Archivsuche

Artikel vom Freitag, 9. September 2016

Christian Keuschnigg, Professor für Nationalökonomie an der Universität St. Gallen und Leiter des Wirtschaftspolitischen Zentrums in Wien.

Finanzmarkt: Zehn Reformen für Österreich

Essay von Christian Keuschnigg, Professor für Nationalökonomie: Reiche und innovative Länder brauchen ein hoch entwickeltes Finanzsystem. Doch die Finanzierung über den Kapitalmarkt ist zu gering. Mit zehn Reformen kann der heimische Finanzplatz wesentlich mehr zu Wachstum und Stabilität in Österreich beitragen.

Wie Israel zu einer der größten Start-up-Nationen der Welt wurde

Israel hat etwa so viele Einwohner wie Österreich, gilt aber international als Brutplatz namhafter Start-ups. Warum das so ist, erklärt ein Experte während seines Besuchs in Wien: Innovation ist hier eine Frage des Überlebens - und des Fachwissens, das teils aus dem militärischen Umfeld stammt.

Wir wollen Herbstferien. Heuer noch.

Othmar Pruckner zur ewigen Diskussion, ob acht schulfreie Tage im Herbst Sinn machen.

Private Pensionsvorsorge: Angebote der Banken im Test

Die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien hat in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin trend untersucht, bei welchen Banken man die beste Beratung und das beste Service zum Thema Private Pensionsvorsorge bekommt.

Rakesh Sardana

Flughafen Wien zeigt Shopbetreiber Sardana an

In dem jahrelangen Streit mit seinem ehemals größten Shopbetreiber Rakesh Sardana hat der Wiener Flughafen einen Gang zugelegt. Und zieht einmal mehr vor Gericht.

EZB Präsident Mario Dragh (re.) und Vizepräsident Vítor Constâncio

Zinsen, Anleihenkäufe: EZB bereitet weitere Maßnahmen vor

Die EZB hat bei ihrer jüngsten Zinssitzung den Leitzins nicht verändert und auch ihr Anleihenkaufprogramm vorerst nicht weiter ausgedehnt. Das dürfte sich jedoch bald ändern.

Out of Business: Insolvenzfälle vom 9. September 2016

Die aktuellen Insolvenzen vom 9. September 2016 laut Kreditschutzverband KSV1870.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker

EU-Präsident Juncker macht beim EU-Roaming-Plan einen Rückzieher

Drei Tage nach der Bekanntgabe des neuen Roaming-Plans der EU ist er auch schon wieder Geschichte. Es wird nun an einem neuen Plan gearbeitet, um die Kosten für das Telefonieren und das Verwenden des Mobilen Internets im EU-Ausland einzudämmen.

Brennender Akku im Galaxy Note 7: Die Hintergründe

Vor einer Woche stoppte Samsung den Verkauf seines Smartphones Galaxy Note 7, da der Akku in manchen Fällen Feuer fangen kann. Nun haben auch Airlines die Verwendung des Geräts an Bord verboten, die Aktie gibt deutlich nach. Dabei hatte man doch so einen schönen Werbespot mit Christoph Waltz in der Hauptrolle gedreht.

Infoscreen vernetzt Wiener Linien mit Citybikes

Die Infoscreen-Terminals in den öffentlichen Verkehrsmitteln Wiens werden nun auch zu Fahrrad-Findern: Sie zeigen die Verfügbarkeit der Leih-Räder an den Citybike-Terminals an.