Archivsuche

Artikel vom Montag, 29. Mai 2017

BMW macht für Motorenfabrik in Steyr Millionen locker.

BWM Werk Steyr investiert 340 Millionen für Dieselmotoren

Bei BMW in Steyr, der größte Dieselmotoren-Zulieferer der BMW-Gruppe weltweit, setzt man weiterhin auf den Diesel und modernisiert die Fertigungslinie nun gleich in Form von drei Großprojekten. Die Bayern lassen dafür in Österreich Millionen springen.

Künftige Pensionisten sind mit gewaltigen Pensionslücken konfrontiert, auch der Staat, wenn dieser das Ruder nicht herum reißt, warnt das Weltwirtschaftsforum.

Zeitbombe Pensionslücke: Gefährlicher als jede Finanzkrise

Ein neuer Report des Weltwirtschaftsforums enthüllt welche gigantische Finanzierungslücke sich für Pensionen weltweit bis 2050 aufbauen dürfte. In welchen großen Pensionssystemen die Zeitbombe besonders laut tickt, wie es um Österreichs Pensionen in knapp 20 Jahren stehen wird und welche Maßnahmen die Wirtschaftsexperten empfehlen.

Österreichs Unternehmen ohne Panik in die Digitalisierung

Österreichs Unternehmen ohne Panik in die Digitalisierung

Einer Umfrage des KSV1870 zufolge, dürften Österreichs Unternehmen beim Thema Digitalisierung auf Linie sein. Für jedes zweite Unternehmen sind Investitionen in Digitalisierung mit moderaten Anpassungen zu bewerkstelligen.

Novelle: Ab Ende 2017 sollen für PKWs EU-weit Abgastests angewandt werden, die realistische Messwerte liefern.

Abgastests: EU verschärft die Vorschriften

Die EU verschärft die gesetzlichen Bestimmungen für Abgastests bei PKW. Die für die Typengenehmigung durchgeführten Tests sollen künftig am Alltagsbetrieb ausgerichtet sein

Kreditvergabe an Firmen mit stärkstem Anstieg seit 2009

Lange Jahre das Sorgenkind der EZB, die schwache Nachfrage nach Firmenkrediten - der Indikator schlechthin, ob eine Wirtschaft tatsächlich Wachstumspotential hat, zieht kräftig an. Auch österreichische Firmen investieren wieder mehr. Und wie sich die Geldschwemme der EZB auf Banken und das Verhalten der Sparer auswirkt.

Veranstaltungszentrum SCHLOSSBERG, Graz

Graz, 1. Juni 2017: Forum Unternehmenssanierung

Das Consulting Team Graz lädt er am 1. Juni 2017 zum „7. Grazer Forum Unternehmenssanierung“. Das Motto ist: Viele Unternehmensinsolvenzen sind vermeidbar, eine Sanierung kann Betriebe retten und Arbeitsplätze erhalten.

Von schaumgekrönt zu schaumgebremst: Helmut Sachers Kaffee ist nach 88 Jahren zahlungsunfähig.

Pleite: Helmut Sachers Kaffee ist insolvent

Die traditionsreiche, 1929 in Wien gegründete Kaffeerösterei Helmut Sachers Kaffee ist zahlungsunfähig. Über das Unternehmen soll ohne Eigenverantwortung saniert und weitergeführt werden.

Wifo: Westen und Süden wuchsen schneller als der Osten

Vorarlberg löst Burgenland beim Wachstum an der Spitze ab. Schlusslichter sind Wien und Niederösterreich. Das West-Ost-Gefälle gilt auch für den Arbeitsmarkt.

Donald Trumps verdrehte Fakten über die Autobauer

Immer wieder heizt US-Präsident Donald Trump die Diskussion über die Autobauer an, wonach zu viele deutsche Autos in den USA herumfahren während US-Konzerne in Deutschland zu wenig vertreten seien. Trump hat sich auf dem Gipfel in Brüssel einmal mehr über deutsche Autos in den USA aufgeregt. Die Marktdaten widerlegen Trumps "alternativen Fakten".