Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 5. Oktober 2017

Skoda-Gewerkschaft macht Front gegen Produktions-Verlagerung

Skoda-Gewerkschaft macht Front gegen Produktions-Verlagerung

Mlada Boleslav (APA/Reuters) - Nach der tschechischen Regierung macht nun auch die Gewerkschaft bei der VW-Tochter Skoda Front gegen eine mögliche Verlagerung von Teilen der Produktion nach Deutschland. In einem Brief an Skoda-Mitarbeiter wies Gewerkschaftschef Jaroslav Povsik am Donnerstag den Vorwurf zurück, der tschechische Autobauer habe einen unfairen Vorteil, weil er deutsche Technologie mit niedrigen Arbeitskosten kombinieren könne.

KTM-Chef Stefan Pierer

Steuerakt: KTM-Chef Pierer überlegt rechtliche Schritte

KTM-Chef Stefan Pierer überlegt rechtliche Schritte wegen Offenlegung seines Steuerakts. Die Steuerkonstruktion sei seit 1998 in Verwendung. Der Kurz-Großspender Pierer kritisiert "Silberstein-Methoden" der SPÖ.

Boeing kauft Drohnen- und Elektroflugzeugbauer Aurora

Boeing kauft Drohnen- und Elektroflugzeugbauer Aurora

New York/Chicago (APA/Reuters) - Boeing will mit der Übernahme des Elektroflugzeug- und Drohnenbauers Aurora Flight Sciences eine Reihe von Projekten im zivilen und militärischen Bereich vorantreiben. Damit sei man strategisch aufgestellt "für was auch immer die Zukunft bringt", sagte Technologievorstand Greg Hyslop am Mittwoch. Einzelheiten zum Kaufpreis wurden nicht bekannt. Aurora hat mehr als 30 unbemannte Flugkörper entworfen, gebaut und geflogen.

US-Senat bestätigte Trump-Favoriten als obersten Bankenaufseher

US-Senat bestätigte Trump-Favoriten als obersten Bankenaufseher

Washington (APA/Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat seinen Kandidaten für die Bankenaufsicht bei der US-Notenbank durchgebracht. Am Donnerstag bestätigte der Senat mit 65 zu 32 Stimmen den Ökonomen Randal Quarles.

Spanische Banken prüfen Abzug aus Katalonien

Spanische Banken prüfen Abzug aus Katalonien

Madrid (APA/Reuters) - Die spanische Bank Sabadell prüft wegen der Katalonien-Krise einen Umzug ihrer Konzernzentrale aus der Region. Das Direktorium des fünftgrößten spanischen Geldhauses wollte nach eigenen Angaben noch am Donnerstag auf einer Sondersitzung über eine Verlagerung des Hauptsitzes aus der katalanischen Stadt Sabadell beraten.

US-Notenbanker erwartet für 2018 drei Zinserhöhungen

US-Notenbanker erwartet für 2018 drei Zinserhöhungen

New York/Washington (APA/Reuters) - Ein führender US-Notenbanker rechnet 2018 mit drei Zinserhöhungen. "Ich habe immer noch drei Zinserhöhungen für nächstes Jahr auf dem Zettel", sagte der Präsident der Philadelphia Federal Reserve Bank, Patrick Harker, am Donnerstag dem Sender CNBC. "Aber wir müssen sehen, wie sich die Dynamik entwickelt", schränkte er ein.

EU-Finanzministerrat erfreut sich an Wirtschaftsaufschwung

EU-Finanzministerrat erfreut sich an Wirtschaftsaufschwung

Brüssel (APA) - Die EU-Finanzminister werden Montag kommender Woche in Luxemburg den Wirtschaftsaufschwung bejubeln. So habe es in der EU insgesamt und in der Eurozone zum 17. Quartal hintereinander ein Wachstum gegeben. Kein Thema ist diesmal die Finanztransaktionssteuer.

Clariant-Huntsman-Fusion steht auf der Kippe

Clariant-Huntsman-Fusion steht auf der Kippe

Zürich/Frankfurt (APA/Reuters) - Wenn Hariolf Kottmann am Fenster des Sitzungszimmers steht, sieht der Clariant-Lenker 40 Meter unter sich leicht bekleidete Menschen. Im Wellness-Tempel "Aquabasilea" genießen die Gäste Whirlpools, sieben Rutschen und den gemäß Eigenwerbung größten Hamam der Schweiz. Hoch oben im Büroturm ist die Stimmung weniger entspannt.

trend Nr. 39/2017: So wählt Ihr Geld

Thalia setzt weiter auf den stationären Buchhandel

Thalia setzt weiter auf den stationären Buchhandel

Düsseldorf/Linz (APA/dpa) - Gut ein Jahr nach dem Eigentümerwechsel bei Thalia stehen die Zeichen bei Deutschlands größter Buchhandelskette wieder auf Wachstum. Das Unternehmen mit mehr als 250 Filialen in Deutschland und Österreich habe im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/2017 trotz eines herausfordernden Umfeldes Umsatz und Ergebnis gesteigert, sagte der geschäftsführende Gesellschafter Michael Busch.

NR-Wahl: FCG distanziert sich von Silberstein-Angebot an ÖGB

NR-Wahl: FCG distanziert sich von Silberstein-Angebot an ÖGB

Wien (APA) - Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) im ÖGB stellte am Donnerstag klar, nichts mit einem Treffen des Kampagnenteams des ehemaligen SPÖ-Beraters Tal Silberstein mit ÖGB-Vertretern zu tun zu haben. Laut der APA vorliegenden Mails koordinierte das Bundeskanzleramt für Silberstein für den 15. Dezember 2016 einen Termin im ÖGB. Im Gewerkschaftsbund wurde dies auf Anfrage bestätigt.

Time to say goodbye: Siemens steigt bei Osram aus

Nach fast 100 Jahren Ehe ist die Trennung von Siemens und Osram perfekt. Siemens hat die letzten noch verbliebenen 18 Millionen Osram-Aktien um insgesamt 1,18 Milliarden Euro verkauft. Die Beteiligung an dem Leuchtmittelhersteller wurde im Siemens-Konzern schon lange nicht mehr als strategisch wichtig gesehen.

Erfinder der Cum-Ex-Steuertricks will sich der Justiz stellen

Erfinder der Cum-Ex-Steuertricks will sich der Justiz stellen

Frankfurt (APA/Reuters) - Einer der mutmaßlichen Erfinder der Cum-Ex-Steuertricks will sich der deutschen Justiz stellen. "Selbstverständlich werde ich persönlich am Verfahren, falls es überhaupt zu diesem kommt, teilnehmen und nötigenfalls auch durch alle juristischen Instanzen gehen", sagte der in der Schweiz lebende Anwalt Hanno Berger der "Wirtschaftswoche" laut einem am Donnerstag veröffentlichten Vorabbericht.

Spaniens Verfassungsgericht untersagt Parlamentssitzung in Katalonien

Spaniens Verfassungsgericht untersagt Parlamentssitzung in Katalonien

Barcelona/Madrid (APA/Reuters) - Das spanische Verfassungsgericht hat die für Montag geplante Sitzung des katalanischen Regionalparlaments untersagt. Erwartet wurde, dass bei der Sitzung die Unabhängigkeit Kataloniens ausgerufen werden würde.

Leichter Preisanstieg für Alltours-Kunden im Sommer 2018

Leichter Preisanstieg für Alltours-Kunden im Sommer 2018

Düsseldorf (APA/dpa) - Für Pauschalreisen müssen Urlauber beim Veranstalter Alltours im Sommer 2018 mehr zahlen. Im Schnitt erhöhen sich die Preise über alle Zielregionen hinweg gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozent, teilte die Alltours-Gruppe am Donnerstag bei der Vorstellung ihres Programms in Düsseldorf mit.

Österreichs Firmen mit Draht zu Forschung in Baden-Württemberg

Österreichs Firmen bekommen Draht zu Forschung in Baden-Württemberg

Wien (APA) - Österreichs Firmen bekommen einen direkten Draht zu Forschung und Innovationen in Baden-Württemberg. Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) hat dazu mit dem Industrie- und Handelskammertag des deutschen Bundeslandes (BWIHK) ein Technologieabkommen geschlossen. Für WKÖ-Präsident Christoph Leitl ist das eine "Traumhochzeit".

EU: Überprüfung der Griechenland-Reformen heuer möglich

EU-Kommission: Überprüfung der Griechenland-Reformen heuer möglich

Athen/Brüssel (APA) - Die EU-Kommission hält es für möglich, dass die dritte Überprüfung der von Griechenland im Zuge des dritten Hilfsprogrammes durchgeführten Reformen noch heuer abgeschlossen wird. Entscheidend sei die Umsetzung von Vorabmaßnahmen ("Prior Actions") nach dem Reformprogramm, von denen bereits viele gesetzlich beschlossen sind, sagte EU-Kommissionsvize Valdis Dombrovskis am Donnerstag in Brüssel.

Airbus legt Investitionen in Rüstungssparte auf Eis

Airbus legt Investitionen in Rüstungssparte auf Eis

Paris (APA/Reuters) - Airbus legt in seiner Rüstungssparte "Defence and Space" die Investitionsausgaben auf Eis. Angesichts des Risikos, die Ziele für die frei verfügbaren Geldmittel heuer um hunderte Millionen von Euro zu verfehlen, "müssen wir zusammen etwas Außergewöhnliches unternehmen", erklärte der Finanzchef der Sparte, Julian Whitehead, laut einer internen Mitteilung an die Mitarbeiter, die Reuters vorliegt.

Saudi-Arabien - Markt kann US-Schieferöl verkraften

Saudi-Arabien - Markt kann US-Schieferöl verkraften

Moskau (APA/Reuters) - Saudi-Arabien fürchtet keine neue Turbulenzen am Ölmarkt durch Schieferöl aus den USA. Der Markt habe sich nach der Vereinbarung auf eine Förderbremse gefestigt und könne die zusätzlichen Mengen verkraften, sagte Energieminister Chalid al-Falih am Donnerstag in Moskau bei einem Energieforum. Der saudi-arabische König Salman ist erstmals zu einem Staatsbesuch in Russland.

RBI -Ökonom: Fairer Wert des Euro liegt bei 1,30 US-Dollar

RBI -Ökonom: Fairer Wert des Euro liegt bei 1,30 US-Dollar

Wien (APA) - Trotz der rasanten Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar in den vergangenen Monaten sieht Raiffeisen-Ökonom Gunter Deuber die europäische Gemeinschaftswährung noch immer eher unterbewertet. Der angemessene Wert des Euro liege bei rund 1,30 US-Dollar, sagte Deuber am Donnerstag bei einem Pressegespräch in Wien. Seit Jahresbeginn befestigte der Euro von etwa 1,04 auf aktuell 1,18 US-Dollar.

1 2