Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 7. September 2016

Die Apple-Aktie - auf du und du mit dem iPhone

Anlässlich der Vorstellung des iPhone 7 und der Apple Watch Series 2 lohnt sich ein Blick auf die Apple-Aktie. Seit der Einführung des ersten iPhones vor neun Jahren wird ihr in regelmäßigen Abständen immer wieder der Totalabsturz prognostiziert. Tatsächlich hat die Aktie eine Berg- und Talfahrt erlebt, die aber mit den Produktankündigungen selbst nichts zu tun haben. Die Aktie ist dennoch etwas für Anleger mit starken Nerven.

Die besten Universitäten der Welt: Österreich muss nachsitzen

Im aktuellen World University Ranking werden die besten Universitäten der Welt präsentiert. Die Hitliste wird dominiert von angloamerikanischen Universitäten, Österreichs Hochschulen sind in der globalen Bildungslandschaft lediglich Fußnoten. Das liegt unter anderem daran, dass internationale Studenten und Lehrende um den Standort nun einen großen Bogen machen.

Spritpreise: Tanken wird wieder teurer

Autofahrer müssen beim Tanken wieder tiefer in die Tasche greifen. Seit Anfang August haben die Spritpreise an Österreichs Tankstellen wieder merklich angezogen.

Der neue Audi A5 Sportback: Dynamischer, länger, breiter und ps-stärker als der Vorgänger.

Der neue Audi A5 Sportback: Elegantes Kraftpaket

Nach dem Debüt des Coupés Audi A5 geht nun auch der Fünftürer A5 und S5 Sportback an den Start. Das Topmodell hat 500 Newtonmeter Drehmoment und 354 PS. Auch die Ökoschiene wird bedient.

Krisenhilfe für Unternehmen: Leitfaden zum Fortbestand

Weiter machen statt den Insolvenzantrag stellen: Die Kammer der Wirtschaftstreuhänder hat in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich einen neuen Leitfaden für Unternehmen in der Krise erstellt.

Ein Plus bei Neuzulassungen von mehr als fünf Prozent lassen den österreichischen Autohandel jubeln.

Autohandel: Gebrauchtwagenpreise ziehen an

Alles Gute bringt der Herbst für den Autohandel: Nach dem Sommerurlaub steigen auch heuer wieder die Preise der Gebrauchtwagen. Der Durchschnittspreis liegt laut AutoScout24 im August um 14 Prozent über dem Vorjahreswert - Tendenz steigend.

Bosch im Dieselgate-Krimi: Führt die Spur nach Wien?

In der Dieselgate-Affäre gerät nun auch der VW-Zulieferer Bosch zunehmend unter Druck. Laut einer Klagschrift aus Kalifornien soll Bosch die Verwendung der entsprechenden Software akribisch verfolgt haben. Zudem ist eine Email aufgetaucht, die das Bosch-Forschungszentrum in Wien ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt.

Mitten in der Übernahme verliert Syngenta den CFO

John Ramsay war als CFO des Schweizer Agrar-Konzerns Syngenta maßgeblich an der Übernahme durch ChemChina beteiligt, nun verlässt er das Unternehmen. Bis Ende des Jahres soll die Elefantenhochzeit in trockenen Tüchern sein, die Aktie von Syngenta notiert auf ihrem 52-Wochen-Hoch.

Massiver Anstieg von Phishing-Mails und Internet-Betrug

Die gezielten Internetattacken auf österreichische Unternehmen sowie private Internetnutzer nehmen laut Internet-Ombudsmann dramatisch zu. Datendiebe haben vor allem die Kundendaten im Visier. Die Methoden werden dabei immer unverschämter. Der Internet-Ombudsmann gibt 9 Tipps, wie man sich selbst gegen Phishing-Mails schützen kann.

Auf der Couch by Markus Koch

Auf der Couch mit Börsen-Profi Markus Koch und seinen Gästen

Bühne frei für Börsen-Profi Markus Koch und seine Gäste Klaus Kaldemorgen, Christian Kratz, Bernhard Langer und Kay Bommer. Am 15. September 2016 heißt "Vorhang auf!" Mit trend.at sind Sie bei der Veranstaltung im Münchener Rationaltheater live dabei.

Österreichs Außenhandel floriert dank der EU

Im ersten Halbjahr ist Österreichs Außenhandel mit den anderen EU-Mitgliedstaaten stärker gewachsen als der globale Durchschnitt. Der Wermutstropfen ist jedoch, dass das Vereinigte Königreich stets unter den Top10 der wichtigsten Außenhandelspartner war - und das könnte sich durch das Brexit-Votum ändern.

Wer sich verdächtig macht, Terror zu finanzieren und Geld aus "schmutzigen" Geld rein waschen zu wollen, soll künftig schärferer Wind entgegen wehen.

Geldwäsche-Novelle: Vertrauliche Register sollen angezapft werden

Die OECD hat Österreich für zu laxe Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche kritisiert. Welche Verschärfungen der Gesetzesentwurf vorsieht.