Archivsuche

Artikel vom Freitag, 13. Oktober 2017

Andreas Lampl, Chefredakteur trend

Nationalratswahl 2017: Nach der Wahl ist vor der Qual

Kanzler zu werden, ist für Sebastian Kurz einfacher, als danach auch wirklich zu liefern, was er verspricht.

IWF: Eurozone ist weitgehend aus der Krise

IWF: Eurozone ist weitgehend aus der Krise

Washington (APA/dpa) - Die Eurozone hat nach Darstellung des Internationalen Währungsfonds ihre Krise weitgehend überwunden. Die Zustimmung zur Währungsunion sei in den Mitgliedsländern auf Rekordniveau, sagte der Europadirektor des IWF, Poul Thomsen, am Freitag bei der Jahrestagung von IWF und Weltbank in Washington. "Und das, obwohl noch vor wenigen Jahren pure Existenzangst herrschte", fügte Thomsen hinzu.

Weltgrößter pinkfarbener Diamant soll 30 Millionen Dollar bringen

Weltgrößter pinkfarbener Diamant soll 30 Millionen Dollar bringen

Wien/London/Genf (APA) - Der weltgrößte pinke Diamant, der "Pink Raj", soll nächsten Monat in Genf versteigert werden - und an die 30 Millionen Dollar (gut 25 Mio. Euro) bringen. Der Stein, der mehr als 37 Karat hat, wurde in dieser Woche im Auktionshaus Sotheby's in London ausgestellt.

Semperit: Sozialplan für Werksschließung in Frankreich

Semperit: Sozialplan für Werksschließung in Frankreich

Wien (APA) - Der börsennotierte Gummi- und Kautschukkonzern Semperit ist bei der Schließung eines Werks in Frankreich einen Schritt weiter. Heute hat die französische Tochtergesellschaft mit den Arbeitnehmervertretern "einen Sozialplan im Zusammenhang mit der Schließung der Produktionsstätte im französischen Argenteuil unterzeichnet", teilte das Unternehmen am Freitag mit.

René Benko: Kommt der nächste Mega-Coup?

Die jüngste Kapitalerhöhung beim Signa-Konzern von René Benko soll der Übernahme der deutschen Warenhausgruppe Kaufhof dienen. Die Chancen dafür stehen diesmal recht gut.

Uber legt Einspruch gegen Entzug von Taxi-Lizenz in London ein

Uber legt Einspruch gegen Entzug von Taxi-Lizenz in London ein

London (APA/dpa) - Der US-Fahrdienst-Vermittler Uber hat Einspruch gegen den Entzug seiner Taxis-Lizenz in London eingelegt. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Bis eine endgültige Entscheidung getroffen ist, kann Uber seinen Dienst in der britischen Hauptstadt vorläufig weiter anbieten.

Verdacht des Insiderhandels mit Hugo-Boss-Aktien

Metzingen (APA/dpa) - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart schaut sich die Ereignisse rund um den Absturz der Hugo-Boss-Aktie im Jahr 2016 an. Es werde die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens geprüft, erklärte eine Behördensprecherin am Freitag und bestätigte einen "Spiegel"-Bericht. Hintergrund sei eine Anzeige der deutschen Finanzaufsicht BaFin wegen mutmaßlichen Insiderhandels mit Aktien des Modekonzerns.

Batteriefirma Voltabox feiert furioses Börsendebüt

Batteriefirma Voltabox feiert furioses Börsendebüt

Frankfurt (APA/Reuters) - Der deutsche Batteriesystem-Anbieter Voltabox ist mit kräftigen Kursgewinnen an die Frankfurter Börse gestartet. Die erste Notierung wurde am Freitag mit 30,00 Euro festgestellt, das war ein Viertel über dem Ausgabepreis von 24 Euro. "Wir sind sehr, sehr zufrieden. Das ist ein überwältigendes Ergebnis", sagte Voltabox-Chef Jürgen Pampel.

Schweizer Helikopter-Start-up fordert Airbus heraus

Schweizer Helikopter-Start-up fordert Airbus heraus

Zürich (APA/Reuters) - Der Schweizer Hubschrauber-Hersteller Marenco will sich mit frischem Kapital für ein Kräftemessen mit Branchenriesen wie Airbus stärken. Marenco Swiss Helicopter sei dabei, bei Großanlegern 150 Mio. Franken (130 Mio. Euro) einzusammeln, erklärte Firmenchef Andreas Löwenstein und bestätigte damit Reuters am Freitag vorliegende Informationen.

Mehr als 200 "Hidden Champions" in Österreich

Mehr als 200 "Hidden Champions" in Österreich

Wien (APA) - Österreich hat mehr Weltmarktführer als man glaubt. 200 "Hidden Champions" mit durchschnittlich 53 Mio. Euro Umsatz agieren hierzulande. Doch die wenigsten sind der breiten Öffentlichkeit bekannt. Das geht aus dem neuen Jahrbuch zum Wirtschaftsstandort Österreich hervor.

AUA sucht 100 Piloten: Spezielles Angebot für Air-Berlin-Kollegen

AUA sucht 100 Piloten: Spezielles Angebot für Air-Berlin-Kollegen

Wien/Schwechat/Berlin (APA) - Die heimische Lufthansa-Tochter AUA sucht aktuell 100 Piloten und bietet besonders Air-Berlin-Flugzeugführern an, nach Wien zu wechseln. "Austrian hat harte Zeiten hinter sich und befindet sich auf einem guten Weg, wir haben derzeit großen Bedarf an Pilotinnen und Piloten", heißt es in dem Angebot. Grund sei, dass viele bei der AUA tätige Nachwuchsflugzeugführer zur Lufthansa wechseln würden.

Marktanteile von Elektrofahrzeugen stagnierten 2016 EU-weit

Marktanteile von Elektrofahrzeugen stagnierten 2016 EU-weit

Wien (APA) - Die Elektromobilität ist zwar ein großes Thema der europäischen Verkehrspolitik, die Realität ist aber ernüchternd, wie der aktuelle Monitoringbericht Elektromobilität der AustriaTech zeigt: Von 2015 auf 2016 hat der Marktanteil von reinen Elektrofahrzeugen in der EU bei 0,43 Prozent stagniert.

BMW prüft Kooperation mit Great Wall zum Bau von Mini in China

München/Hongkong (APA/dpa) - Der deutsche Autobauer BMW ist in Gesprächen über eine Kooperation mit dem chinesischen Hersteller Great Wall Motors. Darin geht es um eine Zusammenarbeit bei der Kleinwagenmarke Mini auf dem chinesischen Markt, wie Great Wall heute, Freitag, in Hongkong mitteilte.

Welthungertag - Kleinbauern überdurchschnittlich von Hunger betroffen

Welthungertag - Kleinbauern überdurchschnittlich von Hunger betroffen

Köln (APA) - Kleinbauern produzierten weltweit zwar 70 Prozent aller Nahrungsmittel, seien aber überdurchschnittlich von Hunger betroffen. Das kritisierte die internationale Menschenrechtsorganisation FIAN (FoodFirst Informations- und Aktions-Netzwerk) anlässlich des Welthungertags, der am kommenden Montag begangen wird.

EU-Kommission jubelt über positive Entwicklungen am Arbeitsmarkt

EU-Kommission jubelt über positive Entwicklungen am Arbeitsmarkt

Brüssel (APA) - Die EU-Kommission jubelt über die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt. In dem Jahresbericht 2016, den die Brüsseler Behörde am Freitag vorlegte, wird auf die Rekordzahl an Beschäftigten von 235 Millionen in der EU hingewiesen, auf der anderen Seite gebe es auch immer weniger Arbeitslose.

eBay geht Partnerschaft mit Thalia ein

eBay geht Partnerschaft mit Thalia ein

Hagen (APA/dpa) - Die US-Online-Handelsplattform eBay geht eine Kooperation mit der deutschen Buchhandelskette Thalia ein und stärkt sich damit gegen den großen Konkurrenten Amazon. In einem ersten Schritt der strategischen Partnerschaft bietet eBay seinen Premium-Kunden die Möglichkeit, das neue eBook-Abo "tolino select" von Thalia für 6 Monate als Service zu nutzen, kündigte das Unternehmen heute, Freitag, an.

Arbeiter-Angestellten Angleichung: WKO im Clinch mit AK

Wien (APA) - Der Nationalratsbeschluss zur Angleichung von Arbeitern und Angestellten mit den Stimmen von SPÖ, FPÖ und Grünen sorgt weiter für massiven Ärger in der Wirtschaftskammer, wo heute gleich mehrere Sparten ihren Unmut via Presseaussendungen kund taten. Und auch die Arbeitnehmervertreter klopften kräftig in die Tasten, allerdings um zu jubeln.

Chinas Außenhandel boomt - Rekord-Exportüberschuss mit USA

Peking (APA/Reuters) - Für Chinas Wirtschaft stehen die Weichen dank eines boomenden Außenhandels auf Aufschwung. Die Importe schnellten im September verglichen mit dem Vorjahr um 18,7 Prozent in die Höhe, wie aus offiziellen Daten vom Freitag hervorging. Das ist deutlich mehr als im August und weit mehr, als Analysten für möglich gehalten hatten.

OMV profitierte in Q3 von besserer Raffineriemarge und Auslastung

Wien (APA) - Eine höhere Raffineriemarge und eine nach Revisionsarbeiten wieder bessere Raffinerie-Auslastung haben den österreichischen Öl- und Gaskonzern OMV im dritten Quartal begünstigt. Auch der durchschnittlich realisierte Ölpreis legte, auf Dollar-Basis, zu. Einen positiven Effekt brachte auch eine Einigung in einem Rechtsstreit im Irak, wie die OMV am Freitag in ihrem Quartalszwischenbericht erklärte.

Korruptionsskandal: Samsung-Chef Kwon tritt zurück

Seoul (APA/AFP) - Als Konsequenz aus dem Korruptionsskandal bei Samsung gibt Konzernchef Kwon Oh-hyun seinen Posten bei dem südkoreanischen Technologie-Giganten auf. Angesichts der "beispiellosen" Krise sei es Zeit für einen Neustart mit einer jüngeren Unternehmensführung, begründete Kwon am Freitag in Seoul seine Rücktrittsankündigung.

1 2