Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 30. Januar 2018

Geschönte Zahlen: Wann Manager und Mitarbeiter vor Gericht müssen

Vom Manager über den Aufsichtsrat bis zum kleinen Mitarbeiter: Wer dazu beiträgt, dass in der Bilanz falsche Zahlen stehen oder diese wissentlich manipuliert werden, macht sich strafbar. Welche Voraussetzungen für eine Strafe gelten, wer Ansprüche stellen kann, wann die Justiz gnädig ist, welche Tücken die Selbstanzeige hat.

Adidas laut "Focus"-Ranking bester Arbeitgeber in Deutschland

Adidas laut "Focus"-Ranking bester Arbeitgeber in Deutschland

München (APA/AFP) - Der Sportartikelhersteller Adidas, der Internetkonzern Google und der Chemieriese Bayer sind laut dem Magazin "Focus" die "besten Arbeitgeber 2018" in Deutschland. Dahinter folgen die Autohersteller BMW und Daimler, wie das Magazin am Dienstag mitteilte.

RWA und BayWa beteiligen sich an italienischem Agro-Start-up Evja

RWA und BayWa beteiligen sich an italienischem Agro-Start-up Evja

Wien/München (APA) - Die RWA Invest GmbH, eine Tochter der RWA Raiffeisen Ware Austria AG, beteiligt sich gemeinsam mit der deutschen BayWa Venture GmbH zu je 2,5 Prozent am italienischen Start-up Evja. Das Jungunternehmen hat ein computergestütztes Informationssystem zur Optimierung des Pflanzenschutzmittel-Einsatzes auf Feldern, in Glashäusern sowie in Weingärten entwickelt.

Airbnb weist Vorwurf der Wohnungsnot-Verschärfung in Berlin zurück

Airbnb weist Vorwurf der Wohnungsnot-Verschärfung in Berlin zurück

Berlin (APA/AFP) - Die US-Vermietungsplattform Airbnb hat den Vorwurf zurückgewiesen, in Berlin die Wohnungsnot zu verschärfen. Der Deutschland-Chef des Portals, Alexander Schwarz, sagte dem Sender RBB, der Anbieter nehme niemandem die Wohnung weg. Der Großteil der Gastgeber auf Airbnb vermiete sein Zuhause, "um selber etwas dazuzuverdienen" - etwa wenn diese Gastgeber selbst im Urlaub oder auf Geschäftsreise seien.

Thomson Reuters verhandelt mit Blackstone über Kapitalmarktsparte

Thomson Reuters verhandelt mit Blackstone über Kapitalmarktsparte

Toronto/London (APA/dpa) - Der Informationsdienstleister Thomson Reuters steht vor einem Umbruch. Der kanadische Konzern verhandelt nach eigenen Angaben mit dem Finanzinvestor Blackstone über eine "potenzielle Partnerschaft" für seine Kapitalmarktsparte. Der Konzernteil ist das Kerngeschäft mit Analysen und Daten über Finanzmärkte (Financial & Risk).

Europas Wirtschaft wuchs 2017 um 2,5 Prozent

Europas Wirtschaft wuchs 2017 um 2,5 Prozent

Brüssel (APA/AFP) - Europas Wirtschaft ist 2017 so stark gewachsen wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Sowohl in der EU als auch in der Eurozone stieg die Wirtschaftsleistung im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent, wie die Statistikbehörde Eurostat am Dienstag mitteilte. In beiden Fällen war es das stärkste Wachstum seit 2007.

Canon stellt für 2018 einen deutlich höheren Gewinn in Aussicht

Canon stellt für 2018 einen deutlich höheren Gewinn in Aussicht

Tokio (APA/Reuters) - Canon hat für 2018 einen kräftigen Gewinnsprung in Aussicht gestellt. Nach dem Ausbau des Kamera- und Drucker-Spezialisten zu einem Technologiekonzern mit größerer Angebotspalette werde der Betriebsgewinn voraussichtlich um 27 Prozent auf umgerechnet 3,2 Mrd. Euro steigen, teilte das japanische Unternehmen am Dienstag mit. Dies sei das höchste Ergebnis seit einem Jahrzehnt.

Schwächen im Lizenzgeschäft machen Softwarekonzern SAP zu schaffen

Schwächen im Lizenzgeschäft machen Softwarekonzern SAP zu schaffen

Walldorf (APA/Reuters) - Der Softwarekonzern SAP kann die Einbußen in seinem Lizenzgeschäft kaum noch mit den Zuwächsen in der Cloud-Sparte ausgleichen. Im vierten Quartal legte der Gesamtumsatz nur noch um einen Prozent auf knapp 6,81 Mrd. Euro zu, wie das Dax-Unternehmen am Dienstag in Walldorf mitteilte. Dies lag unter den Erwartungen von Analysten.

Tesla-Chef Musk macht Millionen mit Flammenwerfern

Tesla-Chef Musk macht Millionen mit Flammenwerfern

Los Angeles (APA/dpa) - Tech-Milliardär Elon Musk ist vor allem wegen seines Elektroautokonzerns Tesla bekannt - neuerdings verkauft er aber auch sehr erfolgreich Flammenwerfer. Man habe bereits 10.000 Flammenwerfer verkauft, twitterte Musk am Montag (Ortszeit).

Abgastests-Pressestimmen - "NZZ": Autoindustrie missbraucht Forschung

Abgastests-Pressestimmen - "NZZ": Autoindustrie missbraucht Forschung

Berlin/Amsterdam (APA/dpa) - Zu den umstrittenen Schadstofftests deutscher Autobauer heißt es am Dienstag in der "Neuen Zürcher Zeitung":

Schweizer Außenhandel 2017 mit hohem Überschuss

Schweizer Außenhandel 2017 mit hohem Überschuss

Bern (APA/sda/awp) - Der Schweizer Außenhandel hat im Dezember letzten Jahres nochmals kräftig zugelegt, vor allem auf bereinigter Basis. Entsprechend ergab sich sowohl für den Berichtsmonat wie auch für das Gesamtjahr 2017 erneut ein hoher Exportüberschuss.

Handelsstreit mit USA: US-Unternehmen fürchten Chinas Vergeltung

Handelsstreit mit USA: US-Unternehmen fürchten Chinas Vergeltung

Peking (APA/dpa) - In seiner Rede zur Lage der Nation will Trump im Handelsstreit mit China einen härteren Kurs vorgeben. US-Unternehmen in China stehen hinter ihm, fürchten aber Vergeltung. Eskaliert der Handelskonflikt?

Französische Wirtschaft setzt Aufschwung auch Ende 2017 fort

Französische Wirtschaft setzt Aufschwung auch Ende 2017 fort

Paris (APA/Reuters) - Die französische Wirtschaft hat zum Jahresende 2017 erneut deutlich zugelegt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von Oktober bis Dezember um 0,6 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistikamt Insee am Dienstag in einer ersten Schätzung mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit diesem Wert gerechnet.

75 Prozent der US-Unternehmen fühlen sich in China weniger willkommen

75 Prozent der US-Unternehmen fühlen sich in China weniger willkommen

Peking (APA/dpa) - Drei Viertel der amerikanischen Unternehmen in China fühlen sich heute weniger willkommen als früher. Zwar hat sich das Investitionsumfeld nach ihrer Einschätzung im vergangenen Jahr wieder verbessert, doch verlangsamen sie das Wachstum ihrer Investitionen, wie die jährliche Umfrage der US-Handelskammer in China ergab.

Uhrenkonzern Swatch hakt Krise ab und verdient glänzend

Uhrenkonzern Swatch hakt Krise ab und verdient glänzend

Zürich (APA/Reuters) - Die Erholung der Luxusgüterindustrie ist auch bei den Uhrenherstellern angekommen. Der Weltmarktführer Swatch steigerte dank einer markanten Nachfragesteigerung im Fernen und Nahen Osten nach Jahren sinkender Erträge den Gewinn um 27,3 Prozent auf 755 Mio. Franken (652,94 Mio. Euro).

Haushaltsenergie im Dezember so teuer wie zuletzt im August 2015

Haushaltsenergie im Dezember so teuer wie zuletzt im August 2015

Wien (APA) - Die Preise für Haushaltsenergie waren im Dezember 2017 so hoch wie zuletzt im August 2015. Dies geht aus dem von der Österreichischen Energieagentur berechneten Energiepreisindex (EPI) hervor. Im Vergleich zum Dezember 2016 zahlten Österreichs Haushalte um 1,7 Prozent mehr für Energie. Verteuert haben sich vor allem Sprit und Heizöl, aber auch Brennholz und Pellets. Strom wurde billiger.

Singapur lässt keine zusätzlichen Autos mehr zu

Singapur lässt keine zusätzlichen Autos mehr zu

Singapur (APA/dpa) - Aus Sorge vor einem Verkehrsinfarkt lässt der Stadtstaat Singapur von Donnerstag an keine zusätzlichen Privatautos mehr zu. Auf diese Weise sollen die Einwohner der südostasiatischen Millionenmetropole dazu gebracht werden, auf andere Fortbewegungsmittel umzusteigen. Künftig gibt es vom Staat nur noch dann die Erlaubnis für ein neues Auto, wenn zuvor ein anderer Wagen verschwindet.

Philips kommt bei Umbau in Gesundheitskonzern voran - Gewinn steigt

Philips kommt bei Umbau in Gesundheitskonzern voran - Gewinn steigt

Amsterdam (APA/dpa) - Philips kommt beim Umbau zu einem Konzern für Gesundheitstechnologie voran. Im vierten Quartal hat der ehemalige Mischkonzern den Gewinn deutlich gesteigert - auch dank Einsparungen und einem Sondergewinn durch den Verkauf von weiteren Anteilen an der ehemaligen Lichttochter Philips Lighting.

EU-Kommissar Hogan sieht Chancen für Handelspakt mit Südamerika

EU-Kommissar Hogan sieht Chancen für Handelspakt mit Südamerika

Brüssel (APA/dpa) - Die EU-Kommission sieht eine Einigung über ein Handelsabkommen mit dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur in greifbarer Nähe. "Wir glauben, dass eine Abmachung auf kurze Sicht unter Dach und Fach gebracht werden kann", sagte EU-Agrarkommissar Phil Hogan am Montag nach einem Treffen der EU-Landwirtschaftsminister in Brüssel.

Blackstone erwägt Einstieg in Thomson-Reuters-Sparte

Blackstone erwägt Einstieg in Thomson-Reuters-Sparte

London (APA/Reuters) - Der US-Finanzinvestor Blackstone ist Insidern zufolge in Gesprächen zum Kauf der Mehrheit an der umsatzstärksten Sparte des Nachrichten- und Datenanbieters Thomson Reuters. Es gehe um die Übernahme von 55 Prozent des Bereichs Financial & Risk (F&R) für mehr als 17 Mrd. Dollar (13,73 Mrd. Euro), sagten drei mit der Sache vertraute Personen am Dienstag.

1 2 3 4