Archivsuche

Artikel vom Freitag, 16. Februar 2018

Konsortium aus Air France und Easyjet pokert um Alitalia

Konsortium aus Air France und Easyjet pokert um Alitalia

Rom/Paris/London (APA) - Ein Konsortium aus Air France, Easyjet, Delta und dem US-Fonds Cerberus, der in Österreich auch Großaktionär der BAWAG ist, ist an der Übernahme der krisengeschüttelten Alitalia interessiert. Manager des Konsortiums werden am 22. Februar die mit dem Alitalia-Verkauf beauftragten Sonderverwalter der Airline treffen, wie italienische Medien heute, Freitag, berichteten.

Schindler-Konzern expandierte 2017 freudig weiter

Schindler-Konzern expandierte 2017 freudig weiter

Ebikon (APA/sda) - Der Schweizer Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat im abgelaufenen Geschäftsjahr seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Die Geschäfte mit Neuanlagen wie auch jene mit Unterhaltsarbeiten seien profitabel gewachsen, teilte das Unternehmen heute, Freitag, mit. Der Konzerngewinn stieg um 7,4 Prozent auf 884 Millionen Franken (765,7 Mio. Euro).

Euro steigt mit 1,2555 Dollar auf höchsten Stand seit Ende 2014 =

Euro steigt mit 1,2555 Dollar auf höchsten Stand seit Ende 2014 =

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,2493 (Mittwoch: 1,2348) Dollar festgesetzt. In New York notierte der Euro am Donnerstag gegen 22 Uhr bei 1,2502 Dollar.

1 2