Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 30. Januar 2018

Abgastests - Volkswagen will Tierversuche für Zukunft ausschließen

Abgastests - Volkswagen will Tierversuche für Zukunft ausschließen

Berlin/Wolfsburg (APA/dpa/Reuters/AFP) - Volkswagen hat nach Bekanntwerden des umstrittenen Diesel-Abgastests mit Affen angekündigt, auf Tierversuche zu verzichten. "Wir wollen Tierversuche für die Zukunft absolut ausschließen. Damit so etwas nicht noch einmal passiert", sagte der VW-Generalbevollmächtigte Thomas Steg der "Bild"-Zeitung (Dienstag).

Google-Schwester setzt auf Chrysler-Minivans als Roboterautos

Google-Schwesterfirma setzt auf Chrysler-Minivans als Roboterautos

Auburn Hills (Michigan) (APA/dpa) - Die Google-Schwesterfirma Waymo will ihre Flotte selbstfahrender Autos mit "Tausenden" Minivans von Chrysler ausbauen. Die Wagen sollen im weltweit ersten Roboterauto-Fahrdienst eingesetzt werden, wie Fiat Chrysler in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Die genaue Zahl der Fahrzeuge und ein Zeitraum wurden nicht genannt.

Greenpeace-Aktion gegen Stromverbrauch bei Samsung in Berlin

Greenpeace-Aktion gegen Stromverbrauch bei Samsung in Berlin

Seoul/Berlin (APA/dpa) - Greenpeace-Aktivisten haben mit einem Banner am Berliner Stadtschloss gegen den aus ihrer Sicht mangelnden Einsatz erneuerbarer Energien durch den südkoreanischen Elektronikriesen Samsung protestiert. "Go 100 % renewable energy now" steht auf dem Transparent, das Dienstagfrüh an der Nordseite über einem riesigen Werbeplakat von Samsung angebracht wurde.

Spaniens Wirtschaft wächst trotz Katalonien-Krise kräftig

Spaniens Wirtschaft wächst trotz Katalonien-Krise kräftig

Madrid (APA/Reuters) - Die spanische Wirtschaft ist Ende 2017 trotz der Katalonien-Krise kräftig gewachsen, allerdings etwas langsamer als zuvor. Das Bruttoinlandsprodukt stieg von Oktober bis Dezember um 0,7 Prozent, geht aus den am Dienstag veröffentlichten Daten des Statistikamtes in Madrid hervor. Von Reuters befragte Ökonomen hatten damit gerechnet, nachdem es im Vorquartal noch zu 0,8 Prozent gereicht hatte.

Volkswagen bleibt größter Autobauer vor Toyota

Volkswagen bleibt größter Autobauer vor Toyota

Tokio/Wolfsburg (APA/dpa) - Die Krone als größter Autobauer der Welt hat Toyota erneut seinem Rivalen Volkswagen überlassen. Zwar konnten die Japaner den globalen Absatz im vergangenen Jahr um 2,1 Prozent auf 10,38 Millionen Autos erhöhen, wie Toyota am Dienstag mitteilte. Der Wolfsburger Rivale konnte jedoch 10,74 Millionen Fahrzeuge an Kunden in aller Welt verkaufen und damit so viele wie nie zuvor.

Pankl Racing plant für 2018 mehr Umsatz und Gewinn

Pankl Racing plant für 2018 mehr Umsatz und Gewinn

Kapfenberg (APA) - Der - noch - an der Börse notierte steirische Rennsport- und Luftfahrtzulieferer Pankl Racing hat voriges Jahr den Umsatz um fünf Prozent gesteigert und geht für heuer von mindestens 10 Prozent Umsatzplus aus. Das operative EBITDA wurde 2017 gehalten, das EBIT stieg um ein Fünftel, ging aber inklusive Anlaufkosten für das neue Werk in Kapfenberg um ein Zehntel zurück.

2 Minuten, 2 Millionen: Die Puls-4-Start-up-Show geht in ihre fünfte Saison.

Neustart der Start-up-Show "2 Minuten 2 Millionen"

Die Start-up Show "2 Minuten, 2 Millionen" startet mit 30. Jänner 2018 in die neue Saison. Neu im Investoren-Team ist Katharina Schneider, Miteigentümerin und Geschäftsführerin des Teleshopping Unternehmens Mediashop.

1 2 3 4