Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 29. März 2018

Autoindustrie: Klima-Ziele der EU für 2025 nicht erreichbar

Autoindustrie: Klima-Ziele der EU-Kommission für 2025 nicht erreichbar

Die Automobillobby meldet sich wieder einmal zu den Abgasen zu Wort. Die Klimaschutzziele bis 2025 seien in der EU nicht ereichbar. Schuld daran seien die verschärften Vorgaben der Politik zum CO2-Austoß. Umweltverbände kritisieren die Autohersteller und sprechen von einer "Wagenburgmentalität".

Ernüchterndes Börsendebüt von Online-Videodienst iQiyi

Ernüchterndes Börsendebüt von Online-Videodienst iQiyi

New York/Peking (APA/Reuters) - Der chinesische Online-Videodienst iQiyi hat bei seinem Börsendebüt in New York für Enttäuschung gesorgt. Der erste Kurs wurde mit 18,20 US-Dollar (14,68 Euro) zwar über dem Ausgabekurs von 18 Dollar festgestellt, kurz darauf fielen die Papiere jedoch bis auf 17,00 Dollar. Die Anteilsscheine waren in der Mitte der Preisspanne ausgegeben worden, die von 17 bis 19 Dollar reichte.

Trump überzieht Amazon mit Steuer-Schelte - Aktie stürzt ab

Trump überzieht Amazon mit Steuer-Schelte - Aktienkurs stürzt ab

US-Präsident Doanld Trump poltert wieder. Dieses Mal hat er den Online-Händler Aamzon beschuldigt, die heimische Wirtschafts zu schädigen. Die Kritik ist nicht ganz uneigennützig, wird Trump doch immer wieder von der "Washington Post" kritisiert, die sich im Besitz des Amazon-Gründers und CEO Jeff Bezos befindet.

Immofinanz will Dividende um einen Cent erhöhen

Immofinanz will Dividende um einen Cent erhöhen

Wien (APA) - Die börsenotierte Immofinanz will ihren Aktionären für 2017 eine höhere Dividende auszahlen. Statt der ursprünglich geplanten 0,06 Euro pro Aktie sollen es nun 0,07 Euro je Aktie sein. Der Vorstand begründet die Anhebung "mit der sehr guten Liquiditätslage des Unternehmens sowie dem allgemein positiven Geschäftsausblick", teilte das Unternehmen Donnerstagnachmittag mit.

trend Nr. 12/2018: Geld mit Gott

trend Nr. 11/2018: Die wilden 70er - Alt? Niemals!

Kroatien beschließt Kauf von gebrauchten israelischen Kampfjets

Kroatien beschließt Kauf von gebrauchten israelischen Kampfjets

Zagreb (APA) - Das NATO-Mitglied Kroatien kauft gebrauchte israelische Kampfjets, um seine veraltete Kampfflugzeug-Flotte zu modernisieren. Die Regierung in Zagreb hat am Donnerstag die Entscheidung über den Kauf von zwölf modernisierten israelischen F-16 getroffen, berichteten kroatische Medien. In den nächsten zehn Jahren wird Kroatien für die Kampfflugzeuge umgerechnet rund 400 Mio. Euro zahlen, hieß es.

eCall: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Kfz-Notrufsystem

In Europa müssen mittlerweile alle neu zugelassenen Fahrzeuge mit einem elektronischen Notrufsystem (eCall) ausgestattet sein. trend.at beantwortet die wichtigsten Fragen zu diesem Thema.

Österreichs beste Arbeitgeber 2018

Top 300: Österreichs beste Arbeitgeber 2018

Das große trend-Ranking der 300 besten Arbeitgeber des Jahres 2018. Für das Ranking hat trend in Kooperation mit Statista, kununu und Xing über 165.000 Bewertungen ausgewertet. 1.000 Firmen aus 20 Branchen wurden beurteilt.

Brexit - May sieht glänzende Zukunft nach EU-Austritt

Brexit - May sieht glänzende Zukunft nach EU-Austritt

London (APA/Reuters) - Die britische Premierministerin Theresa May sagt ihrem Land eine glänzende Zukunft nach dem EU-Austritt voraus. Insbesondere beim Handel könne der Brexit Vorteile bringen, sagte sie am Donnerstag, genau ein Jahr vor dem geplanten Austritt. "Ich bin davon überzeugt, dass wir ein gutes Abkommen erreichen können, ohne Zölle und mit einem so reibungslosen Handel wie möglich", so May.

BAWAG legte 2017 über 680 Millionen Euro für zwei Neuzugänge hin

BAWAG legte 2017 über 680 Millionen Euro für zwei Neuzugänge hin

Wien (APA) - Die seit Herbst an der Börse notierte BAWAG hat sich die beiden Neuzugänge Südwestbank und Paylife im Vorjahr über 680 Mio. Euro kosten lassen. Für die deutsche Südwestbank legte die BAWAG 641 Mio. Euro in bar hin, Berater strichen bei diesem Deal 1,2 Mio. Euro ein. Ein Schnäppchen war demgegenüber der Kreditkartenherausgeber Paylife, der laut Jahresbericht 40 Mio. Euro kostete.

Deutsche Pkw-Maut: Deutsche Grüne sagen komplettes Scheitern voraus

Deutsche Pkw-Maut: Deutsche Grüne sagen komplettes Scheitern voraus

Berlin (APA/Reuters) - Die Grünen in Deutschland sehen nach der weiteren Verzögerung der deutschen Pkw-Maut ein komplettes Scheitern des Vorhaben. "Die Pkw-Maut bringt keine Einnahmen, ist ein Bürokratiemonster, schadet den Grenzregionen und ist antieuropäisch", sagte Grünen-Vize-Fraktionschef Oliver Krischer am Donnerstag.

VW mietet in USA Parkplätze für Hunderttausende ausrangierte Diesel

VW mietet in USA Parkplätze für Hunderttausende ausrangierte Diesel

New York/Wolfsburg (APA/Reuters) - Volkswagen hat Dutzende gigantische Parkplätze in den USA gemietet, um Hunderttausende im Dieselskandal zurückgekaufte Autos abzustellen. Rund 300.000 Autos stehen auf 37 Plätzen, wie aus Gerichtsakten des für das Programm zuständigen unabhängigen Verwalters hervorgeht.

Diskussion um Zuckergehalt - Experten sehen Verbesserungsbedarf

Diskussion um Zuckergehalt - Experten sehen Verbesserungsbedarf

Graz/Wien (APA) - Nachdem Frankreich und Großbritannien eine Steuer auf Zucker eingeführt haben, wird das Thema wieder diskutiert. Ein hoher Zuckerkonsum fördert Übergewicht und Diabetes. Die Einführung einer solchen Steuer ist in Österreich allerdings nicht angedacht, doch gibt es im Gesundheitsministerium bereits Gespräche über den Zuckerverbrauch hierzulande, hieß es am Donnerstag auf Anfrage.

Signa-Chef René Benko

Signa-Immobilien: René Benkos beinharter Machtkampf

Der Signa-Immobilienkonzern von René Benko ist dabei, seinen Einfluss in der Branche auszuweiten. Aber jetzt wollen auch globale Fonds mitmischen.

Uber-Chef für selbstfahrende LKW verlässt das Unternehmen

Uber-Chef für selbstfahrende LKW verlässt das Unternehmen

San Francisco (APA/AFP) - Der Leiter der Uber-Sparte für selbstfahrende Lastwagen verlässt laut einem Medienbericht den US-Fahrdienstleister. Nachdem er die Sparte Uber Freight seit Ende 2016 geleitet habe, gebe Lior Ron seinen Führungsposten in dem in San Francisco ansässigen Unternehmen auf, berichtete der Nachrichtensender CNBC am Mittwoch (Ortszeit) unter Berufung auf Rons Profil beim Karriere-Netzwerk LinkedIn.

VW Deutschland bietet bei Fahrverboten "Rückkauf" an

VW Deutschland bietet bei Fahrverboten "Rückkauf" an

Wien (APA/Reuters) - Wegen der Verunsicherung vieler deutscher Diesel-Käufer durch drohende Fahrverbote versuchen immer mehr Autobauer, ihre Kundschaft mit Rücknahme-Versprechen bei der Stange zu halten. Volkswagen kündigte am Donnerstag für die Hauptmarke VW ein "Mobilitätsversprechen" an. Damit können Autokäufer drei Jahre lang ihren Dieselwagen umtauschen, wenn am Wohnsitz oder Arbeitsort ein Fahrverbot kommt.

AMS-Umbau - SPÖ warnt vor Zerschlagung der Sozialpartnerschaft

AMS-Umbau - SPÖ warnt vor Zerschlagung der Sozialpartnerschaft

Wien (APA) - Die SPÖ wirft Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) vor, mit dem Umbau des AMS die Sozialpartnerschaft zerschlagen zu wollen. "Wer so wie Schwarz-Blau mit andauernden Attacken und konstruierten Vorwürfen die Sozialpartnerschaft schwächt, schwächt auch Österreich", so SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher.

FMA: Fremdwährungskredite im Vorjahr weiter zurückgegangen

FMA: Fremdwährungskredite im Vorjahr weiter zurückgegangen

Wien (APA) - Die Fremdwährungskredite der privaten Haushalte sind in Österreich auch im Vorjahr wieder zurückgegangen. Das aushaftende Volumen ist 2017 wechselkursbereinigt um 16,4 Prozent zurückgegangen, teilte die Finanzmarktaufsicht (FMA) am Donnerstag mit. Der Fremdwährungsanteil an allen aushaftenden Krediten der Privaten lag Ende 2017 bei 10,8 Prozent und damit 3,7 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert.

Kampf um Nobel-Supermarkt in der ehemaligen CA-Zentrale

Die Spar-Gruppe will in der früheren CA-Zentrale am Wiener Schottenring einen Nobel-Supermarkt samt Gastronomie-Angebot eröffnen. Konkurrent Rewe kämpft dagegen.

1 2