Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 26. September 2017

Frankreichs Premier Macron schlägt "Neugründung" der EU vor

Frankreichs Premier Macron schlägt "Neugründung" der Union vor

In seiner Grundsatzrede hat Macron eine umfassende EU-Reform und Vertiefung der Kooperation vorgeschlagen. Kernpunkte sind die gemeinsame Verteidigungspolitik, ein eigenes Budget für die Eurozone sowie die Harmonisierung der Steuerregeln.

Petry kehrt der AfD den Rücken - "Logische Konsequenz"

Petry kehrt der AfD den Rücken - "Logische Konsequenz"

Berlin (APA/Reuters/dpa) - In Deutschland kehrt die bisherige AfD-Chefin Frauke Petry ihrer Partei wegen zunehmender Radikalisierung endgültig den Rücken. Nach ihrem Austritt aus der Bundestagsfraktion kündigte die 42-Jährige am Dienstag in Dresden an, auch die Partei zu verlassen. "Ich habe fünf Kinder, für die ich Verantwortung trage, und am Ende muss man sich auch noch im Spiegel anschauen können", sagte Petry zu ihren Beweggründen vor Journalisten.

Adidas bestätigt Verhaftung von Mitarbeiter in USA

Adidas bestätigt Verhaftung von Mitarbeiter in USA

Herzogenaurach (APA/dpa) - Der Sportbekleidungshersteller Adidas steht in den USA unter Druck von Behörden. Eine Unternehmenssprecherin bestätigte am Dienstag die Verhaftung eines Mitarbeiters in den Vereinigten Staaten.

Ein Haval HB-03 Hybrid des chinesischen Autoherstellers Great Wall Motors (GWM). Hybrid- und Elektroantriebe sollen künftig auch in Österreich entwickelt werden.

Chinesische Great Wall Motors baut Forschungszentrum in Österreich

Der chinesische Autohersteller Great Wall Motors setzt zur weltweiten Expansion an. Nun baut das Unternehmen ein erstes Forschungs- und Entwicklungszentrum außerhalb Chinas auf. Es entsteht in Kottingbrunn in Niederösterreich. Am Standort werden in den nächsten drei Jahren rund zehn Millionen Euro investiert. 100 Ingenieure sollen dort Elektro-Antriebe weiterentwickeln.

Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet Weg für Air Berlin Übernahme

Der Lufthansa-Aufsichtsrat hat dem Erwerb von bis zu 61 Flugzeugen aus der Air Berlin Konkursmasse zugestimmt. Die Flugzeuge sollen künftig unter der Eurowings-Flagge fliegen.

voestalpine nahm in Donawitz neues Drahtwalzwerk in Betrieb

voestalpine nahm in Donawitz neues Drahtwalzwerk in Betrieb

Leoben-Donawitz (APA) - Die voestalpine hat am Dienstag ihre neues Drahtwalzwerk im obersteirischen Leoben-Donawitz in Betrieb genommen. Investiert wurden seit 2013 insgesamt etwa 140 Mio. Euro. Produziert werden sollen dort künftig rund 550.000 Jahrestonnen Walzdraht. "Mit dieser Anlage sind wir für die nächsten zehn bis 15 Jahre topaufgestellt", sagte Metal-Engineering-Chef Franz Kainersdorfer.

Macron fordert Preis für CO2-Zertifikate von mindestens 25 Euro

Macron fordert Preis für CO2-Zertifikate von mindestens 25 Euro

Paris (APA/Reuters) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat eine Reform des europäischen Handels mit Kohlendioxid-Verschmutzungsrechten (CO2) gefordert. Ein Preis von unter 25 bis 30 Euro pro Tonne CO2 sei nicht ausreichend, sagte er am Dienstag bei einer Grundsatzrede in Paris. Derzeit liegt der Preis an der Börse bei etwa sieben Euro.

Notenbank - 130 Banken aus EU wollen nach Brexit britische Lizenz

Notenbank - 130 Banken aus EU wollen nach Brexit britische Lizenz

London (APA/Reuters) - Die britische Notenbank geht davon aus, dass sich mindestens 130 Geldhäuser aus Europa auf der Insel um eine Lizenz für die Zeit nach dem EU-Austritt bewerben dürften. Der für die Finanzmarktaufsicht zuständige Vizechef der Bank of England, Sam Woods, nannte diese Zahl am Dienstag auf einer von Reuters organisierten Konferenz in London.

US-Eigenheimverkäufe sind im August überraschend gefallen

US-Eigenheimverkäufe sind im August überraschend gefallen

Washington (APA/Reuters) - In den USA haben im August überraschend wenig Eigenheime den Besitzer gewechselt. Die Zahl der verkauften Einheiten sank im Vergleich zum Vormonat um 3,4 Prozent auf eine Jahresrate von 560.000, wie das Handelsministerium am Dienstag mitteilte.

St. Pöltner Hausmann KG hat Sanierungsverfahren beantragt

St. Pöltner Hausmann KG hat Sanierungsverfahren beantragt

St. Pölten (APA) - Die in den Sparten Leder-, Papier- und Schreib- sowie Spielwaren tätige Georg Hausmann KG aus St. Pölten hat den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt. Der Gläubigerschutzverband Creditreform bezifferte die Passiva am Dienstag mit mehr als 2,1 Mio. Euro. 100 bis 140 Gläubiger und 57 Arbeitnehmer, laut AKV auch zwei Lehrlinge, seien betroffen.

Digitalisierung im Tourismus: Eine schwierige Reise

Wirtschaftsminister Harald Mahrer will den Breitband-Internetausbau bis ins letzte Alpental vorantreiben. Doch alleine zur Errichtung der digitalen Infrastruktur wären Investitionen von rund zehn Milliarden Euro nötig. Auch ein geplanter nationaler Daten-Hub stößt in der Branche auf wenig Gegenliebe.

Chiptuning: Frisierte Autos am Stickoxid-Pranger

Nach Diesel und Verbrennungsmotoren im Allgemeinen rückt Chiptuning, eine beliebte Methode, um aus Autos mehr Leistung herauszuholen, in die Kritik. Schadstoffmessungen zeigen hohe Überschreitungen der Abgas-Grenzwerte.

Asiatische Länder profitieren von Welthandel und neuer Kraft Chinas

Asiatische Länder profitieren von Welthandel und neuer Kraft Chinas

Hongkong (APA/dpa) - Das starke Wachstum des Welthandels und bessere Aussichten in China sorgen für stabiles Wachstum in den Ländern Asiens. Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) hielt am Dienstag in Hongkong ihre Prognose aufrecht, dass die asiatischen Volkswirtschaften im laufenden Jahr um 5,9 Prozent wachsen werden. Für 2018 rechneten die Ökonomen mit 5,8 Prozent.

Chinesische Investoren machen Rückzieher beim Kartendienst Here

Chinesische Investoren machen Rückzieher beim Kartendienst Here

Frankfurt (APA/Reuters) - Eine chinesische Investorengruppe hat ihren Plan für einen Einstieg beim digitalen Kartendienst Here nach eigenen Angaben wegen Bedenken aus den USA aufgegeben. Das Angebot für eine Übernahme von zehn Prozent an der mehrheitlich von BMW, Daimler und Audi gehaltenen Firma sei zurückgezogen worden, weil man keine Zustimmung der US-Behörde für Auslandsinvestitionen (CFIUS) erhalten habe.

Sinnlose Aufgaben senken zukünftige Motivation von Mitarbeitern

Sinnlose Aufgaben senken zukünftige Motivation von Mitarbeitern

Halle (APA/AFP) - Wer erfährt, dass seine geleistete Arbeit sinnlos war, strengt sich künftig im Job weniger an. Das beobachteten Wissenschafter vom Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) in einem Verhaltensexperiment, wie sie am Dienstag erklärten. Demnach wirkt sich die Bedeutsamkeit einer erledigten Aufgabe "sehr stark" darauf aus, wie motiviert Angestellte künftig arbeiten.

ÖBB-Güterverkehr startet Direktverbindung China-Italien

ÖBB-Güterverkehr startet Direktverbindung China-Italien

Wien (APA) - Die ÖBB-Güterverkehrssparte Rail Cargo Group (RCG) setzt auf einer Art Seidenstraßen-Verbindung ihre Expansion fort und fährt erstmalig eine Containerzug-Direktverbindung von China nach Italien. Im Auftrag der China Railway Container Transportation Corp. Ltd (CRCT), einer Tochter der chinesischen Staatsbahn, wickelt eine RCG-Tochter die 10.400 Kilometer lange Fahrt ab.

Neuer Nestlé-Chef Schneider setzt auf vier Trümpfe

Mark Schneider, der neue Chef des Schweizer Nahrungsmittelkonzerns Nestlé, will die Marge steigern. Bewährte Cash-Cows sollen als Trümpfe stechen. An den Süßwaren hängt der neue CEO nicht so sehr. Die Börse hat erstmals gejubelt. Investor Daniel Loeb wird den Druck dennoch erhöhen.

Butlers bleibt in Österreich - Insolvenzverfahren beendet

Butlers bleibt in Österreich - Insolvenzverfahren beendet

Die Einrichtungskette Butlers wird nach der Zustimmung der Gläubiger zum Insolvenzplan einen Neustart machen. In Österreich wird das Unternehmen nur noch drei Standorte haben.

Internetriese Baidu plant US-Börsengang für Videodienst

Hongkong/Peking (APA/Reuters) - Der chinesische Google-Rivale Baidu will laut informierten Kreisen seinen Videodienst iQiyi in den USA an die Börse bringen. Der Schritt könnte schon nächstes Jahr erfolgen, sagte ein Insider am Dienstag. Die Online-Videothek im Stil von Netflix könnte mit 8 bis 10 Mrd. Dollar (8,4 Mrd. Euro) bewertet werden, hatte Bloomberg unter Berufung auf zwei mit dem Vorgang vertraute Personen berichtet.

Betrüger fordern Bitcoin-Ladebons: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Betrüger fordern Bitcoin-Ladebons: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Wien (APA) - Das Bundeskriminalamt (BK) hat am Dienstag vor einer neu adaptierten Betrugsmasche gewarnt. Dabei kontaktieren Betrüger telefonisch Mitarbeiter in Trafiken, Tankstellen und Postpartnerstellen und fordern die Codes von Bitcoin-Ladebons. Bitcoin ist eine Kryptowährung, ein digitales Zahlungsmittel. Bisher waren Telefonwertkarten und Bons für Online-Prepaid-Zahlungsmittel im Visier der Täter.

1 2