Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 8. November 2018

Kräftiger Jobabbau bei Shpock

Kräftiger Jobabbau bei Shpock

Wien (APA) - Auf den Rücktritt der Führungsspitze vor rund einem Monat folgt nun eine massive Kündigungswelle bei der Wiener Flohmarkt-App Shpock, berichtet das Online-Nachrichtenportal "Trending Topics" heute, Donnerstag. Der Personalstand wird dem Bericht zufolge von 180 auf rund 100 Mitarbeiter zusammengestrichen. Die betroffenen Arbeitnehmer seien in den vergangenen Tagen informiert worden.

Draghi - Wirtschaft in Eurozone wird weiter wachsen

Draghi - Wirtschaft in Eurozone wird weiter wachsen

Dublin (APA/Reuters) - Die zuletzt eher schwachen Konjunkturdaten machen EZB-Chef Mario Draghi nicht nervös. Er räumte am Donnerstag bei einer Anhörung in Irland zwar ein, dass jetzt viele Umfragen schwächer als erwartet ausgefallen seien. Dennoch setze sich der Aufschwung der Wirtschaft in der Eurozone fort. Die Wirtschaft stehe insgesamt auf einem breiten Fundament.

Hannes Androsch ist Industrieller und ehemaliger SPÖ-Finanzminister sowie Vizekanzler der Ära Kreisky.
Kommentar

Hannes Androsch: Digitalkapitalismus ohne sichtbares Kapital

Gastkommentar. Der gewaltige Umbruch des Wirtschaftssystems wird zu enormer sozialer Ungleichheit führen. Nur wenige kümmern sich bisher darum.

trend Nr. 43+44/2018: Jeff Bezos - der mächtigste Mann der Welt

trend Nr. 42/2018: Der Fluch des langen Sommers

Diesel-Nachrüstungen: Deutsche Regierung einigt sich mit Industrie

Berlin (APA/Reuters) - Die deutsche Regierung und große Autoproduzenten haben sich bei der umstrittenen Nachrüstung älterer Diesel-Autos mit Katalysatoren auf einen Kompromiss verständigt. "Wir haben mit den deutschen Herstellern ein konstruktives Ergebnis erzielt", sagte Verkehrsminister Andreas Scheuer am Donnerstag nach einem Treffen mit Branchenvertretern in Berlin.

ProSiebenSat.1 Vorstandschef Max Conze

ProSiebenSat.1 Chef Max Conze krempelt TV-Konzern um

Der neue ProSiebenSat.1-Chef Max Conze zieht die Notbremse: Weil der Fernsehkonzern im Wettrennen mit US-Videodiensten wie Netflix und Amazon an Boden verliert und dringend mehr Geld in die Zukunft investieren muss, wird der Gürtel an anderer Stelle enger geschnallt.

Ökostrom-Initiative: Verdreifachung bis 2030

Bis 2030 soll in Österreich die Menge an gefördertem Ökostrom verdreifacht werden - aber zu den gleichen jährlichen Kosten wie bisher, ist das Ziel der heimischen E-Wirtschaft. Erreicht werden soll das durch eine modernere finanzielle Unterstützung, die auf höhere Effizienz und mehr Systemverantwortung der Anlagenbetreiber setzt, schlägt man zum geplanten Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) vor.

UBM-Anleihe mit 3,125 Prozent Verzinsung startet - die Details

Am 8. November 2018 startet die Zeichnungsfrist für die Unternehmensanleihe des Hotelentwicklers UBM. Die Eckdaten zum Unternehmen und der Anleihe, die Chancen und die Risiken.

Abschreibung auf Türkei-Tochter belastet UniCredit-Bilanz

Wien/Mailand (APA/dpa-AFX/Reuters) - Eine teure Abschreibung auf das Türkei-Geschäft von knapp 850 Mio. Euro hat die italienische Bank Austria-Mutter UniCredit im dritten Quartal fast in die roten Zahlen gedrückt. Außerdem musste die Mailänder Großbank auch wegen der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen des Landes bei den Ertragszielen für das laufende und kommende Jahr zurückrudern.

KV-Verhandlungen: Sozialwirtschaft-Beschäftigte wollen weniger Arbeit für gleiches Geld

Wien (APA) - Die Kollektivvertragsverhandlungen in der Sozialwirtschaft dürften wieder einmal schwierig werden. Etwa 300 Betriebsräte bekräftigten heute bei einer Konferenz ihre "zukunftsorientierte" Forderung nach einer Arbeitszeitverkürzung auf 35 Stunden bei vollem Lohn- und Personalausgleich. Zu den weiteren Wünschen zählt etwa eine sechste Urlaubswoche ab Arbeitseintritt.

Magna: Produktion in Grazer Werk in neun Monaten verdoppelt

Wien/Graz/Aurora (APA) - Das Geschäft von Magna läuft weiterhin gut. Der kanadische Autozulieferer hat bis Ende September sowohl im dritten Quartal als auch in den neun Monaten des Geschäftsjahres Umsatz und Gewinn gesteigert. Im Werk in Graz, wo der Konzern die einzige Produktion betreibt, in der ganze Fahrzeuge zusammengebaut werden, verdoppelten sich die Erlöse in den ersten neun Monaten fast von 2,3 auf 4,3 Mrd. Dollar.

Ericsson erhöht dank 5G Umsatzprognose für 2020

Ericsson erhöht dank 5G Umsatzprognose für 2020

Stockholm (APA/Reuters) - Die wachsende Nachfrage nach Netzwerkausrüstungen für den neuen Mobilfunkstandard 5G macht Ericsson optimistisch. Der schwedische Konzern hob seine Umsatzprognose für 2020 am Donnerstag auf 210 bis 220 Mrd. schwedische Kronen (20,3 bis 21,3 Mrd. Euro) von zuvor 190 bis 200 Mrd. schwedische Kronen an.

Samsung Mobile Marketingchef Justin Denison bei der Präsentation des "Infinity Flex Displays".

Samsung entwickelt faltbares Smartphone-Display

Mit dem faltbaren "Infinity Flex Display" will Samsung eine neue Benchmark für Smartphones setzen. Das im Rahmen der Entwicklerkonferenz SDC2018 vorgestellte Display könnte 2019 mit ersten Modellen seine Marktpremiere feiern.

Toyota Frey - Frey jun. legt Geschäftsführung und Anteile zurück

Toyota Frey - Frey jun. legt Geschäftsführung und Anteile zurück

Wien/Toyota (APA) - Beim österreichischen Toyota-Importeur, der Wiener Frey Holding GmbH, kommt es zu einer größeren Änderung in der Gesellschafterstruktur. Dr. Friedrich Frey, Sohn von Firmengründer KR Friedrich Frey, scheidet auf eigenen Wunsch als Gesellschafter und Geschäftsführer aus, um sich neuen Aufgaben zu widmen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Karstadt sieht sich vor geplanter Fusion mit Kaufhof in guter Form

Karstadt sieht sich vor geplanter Fusion mit Kaufhof in guter Form

Essen/Köln (APA/dpa) - Kurz vor der geplanten Fusion mit Kaufhof sieht sich Karstadt wirtschaftlich gut aufgestellt für die Herausforderungen der nächsten Monate. Die finanzielle Basis der Warenhauskette sei zu Beginn des wichtigen Weihnachtsgeschäfts "mehr als komfortabel", betonte Karstadt-Finanzvorstand Miguel Müllenbach in einer Mail an die Mitarbeiter.

Christine Antlanger-Winter, Google Austria

Christine Antlanger-Winter wird Chefin von Google Austria

Christine Antlanger-Winter wird neue Country Directorin bei Google Austria. Sie übernimmt mit Jahreswechsel die Leitung der Österreich-Agenden im Wiener Büro. Ursula Arnold übernimmt von ihr die Leitung der Mediaagentur Mindshare.

Erstmals Umsatzzahlen von T-Mobile Austria/UPC: 289 Mio. Euro in Q3

Erste Umsatzzahlen von T-Mobile Austria/UPC

Wien/Bonn (APA) - Nach dem Kauf des Kabelnetzbetreibers UPC in Österreich legte T-Mobile Austria nun erstmals gemeinsame Erlöszahlen vor. Im dritten Quartal 2018 machte das Telekommunikationsunternehmen 289,1 Mio. Euro Umsatz. Vor der Übernahme belief sich der Umsatz von T-Mobile-Austria im dritten Quartal 2017 auf 222 Mio. Euro.

Die besten ATX-Vorstände des Jahres 2018

Das Beratungsunternehmen Deloitte hat die erfolgreichsten CEOs und CFOs börsennotierter Unternehmen in Österreich ausgezeichnet.

Umweltförderungsgesetz - In 25 Jahren 8,2 Milliarden Euro ausbezahlt

Umweltförderungsgesetz - In 25 Jahren 8,2 Milliarden Euro ausbezahlt

Wien (APA) - In den vergangenen 25 Jahren hat Österreich 8,2 Milliarden Euro an Umweltförderungen an Gemeinden, Betriebe und auch Privatpersonen ausbezahlt. Diese haben dann "Investitionen von 33 Milliarden Euro ausgelöst", sagte Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien. "Umweltschutz und Wirtschaftswachstum sind kein Widerspruch", so die Ressortleiterin.

1 2