Archivsuche

Artikel vom Montag, 6. März 2017

Opel: Nach der Übernahme beginnt das große Sparen

Nach der Übernahme des deutschen Autoherstellers Opel durch den französischen PSA-Peugeot-Citroen-Konzern steht Opel ein beinhartes Sparprogramm bevor. PSA-Vorstandschef Carlos Tavares will die chronisch verlustbringende Marke binnen drei Jahren in die Gewinnzone bringen.

Drogeriemarkt-König Schlecker weist Bankrott-Vorwurf zurück

Drogeriekönig Anton Schlecker muss sich für die Pleite seiner Drogeriekette vor Gericht verantworten. Schlecker war schon drei Jahre vor der eigentlichen Pleite insolvenzreif. Er soll laut Staatsanwaltschaft vor der Insolvenz wissentlich Millionen an die Kinder umgeleitet haben. Schleckers Verteidiger meinte, "die Insolvenz war für ihn nicht vorstellbar".

Sanierung als Rettungsanker für First Vienna Football Club

Der Wiener Traditionsklub First Vienna Football-Club 1894 ist finanziell am Ende. Ein Insolvenzverfahren soll den Klub jedoch retten und entschulden. Klappt die Sanierung, könnten neue Sponsoren an Bord gehen. Sportlich läuft es indes rund.

Verlockendes Gold, hält nicht immer was es Anlegern verspricht.

Gold: Weiterer Kurseinbruch droht

Am 27. Februar 2017 hat die Goldrallye abrupt ein Ende gefunden. Rohstoffexperten warnen vor weiteren Kursrückschlagen. Die Lage ist derzeit für Goldinvestoren gleich aus mehreren Gründen gefährlich.

Masterclass für Gründer: "Vom Manager zum Unternehmer"

Unter der Leitung des früheren Styria-Vorstandssprechers Wolfgang Bretschko startet am 26. Mai im Wiener Coworking Café Cocoquadrat die Masterclass "Vom Manager zum Unternehmer". Der einjährige, berufsbegleitende Lehrgang richtet sich an Führungskräfte, die an der Gründung eines eigenen Unternehmens arbeiten oder sich in den nächsten zwölf Monaten selbstständig machen wollen.

Spotify CEO Daniel Ek speaks during a press event in New York

Nach Snap: Spotfiy vor der nächsten Milliarden-Show

Der Börsegang von Snap hat das Vermögen der beiden Gründer um rund 5,6 Milliarden Dollar erhöht. Während die New York Stock Exchange noch immer das furiose Debüt von Snap feiert, sind weitere Börsekandidaten der IT-Branche bereits in Lauerstellung.

Wenn die Polizei hinter einem herfährt und das Tempo misst, kann schon mal der Führerschein weg sein.

Ist Tempo-Messung mit nicht geeichtem Tacho rechtens?

Jemand ist statt mit 50 km/h mit 127 km/h durch ein Ortsgebiet gefahren und dabei von der Polizei erwischt worden. Der Lenker wollte die Strafe nicht hinnehmen und ging bis zum Verwaltungsgerichtshof. Die D.A.S. Rechtsschutz AG hat sich die VwGH-Entscheidung angesehen.