Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 16. November 2017

Bitcoin: Die Wette gilt!

Mit neuen Derivaten auf fallenden Bitcoin wetten

Die Bank Vontobel lanciert die ersten Finanzprodukte in der Schweiz, mit denen Anleger auf fallende Bitcoin-Kurse setzen können. Die zwei sogenannten Short Mini Futures sollen am Freitag an der Schweizer Börse gelistet werden.

Fußball: Rapid erwirtschaftete 2016/17 Gewinn von 2,288 Mio. Euro

Fußball: Rapid erwirtschaftete 2016/17 Gewinn von 2,288 Mio. Euro

Wien (APA) - Fußball-Bundesligist SK Rapid Wien hat am Donnerstag Umsatzerlöse von 43,95 Millionen sowie einen Gewinn von 2.288.319 Millionen Euro für die Saison 2016/17 vermeldet. Damit konnte Österreichs Rekordmeister sein Eigenkapital auf rund 12,5 Millionen Euro (per 30. Juni 2017) erhöhen, was einem historischen Höchstwert entspricht.

Beamte bekommen 2,33 Prozent Gehaltserhöhung

Beamte bekommen 2,33 Prozent Gehaltserhöhung

Wien (APA) - Die Beamten bekommen ab 1. Jänner eine Gehaltserhöhung um 2,33 Prozent. Darauf haben sich Regierung und Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) am Donnerstagabend in der vierten Verhandlungsrunde geeinigt. Die Kosten für das Budget beziffert Staatssekretärin Muna Duzdar (SPÖ) mit 308 Millionen Euro.

Do&Co will im Geschäft der Essenszusteller mitmischen

Do&Co will im Geschäft der Essenszusteller mitmischen

Wien (APA) - Der börsennotierte Caterer Do&Co will künftig auch am stark wachsenden Geschäft für Essenszustellungen mitnaschen. "Da gibt es jede Menge Potenzial", so Do&Co-Chef Attila Dogudan am Donnerstag zur APA. In den nächsten Wochen soll mit einem Testbetrieb im ersten Bezirk in Wien begonnen werden. Dogudan ist überzeugt, dass ein Lieferdienst "bei uns sicher ziehen wird".

Elsner brachte neuen Schriftsatz für BAWAG-Wiederaufnahme ein

Elsner brachte neuen Schriftsatz für BAWAG-Wiederaufnahme ein

Ex-BAWAG-Generaldirektor Helmut Elsner gibt nicht auf. Er hat nun Informationen über die im Zuge der "Paradise Papers" entdeckten Flöttl-Firmen beim Oberlandesgericht Wien eingereicht. Justizministeriums-Sektionschef Pilnacek hat das Vorgehen der Staatsanwaltschaft im BAWAG-Prozess gegen Elsner als Hauptangeklagten gerügt.

Middelhoff vorzeitig aus der Haft entlassen - Weihnachtsamnestie

Middelhoff vorzeitig aus der Haft entlassen - Weihnachtsamnestie

Bielefeld (APA/dpa) - Der wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilte frühere deutsche Top-Manager Thomas Middelhoff ist wieder auf freiem Fuß. Der 64-Jährige sei nach Verbüßung von knapp zwei Dritteln seiner Strafe am Donnerstag aus der Haft entlassen worden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Bochum. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Killt Produktivität die Kreativität? #GPDF17

Killt Produktivität die Kreativität?

Digitalanthropologin Rahaf Harfoush versucht, uns aus einem Dilemma der modernen Arbeitswelt zu befreien.

Siemens streicht 7.000 Stellen, auch Österreich betroffen

Nun ist es fix: Der Siemens-Konzern setzt in der Kraftwerks- und in der Antriebssparte den Rotstift an. Fast 7.000 Jobs sollen dabei wegfallen. Der Konzernumbau schlägt sich auch auf österreichische Standorte nieder.

Führungswechsel nach Insideraffäre - Weimer neuer Deutsche-Börse-Chef

Führungswechsel nach Insideraffäre - Weimer neuer Deutsche-Börse-Chef

Frankfurt/München (APA/dpa) - Nach der Insideraffäre bei der Deutschen Börse übernimmt HVB-Chef Theodor Weimer den Chefposten bei dem Dax-Konzern. Der 57 Jahre alte Banker löst zum 1. Jänner 2018 Carsten Kengeter ab und bekommt einen Vertrag über drei Jahre, wie der Frankfurter Marktbetreiber am Donnerstag mitteilte.

trend Nr.45/2017: Mahrers Attacke

Siemens baut 6.900 Arbeitsplätze ab und schließt zwei Werke

Siemens baut 6.900 Arbeitsplätze ab und schließt zwei Werke

München (APA/Reuters) - Siemens will in den nächsten Jahren weltweit 6.900 Arbeitsplätze streichen, davon die Hälfte in Deutschland. Die Turbinen-Werke in Görlitz und Leipzig sollen geschlossen werden, das Werk in Erfurt wird womöglich verkauft, wie der Industriekonzern am Donnerstag in München mitteilte. Am stärksten betroffen ist die Kraftwerkssparte, die unter der Energiewende leidet.

Fußball: ManUnited erhöhte Umsatz im ersten Quartal um 17 Prozent =

Fußball: ManUnited erhöhte Umsatz im ersten Quartal um 17 Prozent =

141 Millionen Pfund (156,82 Mio. Euro) betrug demnach der Umsatz von United von Juli bis September. Die Einnahmen beliefen sich auf 8,8 Mio. Euro. Der Schuldenstand des finanzstärksten Premier-League-Vereins liegt aktuell bei 268,1 Mio. Pfund (298,19 Mio. Euro).

"Times"-Ranking: Absolventen von US-Unis mit besten Jobchancen

"Times"-Ranking: Absolventen von US-Unis mit besten Jobchancen

Wien (APA) - Absolventen von US-Unis wie dem California Institute of Technology (Caltech) oder der Harvard University werden in einem neuen "Times"-Ranking die besten Jobchancen eingeräumt. Bei der Bewertung der Beschäftigungsfähigkeit ("employability") der Absolventen finden sich sechs US-Unis unter den Top-Ten. Aus Österreich schaffte es die Uni Wien in das 150 Unis umfassende Ranking, und zwar auf Rang 137.

BAWAG prüft eine Handvoll Zukäufe - Postvertrag kann früher enden

BAWAG prüft eine Handvoll Zukäufe - Postvertrag kann früher enden

Die BAWAG bleibt auf Expansionkurs und rüstet sich für mehrere Akquisitionen. Der Kauf der deutschen Südwestbank wird im Dezember abgeschlossen. Die BAWAG-Direktbanktochter easybank startet unter eigener Internetbankmarke "Qlick" in Deutschland.

Rita McGrath: "Strategie ist noch wichtiger als bisher" #GPDF17

Innovationsexpertin McGrath: "Strategie ist noch wichtiger als bisher"

Innovationsexpertin Rita McGrath sprach mit dem trend über Strategieentwicklung, Ressourcenverteilung und die Bedeutung von permanenter Veränderungsbereitschaft.

Die besten Dachfonds des Jahres

Am Mittwoch, den 15. November wurden zum mittlerweile 16. Mal die Dachfonds Awarde des Branchenblattes GELD-Magazin vergeben. Welche Fondsgesellschaften und Fonds groß abräumten.

EU-Sozialgipfel: Foglar kritisiert Unverbindlichkeit der Maßnahmen

EU-Sozialgipfel: Foglar kritisiert Unverbindlichkeit der Maßnahmen

Brüssel/Göteborg (APA) - ÖGB-Präsident Erich Foglar hat anlässlich des EU-Sozialgipfels in Göteburg mehr Verbindlichkeit eingefordert. Der Vorschlag der EU-Kommission zur sozialen Säule, die die EU-Staats- und Regierungschefs am Freitag unterschreiben sollen, sei "ein Schritt in die richtige Richtung - aber nicht ausreichend, denn leider beinhaltet der Vorschlag überwiegend rechtlich unverbindliche Maßnahmen".

VW-Konzern legt bei Auslieferungen im Oktober zu

VW-Konzern legt bei Auslieferungen im Oktober zu

Wolfsburg (APA/dpa) - Der VW-Konzern hat im Oktober weltweit deutlich mehr Autos verkauft. Mit seinen 12 Fahrzeugmarken lieferte der Autobauer insgesamt 940.800 Fahrzeuge aus - ein Plus von 8,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, wie Volkswagen am Donnerstag in Wolfsburg mitteilte. In den ersten zehn Monaten belief sich das Plus auf 3,2 Prozent, ausgeliefert wurden gut 8,7 Millionen Wagen.

BAWAG mit neuer easybank-Internetbankmarke "Qlick" nach Deutschland

BAWAG mit neuer easybank-Internetbankmarke "Qlick" nach Deutschland

Wien (APA) - Die BAWAG-Direktbanktochter easybank hat seit einigen Monaten die Aufsichtsgenehmigung für eine Zweigniederlassung und Entwicklung digitaler Vertriebssysteme auch in Deutschland in der Tasche. Auf den deutschen Markt kommen wird die österreichische Direktbank unter der neuen Marke "Qlick".

Kärntner Metallgruppe Modine wird geschlossen: Solidarität aus Friaul

Kärntner Metallgruppe Modine wird geschlossen: Solidarität aus Friaul

Rom (APA) - Nachdem die Schließung des in Kötschach-Mauthen in Kärnten (Bezirk Hermagor) stationierten Metallverarbeitungsbetriebs Modine mit Jahresende angekündigt worden ist, haben die Mitarbeiter des Konzerns in Friaul ihre Solidarität mit den österreichischen Kollegen ausgedrückt. Modine hat Produktionswerke in Amaro und Pocena in der friaulischen Provinz Udine.

1 2 3