Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 4. August 2016

Erdogan will "Säuberungen" auf die Wirtschaft ausweiten

Erdogan will "Säuberungen" auf die Wirtschaft ausweiten

Der türkische Präsident Erdogan greift nun nach dem Vermögen von Unternehmen und ihren Managern. Geschäftsleute hätten den Putsch finanziert. Er fordert die türkische Bevölkerung auf, auch eigene Verwandte zu denunzieren. Er fordert außerdem die Notenbank auf, die Zinsen zu senken. Gegen den Erdogan-Widersacher Gülen wurde ein erneuter Haftbefehl erlassen.

Brexit-Schock: Bank of England senkt die Zinsen

Die britische Notenbank hat erstmals seit 2009 wieder eine Zinsenkung vorgenommen. Nach dem Votum der Briten für den EU-Austritt rechnet sie mit einem Konjunktureinbruch in Großbritannien. Die geldpolitsche Lockerung soll helfen, dagegen zu steuern.

Der richtige Zeitpunkt für den Immobilienkauf ist entscheidend.

Wann die beste Zeit für den Wohnungskauf war

In den vergangenen 20 Jahren hat sich bei Kreditzinsen und Wohnungspreisen viel getan. Niedrige Zinsen alleine machen noch kein lohnendes Investment. Ab wann die Kosten für die Wohnung so hoch gestiegen sind, dass sinkende Zinsen diesen Anstieg nicht mehr wettmachen konnten.

ÖGVS-Service-Award 2016

Die ÖGVS - Gesellschaft für Verbraucherstudien hat in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem Magazin trend den ÖGVS-Service-Award vergeben.

Direktbanken: Test von Konditionen und Service

Bewegung im Direktbankenmarkt: Mit der ING-DiBa Austria bietet nun seit kurzem eine fünfte Direktbank in Österreich auch ein reines Online-Girokonto an, die Direktanlage.at heißt mittlerweile Hello bank! und wirbt mit teils günstigeren Konditionen um Kunden - und auch beim Rest der Branche hat sich einiges getan. Die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH hat nun in Kooperation mit dem Magazin trend untersucht, welche Direktbanken in diesem Jahr die beste Mischung aus Konditionen und Service bieten.

KFZ-Versicherer: Test von Tarifen und Servicequalität

Ist die Police erst einmal abgeschlossen, bleiben die meisten Autofahrer ihrem Haftpflichtversicherer für lange Zeit treu. Dabei kann sich ein Wechsel des Tarifs durchaus lohnen: Im Extremfall lassen sich bis zu 50 Prozent einsparen. Doch der Preis ist nicht alles. Wer aktuell die beste Mischung aus Prämie, Leistungen und Servicequalität bietet, hat die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien in Kooperation mit dem Magazin trend und dem Tarifvergleichsportal durchblicker.at untersucht.

ÖGVS-Studie: Stromanbieter 2016

Die Liberalisierung des Strommarktes schreitet voran: Seit einiger Zeit kann der Anbieterwechsel nun komplett über Online-Formulare vollzogen werden, echte Unterschriften sind nicht mehr nötig. Gleichzeitig sinken die Energiepreise: Im Durchschnitt lagen sie 2015 um 7% höher als heute. Insgesamt 54 Stromanbieter hat die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin Trend in diesem Jahr genauer untersucht.

Online-Broker: Test von Konditionen, Angebot und Service

Wer in Zeiten niedriger Zinsen auf der Suche nach etwas mehr Rendite ist, greift oft zu Aktien oder Fonds. Für alle, die sich bereits im Wertpapierbereich auskennen, bieten Online-Broker eine Alternative zur Veranlagung bei einer Filialbank. Welcher Online-Broker dabei die beste Mischung aus Konditionen, Angebot und Service bietet, hat die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien nun wiederholt in Kooperation mit dem Magazin trend untersucht.

Rechtsschutzversicherer: Test von Tarifen und Servicequalität

Recht haben und Recht bekommen gehen bekanntlich nicht immer Hand in Hand – was oft auch daran liegt, dass das finanzielle Risiko bei der Durchsetzung der eigenen Rechtsansprüche gescheut wird. Eine Rechtsschutzversicherung kann hier Abhilfe schaffen. Welcher Versicherer die beste Mischung aus Prämie und Leistung bietet und wo auch die Servicequalität stimmt, wenn man mal Hilfe benötigt, hat die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien nun in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin trend näher untersucht.

Out of Business: Insolvenzfälle vom 4. August 2016

Die aktuellen Insolvenzen vom 4. August 2016 laut Kreditschutzverband KSV1870.

Die London Stock Exchange LSE

Trotz Brexit: Fusion von Deutscher und Londoner Börse bis 2017

Ungeachtet des Brexit-Votums der Briten halten die Deutsche Börse und die London Stock Exchange LSE weiter an ihren Fusionsplänen fest. Der Zusammenschluss der beiden Handelsplätze soll bis Mitte 2017 abgeschlossen sein.

Junge Generation: Smartphone löst Fernsehen ab

Junge Generation: Smartphone löst TV ab

Das tägliche Benutzen von technischen Medien ist in dem Zeitalter der Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Das Smartphone spielt dabei eine wichtige Rolle. Für die junge Generation sogar die Hauptrolle. Was die Smartphone-Nutzer neben einer geringen Akkulaufzeit noch ärgert und für wen TV und Radio keine Nebenrolle spielen wurde in einer deutschen Studie erhoben.

Robert Zadrazil, Vorstandschef Bank Austria

Bank Austria Bilanz: Gewinne mit Wehmut

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge präsentierte Bank Austria Vorstandschef Robert Zadrazil die Halbjahresbilanz der Bank Austria. Die Bank konnte ihren Gewinn um 27 Prozent steigern, ohne ihre Ost-Töchter, die demnächst zur UniCredit wandern, wäre das Ergebnis allerdings negativ.

E-Autopionier Tesla fährt den Verlust weiter aus

E-Autopionier Tesla fährt den Verlust weiter aus

Die Tesla-Story von Elon Musk ist um ein weiter Facette reicher: Der Elektro-Autopionier hat den Umsatz massiv gesteigert, aber auch der Verlust ist stärker gestiegen, als prognostiziert wurde. Zum 13. Mal in Folge. Die Börse reagierte dennoch kaum auf die miserablen Zahlen. Anleger üben sich in Zuversicht. Und Musk verweist auf seinen Masterplan, der nicht ganz mit der Realität übereinstimmt.

Ifo Wirtschaftsklimaindex: Langes Warten auf den Aufschwung

Das Leibnitzer Institut für Wirtschaftsforschung (ifo) hat eine anhaltende konjunkturelle Erholung im Euroraum ausgemacht. Der Aufschwung lässt aber an Dynamik vermissen. Am positivsten beurteilt wurde die Lage in Deutschland und Irland. Immerhin zufriedenstellend ist die Situation demnach in Österreich.

Pokémon-Jagd: Welche rechtlichen Probleme drohen

Wann Pokémon-Suchern eine Besitzstörungsklage droht, wann der Arbeitgeber Schadenersatz fordern kann, wann der Richter Milde walten lassen kann, was Fußgänger beachten müssen und was bei Sachschaden und Körperverletzung droht.

Siemens springt mit Energie in neue Sphären

Siemens springt mit Energie in neue Sphären

Die deutsche Industrie-Konzern Siemens präsentiert sich in Top-Form. Kraftwerke und Windräder bringen dem Konzern frischen Schwung und starken finanziellen Aufwind. Die Aktie hat die 100-Euro-Marke übersprungen. Die Prognose wurden nun zum zweiten mal binnen kürzester Zeit aufgebessert.