Archivsuche

Artikel vom Montag, 5. November 2018

US-Zwischenwahlen lenken den Fokus auf Infrastrukur-Aktien

Die nächste Wette auf US-Aktien steht bevor: Nachdem im Zuge der US-Steuerreform viele Firmen aufgrund der hohen Steuererleichterungen auch an der Börse profitieren konnten, setzen nun viele Börsianer auf eine Rallye bei Aktien von Infrastruktur-Unternehmen.

Finanzminister Hartwig Löger

ÖBAG - die neue Beteiligungsgesellschaft des Bundes

Finanzminister Hartwig Löger hat die Pläne der Bundesregierung zur neuen Bundesbeteiligungsgesellschaft ÖBAG vorgestellt. Wie der trend bereits berichtete wird die Nachfolgerin der ÖIAG ihre Beteiligungen auch aktiv managen und zusätzliche Bundesbeteiligungen verwalten.

ÖBB investieren 300 Millionen Euro in Kraftwerk Tauernmoos im Pinzgau

ÖBB investieren 300 Millionen Euro in Kraftwerk Tauernmoos im Pinzgau

Uttendorf/Wien (APA) - Die ÖBB machen jetzt ernst mit dem Bau ihres ersten Pumpspeicherkraftwerks, dem Kraftwerk Tauernmoos im Salzburger Pinzgau. Für das Vorhaben liegen alle Genehmigungen vor, 2021 sollen die Baumaschinen auffahren. Die Bundesbahnen investieren in das Projekt rund 300 Millionen Euro, teilten sie am Montag mit. Das Kraftwerk wird die bestehende Kraftwerksgruppe Stubachtal ergänzen.

AK Vorarlberg warnt vor Betrug mit Online-Wohnungsanzeigen

AK Vorarlberg warnt vor Betrug mit Online-Wohnungsanzeigen

Bregenz (APA) - Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) Vorarlberg warnen vor Betrügern, die im Internet mit schönen Fotos für Wohnungen werben, die es gar nicht gibt, und dafür Kautionen oder Anzahlungen kassieren. Bei besonders günstigen Angeboten oder Zahlungsaufforderungen ins Ausland sei Vorsicht geboten, hieß es am Montag in einer Presseaussendung.

Ferrari mit kräftigem Plus in den ersten drei Quartalen

Ferrari mit kräftigem Plus in den ersten drei Quartalen

Maranello (APA) - Der italienische Sportwagenbauer Ferrari hat das dritte Quartal 2018 mit einem Nettogewinn von 596 Mio. Euro abgeschlossen, was einem Plus von 49 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 entspricht. Der Umsatz blieb stabil bei 2,575 Mrd. Euro, teilte der Konzern aus Maranello am Montag mit.

Wiener Zinshausmarkt: Preise in vergangenen zehn Jahren verdoppelt

Wiener Zinshausmarkt: Preise in vergangenen zehn Jahren verdoppelt

Wien (APA) - Der Wiener Zinshausmarkt floriert: In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Durchschnittspreise mehr als verdoppelt. Das geht aus der Jubiläumsausgabe des Zinsmarkthausberichts von Otto Immobilien hervor, der bei einer Pressekonferenz am Montag präsentiert wurde. Für das heurige Jahr gehen die Immobilienexperten von einem Rekordumsatz aus.

Ex-Opel-Chef: Deutsche Autoindustrie schlecht für Wandel aufgestellt

Ex-Opel-Chef: Deutsche Autoindustrie schlecht für Wandel aufgestellt

Frankfurt am Main (APA/dpa) - Der frühere Opel-Chef Karl-Thomas Neumann sieht die deutsche Autoindustrie schlecht aufgestellt, um den Wandel zur Elektromobilität zu schaffen. Die Spitzen der deutschen Branche könnten nicht offen sagen, dass die Zukunft elektrisch sei, sagte der zum kalifornischen Elektro-Start-Up Evelozcity gewechselte Manager bei einem Kongress des Frankfurter Mobilitätszentrums HOLM.

Mehr Wein - Früheste Lese aller Zeiten bringt 3,2 Mio. Hektoliter

Mehr Wein - Früheste Lese aller Zeiten bringt 3,2 Mio. Hektoliter

Wien (APA) - Die heimischen Winzer haben heuer deutlich mehr Wein als im Jahr 2017 geerntet. Die vorläufige Erntemenge beläuft sich laut 3. Erntebericht der Statistik Austria auf 3,2 Mio. Hektoliter. Im Vorjahr waren es 2,5 Mio. Hektoliter. Das Erntejahr 2018 sei nicht nur mengenmäßig besonders gut, es handle sich witterungsbedingt um die früheste Lese aller Zeiten, so Österreich Wein Marketing.

Martin Ebner gibt Leitung der BZ Bank ab

Martin Ebner gibt Leitung der BZ Bank ab

Zürich (APA/awp/sda) - Investor Martin Ebner will nicht länger Chef der BZ Bank sein. Er wird beim Finanzinstitut, das er 1985 gegründet hatte, per Ende November 2018 die Leitung in neue Hände übergeben.

Gazprom erhöht Gasliefermengen nach Österreich um 20 Prozent

Gazprom erhöht Gasliefermengen nach Österreich um 20 Prozent

St. Petersburg/Wien (APA) - Die OMV hat mit dem russischen Energiekonzern Gazprom um 20 Prozent höhere Erdgaslieferungen nach Österreich vereinbart. Durch einen Vertragszusatz zum bis 2040 laufenden Gasliefervertrag steigt Gazproms Liefermenge von 5 auf 6 Mrd. Kubikmeter jährlich, wie eine OMV-Sprecherin am Montag auf APA-Nachfrage erklärte.

Wiener Biotech-Firma Marinomed überlegt Börsengang

Wiener Biotech-Firma Marinomed überlegt Börsengang

Wien (APA) - Die 2006 gegründete Wiener Biotech-Firma Marinomed überlegt einen Börsengang in Wien und will gleich ins erste Segment (prime market). Details über den Zeitpunkt und das angestrebte Volumen sollen erst später bekanntgegeben werden, die endgültige Entscheidung hängt von der Börsenentwicklung und der Genehmigung des Börsenprospektes durch die FMA ab.

Australien verlängert Visa für junge Rucksackreisende

Arbeitskräftemangel: Australien gibt "Backpacker Visa" für drei Jahre aus

Sydney (APA/AFP) - Australien erlaubt jungen Rucksackreisenden künftig einen längeren Aufenthalt im Land und hofft, damit den Arbeitskräftemangel in der Landwirtschaft eindämmen zu können. Wie Premierminister Scott Morrison am Montag ankündigte, dürfen Touristen mit sogenannten "Backpacker Visa" ab Juli 2019 bis zu drei Jahre in Australien bleiben.

Erneuerbaren-Verbände decken Köstinger mit Gesetzes-Wünschen ein

Erneuerbaren-Verbände decken Köstinger mit Gesetzes-Wünschen ein

Wien (APA) - Auf den erneuerbaren Energien wie Wind, Photovoltaik, Wasserkraft oder Biomasse ruht die Hoffnung für eine zügige Umstellung in Richtung CO2-freie Stromerzeugung. Nun deponieren die Erneuerbaren-Verbände für das von der Umweltministerin geplante neue Energiegesetz ihre Vorschläge. Abgelehnt werden technologieoffene Ausschreibungen, obwohl die eigentlich die kostengünstigsten Erzeugungsanlagen forcieren sollen.

Neuer Privatkonkurs - Mehr als 10.000 Privatpleiten im ersten Jahr

Neuer Privatkonkurs - Mehr als 10.000 Privatpleiten im ersten Jahr

Wien (APA) - Im ersten Jahr des neuen Privatkonkurses haben knapp mehr als 10.000 Menschen in Österreich Insolvenz angemeldet. Im Zeitraum von 1. November 2017 bis 31. Oktober 2018 beantragten somit pro Woche rund 195 Menschen Privatkonkurs, zieht der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) Bilanz. Für die nächsten Monate rechnen die Gläubigerschützer mit einer Abflachung des Anstiegs.

RHI Magnesita auch im dritten Quartal mit starkem Geschäft

RHI Magnesita auch im dritten Quartal mit starkem Geschäft

Wien (APA) - Der Feuerfestkonzern RHI Magnesita hat im dritten Quartal 2018 gute Geschäfte gemacht. Die Stahlproduktion legte weltweit zu, vor allem in den USA, wo die Gewinnmargen für den in London und Wien börsennotierten Konzern hoch sind. In Europa habe es hingegen eine Abschwächung des Wachstums gegeben, heißt es im Trading Report für das dritte Quartal.

Siemens Healthineers nimmt sich für 2018/19 mehr vor

Siemens Healthineers nimmt sich für 2018/19 mehr vor

Erlangen (APA/Reuters) - Die Siemens-Medizintechnik-Tochter Healthineers hat mit einem Schlussspurt ihre Ziele 2017/18 erreicht und nimmt sich für das neue Geschäftsjahr mehr vor. Das operative Ergebnis ging um 12 Prozent auf 2,11 Mrd. Euro zurück, teilte Siemens Healthineers am Montag vor der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt mit.

Metaller-KV - Streikdrohung der Arbeitnehmer wird konkreter

Metaller-KV - Streikdrohung der Arbeitnehmer wird konkreter

Wien (APA) - Am Donnerstag ist die fünfte Runde der verfahrenen Metaller-KV-Verhandlungen. Vorerst finden aber noch hunderte Betriebsversammlungen statt. Kommt es am Donnerstag zu keiner Einigung können die Betriebsversammlungen - die nur unterbrochen werden - in (Warn-)Streiks übergehen, bekräftigten die Arbeitnehmervertreter am Montag.

OeNB sucht Nachfolger für Nowotny & Co

OeNB sucht Nachfolger für Nowotny & Co

Wien (APA) - Nach der Neubesetzung des Generalrates der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) per 1. September hat der neue Generalrat unter der Leitung von Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer (ÖVP) am Samstag die Neubesetzung des gesamten vierköpfigen Direktoriums ausgeschrieben. Obwohl die Mandate nicht gleichzeitig enden, erfolgte nun eine gemeinsame Ausschreibung.

Wohnbau in Wien: Zwei Drittel müssen künftig gefördert sein

Wohnbau in Wien: Zwei Drittel müssen künftig gefördert sein

Wien (APA) - Wien will die Quote leistbarer Wohnungen merkbar heben. Das soll über einen Hebel in der neuen Bauordnung, die Ende November beschlossen wird, passieren. So muss künftig auf allen Flächen, die neu als Wohngebiet gewidmet werden, ein verpflichtender Anteil geförderter Wohnungen entstehen. Konkret darf im Regelfall nur noch ein Drittel der Wohnnutzfläche frei finanziert werden.