Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 28. November 2017

Rapid Wien stellt neues Millionen-Programm auf

Österreichs Rekordmeister legt finanziell nach: Rapid Wien will bis 2019 Millionen für seine neue Jugendakademie investieren. Das Top-50-Ziel bei der Profi-Truppe bleibt aufrecht. Die Rapid GmbH soll Aktiengesellschaft werden. TV via Internet wird 2018 gestartet. Für die Crowdinvestoren wird es auch bei einer „Schwarzen Null“ eine Ausschüttung geben.

Designierter Fed-Chef erwartet mehrjährigen Bilanzabbau

Designierter Fed-Chef erwartet mehrjährigen Bilanzabbau

Washington (APA/Reuters) - Der von der US-Notenbank Fed eingeleitete Abbau der aufgeblähten Bilanz wird sich nach Ansicht des wohl künftigen US-Notenbankchefs Jerome Powell bis Anfang des kommenden Jahrzehnts hinziehen. Bei einer Anhörung vor einem Senatsausschuss veranschlagte er am Dienstag einen Zeitraum von drei bis vier Jahren für das im Herbst begonnene Manöver.

Immofinanz-Konzernergebnis nach 9 Monaten deutlich verbessert

Immofinanz-Konzernergebnis nach 9 Monaten deutlich verbessert

Wien (APA) - Der Immobilienkonzern Immofinanz hat nach den ersten neun Monaten des Jahres sein Ergebnis deutlich verbessert. Ohne das Russland-Portfolio, für das es inzwischen einen Käufer gibt, gab es einen Gewinn von 116,3 Mio. Euro, nach einem Verlust von 217,8 Mio. Euro in der Vorjahresperiode, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit.

OMV-Vorstandschef Rainer Seele

OMV-Chef Seele: "Diesel hat uns nicht betrogen"

OMV-Vorstandschef Rainer Seele bricht eine Lanze für den Diesel und warnt davor, Elektromobilität als Allheilmittel zu sehen. Gemessen am CO2-Ausstoß seien Dieselmotoren weit günstiger als Benziner und Wasserstoff werde als Alternative vernachlässigt.

Audi gibt Mitarbeitern Beschäftigungsgarantie bis 2025

Audi gibt Mitarbeitern Beschäftigungsgarantie bis 2025

Ingolstadt (APA/dpa) - Vorstand und Betriebsrat von Audi haben den Beschäftigungspakt für die 60.000 Mitarbeiter an den deutschen Standorten bis zum Jahr 2025 verlängert. Vorstandschef Rupert Stadler kündigte auf einer Betriebsversammlung am Dienstag in Ingolstadt außerdem den Bau zweier nur elektrisch angetriebener SUV-Autos von 2021 an im Stammwerk Ingolstadt an.

Airbus-Sitz in Schmiergeldaffäre durchsucht

Airbus-Sitz in Schmiergeldaffäre durchsucht

Paris/Toulouse (APA/AFP) - In der Schmiergeldaffäre bei Airbus haben französische Ermittler den Firmensitz des Flugzeugbauers bei Paris durchsucht. Dabei gehe es um den Verdacht der Bestechung ausländischer Beamter sowie um Geldwäsche-Vorwürfe, hieß es am Dienstag von den Ermittlern. Airbus kündigte zudem eine wichtige Personalie an: Rolls-Royce-Manager Eric Schulz soll dem langjährigen Verkaufsdirektor John Leahy folgen.

"Cyber Monday" beschert US-Onlinehändlern erneuten Rekordabsatz

"Cyber Monday" beschert US-Onlinehändlern erneuten Rekordabsatz

San Jose (Kalifornien) (APA/dpa) - Bei der Rabattschlacht rund um den Feiertag Thanksgiving haben US-Kunden mehr Geld im Internet ausgegeben als je zuvor. Am "Cyber Monday", an dem der Online-Handel traditionell mit Sonderangeboten lockt, wurden laut vorläufigen Schätzungen der Marktforscher von Adobe Digital Insights (ADI) Waren im Wert von rund 6,59 Milliarden Dollar (5,54 Mrd. Euro) bestellt.

Porr - Analysten sehen im dritten Quartal deutliche Zugewinne

Porr - Analysten sehen im dritten Quartal deutliche Zugewinne

Wien (APA) - Die Wertpapierexperten der Erste Group und der Raiffeisen Centrobank (RCB) rechnen für die Geschäftszahlen des Baukonzerns Porr, der am morgigen Mittwoch das Ergebnis des dritten Quartals präsentieren wird, mit deutlichen Anstiegen bei Umsatz und Gewinn.

Koalition: Schwarz-Blau verspricht Investitionen

Koalition: Schwarz-Blau verspricht Investitionen

Wien (APA) - ÖVP und FPÖ haben am Dienstagnachmittag nach einer gut vierstündigen Sitzung das Bildungskapitel im Rahmen der Koalitionsverhandlungen abgeschlossen. Die Parteichefs versicherten im Anschluss, dass entgegen mancher Befürchtung keine Kürzungen in dem Bereich sondern Investitionen anstünden. Konkrete Summen wurden freilich noch nicht genannt.

Oö. Seilbahnen starten Info-Initiative für Pistengeher

Oö. Seilbahnen starten Info-Initiative für Pistengeher

Linz (APA) - Weil die Pistengeher schon bis zu 25 Prozent der Tagesgäste in den Skigebieten ausmachen, starten die oberösterreichischen Seilbahnen jetzt eine Info-Initiative. Demnach ist in fünf Gebieten der Aufstieg - zum Großteil gegen Gebühr - möglich, teilten sie in einer Presseaussendung am Dienstag mit.

Chinas langer Arm greift nach Osteuropa

Chinas langer Arm greift nach Osteuropa

Berlin (APA/Reuters) - Wenn Chinas Ministerpräsident Li Keqiang mit 16 osteuropäischen Regierungen zusammentrifft, hat dies in den vergangenen Jahren kaum Aufmerksamkeit erregt. Aber diesmal ist das anders: Denn in Budapest will allein Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban auf dem sogenannten "16 plus 1"-Gipfel elf bilaterale Verträge unterzeichnen.

Nationalbank holte Gold zurück - Weitere 35 Tonnen wieder in Wien

Nationalbank holte Gold zurück - Weitere 35 Tonnen wieder in Wien

Wien (APA) - Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) hat auch in diesem Jahr ihren Plan weiter verfolgt, die auf die beiden Lagerplätze London und Zürich verteilten österreichischen Goldbestände wieder teilweise nach Wien zurückzuholen. 2017 sind weitere 35 Tonnen zurückgebracht worden. Inzwischen lagern 65 Tonnen der ausländischen Bestände wieder in Wien. 2018 Jahr soll die Aktion abgeschlossen werden.

Große Chemieunternehmen nur mit unterdurchschnittlichen Renditen

Große Chemieunternehmen nur mit unterdurchschnittlichen Renditen

Wien (APA) - Weltweit haben große Chemieunternehmen im Fünfjahreszeitraum von 2012 bis 2016 nur unterdurchschnittlich performt. Die durchschnittliche jährliche Rendite von 14 Prozent sei die siebentschlechteste unter 34 beobachteten Industrien, so die Boston Consulting Group (BCG) in einer aktuellen Studie. Zudem sei es die fünfte Fünfjahresperiode, in der die Branche im Ranking verloren habe.

Trump dringt vor Senatssitzung auf "Ja" zur Steuerreform

Trump dringt vor Senatssitzung auf "Ja" zur Steuerreform

Washington (APA/Reuters) - Kurz vor einer zentralen Abstimmung im US-Senat über die geplante Steuerreform spitzt sich der Konflikt um das wichtigste Projekt von Präsident Donald Trump zu. Die Senatoren Bob Corker und Ron Johnson drohten damit, am (heutigen) Dienstag im Haushaltsausschuss gegen die Vorlage zu stimmen, wenn von ihnen gewünschte Änderungen nicht berücksichtigt würden.

Emerson zieht Übernahmeangebot für US-Rivalen zurück

Emerson zieht Übernahmeangebot für US-Rivalen zurück

New York (APA/Reuters) - Der auf Automatisierungstechnik spezialisierte US-Konzern Emerson Electric hat sein Übernahmeangebot für den Konkurrenten Rockwell Automation zurückgezogen. "Wir sind enttäuscht, dass sich die Rockwell-Führung weigert, die mögliche Zusammenlegung unserer beiden großartigen Unternehmen auch nur zu diskutieren", teilte Emerson-Chef David Farr am Dienstag mit.

Chinesen vor großen Investitionen am Flughafen Maribor

Chinesen vor großen Investitionen am Flughafen Maribor

Maribor (APA) - Chinesische Eigentümer des Flughafens Maribor wollen 660 Mio. Euro in die Entwicklung des zweitgrößten slowenischen Flughafens investieren, berichteten slowenische Medien. Die Großpläne werden von den Medien allerdings skeptisch gesehen, denn bisher hat SHS Aviation, das im Vorjahr die Betriebsgesellschaft Aerodrom Maribor erworben hat, keine seiner Ankündigungen realisiert.

Digitalisierung - Viele Beschäftigte in Deutschland fürchten um Jobs

Digitalisierung - Viele Beschäftigte in Deutschland fürchten um Jobs

Berlin (APA/dpa) - Viele Arbeitnehmer in Deutschland fürchten eine Vernichtung von Arbeitsplätzen durch die Digitalisierung. Der Anteil derer, die einen Wegfall von Arbeitsplätzen befürchten, ist mit 38 Prozent mehr als doppelt so hoch wie der Beschäftigten, die Digitalisierung eher als Jobmotor sehen. Das geht aus dem am Dienstag in Berlin vorgelegten BKK Gesundheitsreport hervor.

EZB-Ratsmitglied denkt über Ende der Anleihenkäufe nach

EZB-Ratsmitglied denkt über Ende der Anleihenkäufe nach

Frankfurt (APA/Reuters) - Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte EZB-Ratsmitglied Ardo Hansson zufolge bei passender Konjunktur ihre umstrittenen Anleihenkäufe nach September 2018 beenden. Eine Verringerung der Zukäufe auf null "sollte eine der Optionen sein, die auf dem Tisch liegen", sagte Estlands Notenbank-Chef in einem Interview mit der Nachrichtenagentur MNI. Wahrscheinlich werde das Programm dann enden.

Airbus, Siemens und Rolls Royce wollen elektrisch fliegen

Airbus, Siemens und Rolls Royce wollen elektrisch fliegen

London/München (APA/dpa) - Airbus und Siemens wollen zusammen mit dem Triebwerkshersteller Rolls Royce einen hybrid-elektrischen Flugzeugantrieb bauen. Ein Verkehrsflugzeug mit einem Elektromotor und drei herkömmlichen Düsentriebwerken solle 2020 zum ersten Testflug starten, kündigten die drei Unternehmen am Dienstag in London an.

Montana Tech steigerte Umsatz und Betriebsergebnis

Montana Tech steigerte Umsatz und Betriebsergebnis

Menziken (APA/sda/awp) - Die in der Schweiz börsennotierte Industriegruppe Montana Tech Components (MTC) des österreichischen Investors Michael Tojner hat in den ersten drei Quartalen 2017 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Umsatz und Betriebsergebnis der Gruppe stiegen gegenüber der Vorjahresperiode deutlich an.

1 2 3