4