Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 21. November 2017

Sicherheitsfirma: 2018 drohen selbstlernende "Swarm"-Cyber-Attacken

Sicherheitsfirma: 2018 drohen selbstlernende "Swarm"-Cyber-Attacken

Wien (APA) - Die Sicherheitsfirma Fortinet hat vor gefährlichen Cyber-Attacken gewarnt: 2018 drohen selbstlernende, extrem zerstörerische "Swarm"-Angriffe, prognostizierte das Unternehmen. Cyber-Kriminelle werden Botnets, automatisierte Schadprogramme, durch intelligente Cluster aus kompromittierten Geräten, sogenannte "Hivenets", ersetzen, um noch wirkungsvollere Angriffsvektoren zu schaffen.

Experte: Höhere Flugpreise allein durch geringeres Angebot

Experte: Höhere Flugpreise allein durch geringeres Angebot

Frankfurt (APA/dpa) - Die Preise für Flugreisen sind nach Meinung eines Experten allein durch das verknappte Angebot stark gestiegen. Mit der Pleite der deutschen Niki-Muttergesellschaft Air Berlin habe sich die zur Verfügung stehende Kapazität vorübergehend um etwa 15 Prozent verringert, sagte der Airline-Berater Gerd Pontius am Dienstag auf der Frankfurter Mobilitätsmesse "Hypermotion".

Handelsverband: Geoblocking-Verbot schadet Mittelstand

Handelsverband: Geoblocking-Verbot schadet Mittelstand

Brüssel (APA) - Das Verbot, im Online-Handel Produkte nur für gewisse Länder innerhalb der EU anzubieten, schadet mittelständischen Unternehmen. Während Kunden sich über den Wegfall des sogenannten Geoblockings freuen dürften, kritisiert der Handelsverband die EU-Verordnung scharf. Vor allem die Dominanz globaler Online-Player würde befeuert, bemängelt der Handelsverband in einer Aussendung am Dienstag.

Chinesischer Internetriese Tencent überholte Facebook

Chinesischer Internetriese Tencent überholte Facebook

Peking (APA/AFP) - Der chinesische Internetriese Tencent hat Facebook überholt: Der Börsenwert des Konzerns erreichte am Dienstag an der Börse von Hongkong umgerechnet 531 Mrd. Dollar (451 Mrd. Euro) und liegt damit vor dem sozialen Netzwerk aus den USA mit einem Börsenwert von 519 Mrd. Dollar. Damit stieg Tencent zu den fünf wertvollsten Unternehmen der Welt auf.

Easyjet startet im Jänner in Berlin Tegel

Easyjet startet im Jänner in Berlin Tegel

Der britische Billigflieger Easyjet will am Berliner Flughafen Tegel durchstarten. 25 Flugzeuge der Air Berlin und etwa 1.000 Beschäftigte sollen künftig unter der Flagge von Eaysyjet fliegen. In der Führungsetage der Briten kommt es zum Chefwechsel.

Siemens - Arbeitsrechtler: Gewerkschaft kann Jobabbau nicht bremsen

Siemens - Arbeitsrechtler: Gewerkschaft kann Jobabbau nicht bremsen

München (APA/dpa) - Die mangelnde Gesprächsbereitschaft der deutschen Gewerkschaft wird den geplanten Stellenabbau bei Siemens nach Einschätzung des Arbeitsrechtsexperten Gregor Thüsing nicht bremsen. "Hat der Arbeitgeber seine Bereitschaft zur Einigung gezeigt, können Arbeitnehmervertreter den Prozess dadurch, dass sie davon keinen Gebrauch machen, nicht aufhalten", sagte der Professor der Deutschen Presse-Agentur.

Lufthansa-Offert für Alitalia laut Rom unzulänglich

Lufthansa-Offert für Alitalia laut Rom unzulänglich

Frankfurt/Rom (APA) - Die deutsche Lufthansa, Konzernmutter der Austrian Airlines, hat der italienischen Regierung bei Gesprächen über den Kauf der italienischen Fluglinie Alitalia ein unzulängliches Angebot unterbreitet. Dies betonte der italienische Verkehrsminister Graziano Delrio nach Medienangaben.

Projekt Mega-Seilbahn Flachau/Zauchensee begraben

Projekt Mega-Seilbahn Flachau/Zauchensee begraben

Flachau (APA) - Im Salzburger Pongau wurde nun das Projekt für die längste Drei-Seil-Umlaufbahn der Welt begraben. Sie hätte auf einer Länge von sieben Kilometern die Skigebiete Flachau und Zauchensee verbinden sollen und hätte dabei auch die Tauernautobahn überquert. Stattdessen soll eine Verbindung über die Skigebiete in Wagrain und Kleinarl/Flachauwinkl den Anschluss an Zauchensee ermöglichen.

EFTA-Minister wollen Abkommen mit Türkei erweitern

EFTA-Minister wollen Abkommen mit Türkei erweitern

Bern (APA/sda) - Das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) und der Türkei soll modernisiert und erweitert werden. Die EFTA-Minister, darunter der Schweizer Bundesrat Johann Schneider-Ammann, wollen am Freitag in Genf eine grundsätzliche Einigung darüber bekanntgeben.

Siemens - Arbeitsrechtler: Gewerkschaft kann Jobabbau nicht bremsen

Siemens - Arbeitsrechtler: Gewerkschaft kann Jobabbau nicht bremsen

München (APA/dpa) - Die mangelnde Gesprächsbereitschaft der deutschen Gewerkschaft wird den geplanten Stellenabbau bei Siemens nach Einschätzung des Arbeitsrechtsexperten Gregor Thüsing nicht bremsen. "Hat der Arbeitgeber seine Bereitschaft zur Einigung gezeigt, können Arbeitnehmervertreter den Prozess dadurch, dass sie davon keinen Gebrauch machen, nicht aufhalten", sagte der Professor der Deutschen Presse-Agentur.

Ergo will führender Online-Versicherer werden

Ergo will führender Online-Versicherer werden

München/Düsseldorf (APA/dpa) - Nach Jahren der Krise soll sich die Ergo-Versicherung zum führenden Online-Anbieter wandeln. Bis 2020 will das Unternehmen 140 Mio. Euro in neue Software investieren. Das sagte Mark Klein, der Chef des Ergo-Digitalgeschäfts, am Dienstag beim Investorentag des Mutterkonzerns Munich Re.

Traumwohnung der Österreicher kostet 920 Euro Miete

Traumwohnung der Österreicher kostet im Schnitt 920 Euro Miete

Wien (APA) - Wenn es um die eigenen vier Wände zur Miete geht, haben Österreicher eine klare Vorstellung: Am beliebtesten sind Wohnungen mit drei bis fünf Zimmern und einer Größe zwischen 83 und 108 Quadratmetern, geht aus einer Analyse des Immobilienportals immowelt.at am Dienstag hervor. "Im österreichischen Durchschnitt liegt die Miete für eine Wohnung in Idealgröße bei 920 Euro", so die Untersuchung.

Markenprodukte verteuerten sich rasant

Markenprodukte verteuerten sich rasant

Wien (APA) - Die Preise für Markenprodukte haben mehr als doppelt so stark angezogen wie die für Billigprodukte. Während Eigenmarken heuer eine Preissteigerung von 3,13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten, legten die Preise für Markenprodukte um 7,44 Prozent zu. Bioprodukte seien um 3,88 Prozent gestiegen, geht aus der aktuellen Warenkorberhebung der Arbeiterkammer Steiermark hervor.

Türkische Lira fällt auf historischen Tiefstand

Türkische Lira fällt auf historischen Tiefstand

Istanbul (APA/AFP) - Die türkische Lira ist am Dienstag angesichts von Sorgen über neue Bankenregeln und einen in New York anstehenden Prozess gegen Verantwortliche der türkischen Halkbank auf ein Rekordtief gefallen. Die Landeswährung verlor am Vormittag rund ein Prozent ihres Werts und stand um 9.00 Uhr MEZ bei 3,96 Lira zum Dollar. Der Kurs zum Euro lag bei 4,65 Lira.

Wohnungskosten in EU 2016 auf 24,5 Prozent aller Ausgaben gestiegen

Wohnungskosten in EU 2016 auf 24,5 Prozent aller Ausgaben gestiegen

Brüssel (APA) - Die Wohnungs- und Nebenkosten sind im EU-Durchschnitt im Vorjahr auf 24,5 Prozent aller Ausgaben gestiegen. Vor zehn Jahren waren es nur 22,7 Prozent gewesen. Dänemark lag 2016 laut Eurostat-Daten vom Dienstag mit 29,1 Prozent an der Spitze. In Malta lebte man am günstigsten (10,3 Prozent). Österreich lag mit 22,4 Prozent Wohnungskosten unter dem EU-Schnitt.

Japan senkt möglicherweise mittelfristige Konjunkturprognose

Japan senkt möglicherweise mittelfristige Konjunkturprognose

Tokio (APA/Reuters) - In der japanischen Regierung mehren sich Insidern zufolge die Zweifel am baldigen Erreichen des mittelfristigen Inflationsziels. Die Prognosen für die Teuerungsrate im Steuerjahr 2021 könnte auf 1,5 Prozent gesenkt werden, sagten mehrere mit den Planungen vertraute Regierungsmitarbeiter am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters.

US-Notenbank-Chefin Yellen verlässt die Fed ganz

US-Notenbank-Chefin Yellen verlässt die Fed

Washington - US-Notenbankchefin Janet Yellen verlässt die Federal Reserve (Fed) - und zwar ganz. Ihre Amtszeit als Chefin endet im Februar, der Nachfolger ist bereits ernannt. Doch die 71-Jährige verzichtet auch auf ihren Posten im Gouverneursrat der Federal Reserve, den sie bis 2024 behalten könnte, wie Yellen bekanntgab.

EuroPriSe-Auditoren Helmut Waitzer (li) und und Rechtsanwalt Roland Marko.

DSGVO: Datenschutz-Zertifizierung als Wettbewerbsvorteil

Die Rechtsanwaltssozietät Wolf Theiss bietet Unternehmen Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Das Europäische Datenschutz-Gütesiegel EuroPriSe bescheinigt IT-Produkten- und IT-Services die Konformität mit dem europäischen Datenschutzrecht.

Online-Shopping ohne Hürden - EU verbietet Geoblocking

Online-Shopping ohne Hürden - EU verbietet Geoblocking

Brüssel (APA) - Die EU hat sich auf ein Aus für Geoblocking geeinigt. Damit gibt es für das Online-Shopping keine Hürden mehr. Der Vizepräsident der EU-Kommission, Andrus Ansip, sprach von einer "ausgezeichneten Neuigkeit für die Konsumenten".

Easyjet sieht nach Aus von Air Berlin und Monarch höhere Ticketpreise

Easyjet sieht nach Aus von Air Berlin und Monarch höhere Ticketpreise

London (APA/dpa) - Der britische Billigflieger Easyjet setzt auch ohne die geplante Übernahme von Teilen der insolventen deutschen Niki-Mutter Air Berlin auf Wachstum. Die Kapazität soll im gerade begonnenen Geschäftsjahr um 6 Prozent steigen, teilte der Ryanair- und Lufthansa-Konkurrent am Dienstag in Luton mit.

1 2 3