Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 31. Mai 2017

IBM-Watson-CMO Newman: "Watson kann sehen und hören"

Deon Newman, Chief Marketing Officer von IBMs Supercomputer Watson IoT, über den Einsatz von künstlicher Intelligenz im Alltag, die Bedeutung für die Wirtschaft und die Angst vor Datenmissbrauch.

KSV1870 Geschäftsführer Ricardo-José Vybiral

KSV1870 forciert mit Big Data die eigene Digitalisierung

Der KSV1870 lud zur 141. Generalversammlung in den Kursalon zu Wien. Mit Innovationen will der KSV1870 das Geschäft mit Zahlen, Daten und Fakten weiter vorantreiben. Die digitale Transformation ist auch bei den Gläubigerverband in Gange. "Big Data" ist dabei das Top-Thema, um neue Services voranzubringen.

Euro-Zonen-Reform: EU-Kommission für Euro-Finanzminister

Die EU-Kommission hat in einem Reflexionspapier Pläne zur Reform der Eurozone vorgelegt. Darin wird auch die Installation eines EU-Finanzministers, der als einem europäischen Schatzamt vorsteht, angeregt.

Klimaschutz: EU und China gegen Trump

US-Präsident Donald Trump will das Pariser Klimaabkommen aufkündigen. Die EU und China reagieren darauf mit einem symbolischen Schulterschluss und sich beim Gipfeltreffen am 2. Juni demonstrativ dazu bekennen.

NoVA: Neue Abgastests machen Neuwagen künftig deutlich teurer

NoVA: Neue Abgastests machen Neuwagen künftig deutlich teurer

Die Entscheidung der EU Autos realistischen Abgastests zu unterziehen, wird Neuwagenpreise in Österreich in die Höhe schnellen lassen. Denn damit erhöht sich die Berechnungsbasis für die C02-Steuer NoVA. Die Nettopreise könnten so zwischen vier und sechs Prozent steigen. Das Finanzministerium hat bereits einen Stichtag für die neue Steuerbemessungsgrundlage genannt.

ADAC fordert strengere Abgas-Verpflichtungen für Autobauer

Der Automobilklub macht Druck auf den Gesetzgeber. Die Emissionen sollen direkt an der Quelle verringert werden. Manipulationen der Autobauer sollen mit entsprechenden Systemen und Bauteilen verhindert werden.

VW Tuareg Produktion im Werk Bratislava.

Slowakische Autoindustrie: Chance für Österreichs Zulieferbetriebe

Die Autoindustrie und die Autozulieferindustrie sind das Rückgrat der slowakischen Wirtschaft. Beide Sektoren gemeinsam machen 43 Prozent der gesamten industriellen Produktion des Landes aus, rund 200.000 Mitarbeiter sind in den zu der Branche gehörenden Betrieben beschäftigt. Österreichische Zulieferer können davon profitieren.

UNIQA rettet First Vienna FC 1894 als neuer Sponsor vor der Pleite

Die Pleite bei Wiens Traditions-Fußballklub First Vienna FC ist abgewendet. Mit dem Versicherungskonzern UNIQA steigt ein potenter Geldgeber als neuer Hauptsponsor und Retter in höchster Not ein und entsendet einen UNIQA-Vorstand als Aufpasser in das Präsidium des Klubs. Beim Insolvenzverfahren ist eine Vorentscheidung gefallen: Die Gläubiger haben dem Sanierungsplan zugestimmt.

JUNIOR Österreichwettbewerb 2017: Kampf der Schülerfirmen

Am Montag, den 29. Mai, trafen die besten Junior Companies aus neun Bundesländern aufeinander. Die besten Gründer-Schüler des Landes sind gefunden. trend war als offizieller Medienpartner vor Ort und präsentiert die Sieger.