Archivsuche

Artikel vom Freitag, 14. Juli 2017

Easyjet gründet wegen Brexit in Wien ein drittes Standbein

Der britische Billigflieger verlegt ein gutes Drittel seiner Flotte nach Wien. Der Brexit sowie die gute Erfahrungen mit Austro Control haben für Wien gesprochen. Auch die Bundesregierung, allen voran Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ), hätten die attraktiven Standortvorteile vermitteln können. Österreich soll dabei Portugal ausgestochen haben.

Fritz Kaltenegger sperrt café+co in Bosnien und Kroatien zu

Ex-ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger ist seit hundert Tagen Boss von café+co. Höchste Zeit für Aktionen: Das Unternehmen zieht sich aus Kroatien und Bosnien- Herzegowina zurück. Rumänien steht auf dem Prüfstand.

Eva Dichand: Jobangebot für Mediaprint-Manager Riedler

Heute-Verlegerin Eva Dichand zieht ein Jahr nach dem Einstieg der Schweizer Tamedia-Gruppe bei der Heute-Gruppe eine gemischte Bilanz. Den bei der Medieprint verabschiedeten Geschäftsführer Gerhard Riedler will sie zu Heute holen.