Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 20. Juli 2016

Brexit-Blues vor dem G20-Treffen

Der Problemberg auf dem Tisch der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) wird immer höher. Schon nach dem für viele unerwarteten Ja der Briten zum EU-Ausstieg sagte so mancher aus dem Teilnehmerkreis für das Treffen der G20-Finanzminister und Notenbankchefs am kommenden Wochenende im chinesischen Chengdu einen "Hauch von Depression" voraus.

Hohe NOx-Emissionen: Importeure wehren sich

Hohe NOx-Emissionen: Importeure wehren sich

Die EU hat Österreich für zu hohe der schädlichen NOx-Werte gerügt. Auch Grünen Abgeordneter Will kritisiert die nicht ausreichenden Maßnahmen, die Dieselfahrzeuge betreffen. Günther Kerle, Sprecher der Automobilimporteure lässt das nicht auf der heimischen Autobranche sitzen.

EU: Österreich muss CO2-Ausstoß deutlich verringern

Im Kampf gegen den Klimawandel gibt die EU-Kommission den Mitgliedsländern erstmals nationale Ziele bis 2030 zur Reduzierung von Treibhausgasen vor.

EU-Diesel-Kritik: Österreich weicht von Steuerprivileg nicht ab

In vielen Regionen Österreichs überschreiten die Stickstoffdioxid-Werte, die vor allem von Dieselfahrzeugen ausgestoßen werden, Grenzwerte. Die vor kurzem erfolgte schriftliche Replik der Republik, regt den Grünen Verkehrssprecher auf. In diesem wird auch gleich die EU angegriffen und es erklärt auch warum Finanzminister Schelling das Steuer-Dieselprivileg trotzdem nicht aufgeben will.

Reisen werden im kommenden Winter etwas teurer

Reisen werden im kommenden Winter etwas teurer

Die Preise für Kuba-Reisen ziehen wegen immens gestiegener Nachfrage besonders stark an. Gemiedene Regionen wie die Türkei, Ägypten und Tunesien werden billiger.

So integrieren Sie "Pokemon Go" in Ihr Marketing-Konzept

Das Handy-Spiel "Pokemon Go" von Nintendo bricht derzeit alle Rekorde und führt zu teils obskuren Situationen auf Wiens Straßen. Unternehmen können mit der App neue Kunden anlocken - das ist vor allem für die Gastronomie und den Handel spannend.

VW überrascht beim Profit - Dieselgate erhöht Risiko

VW überrascht beim Profit - Dieselgate erhöht Risiko

Der VW-Konzern hat mehr verdient als erwartet wurde. Wegen der neuerlichen Klagen in den USA und Kanada müssen Rückstellungen erneut erhöht werden. Der Betriebsgewinn sinkt zum Halbjahr auf 5,3 Mrd. Euro. Die Aktie hebt ab.

Vorgesetzte: Von richtiger Führung keine Ahnung

Leistung durch Erfolg? Lächerlich! Handschlagqualitäten? Ein Relikt aus der Vergangenheit. Persönlicher Respekt? Überbewertet. Mitarbeiter stellen laut einer Studie der Berater EY ihrer Firma und ihren Vorgesetzten vielfach ein schlechtes Zeugnis aus. Für viele Manager scheint richtiges Führen ein Buch mit sieben Siegeln zu sein. Welche Mitarbeiter sich das nicht gefallen lassen und was das für Konsequenzen für die Firmen hat, die glauben so "regieren" zu können.

So bekommen Sie die Vorsteuer aus dem Ausland zurück

Viele Unternehmen machen Umsätze im Ausland und oder haben Ausgaben im Ausland. Auch in diesen Fällen haben Unternehmen ein Recht, die Vorsteuer zurückzuverlangen. Was Sie dafür tun müssen.

Einmal Pickerl machen: Werkstätten verlangen zwischen 44 und 99 Euro.

Autoreparaturen: Preise wieder gestiegen

Die Arbeiterkammer Wien hat die Preise von Autowerkstätten verglichen. Wie stark die Preise schwanken und wie sehr die Preise gegenüber dem Vorjahr angezogen haben. Wo man am billigsten sein Auto reparieren lassen kann und Tipps wie man Kosten sparen kann.

"The Donald" - Republikaner schicken Trump ins Rennen ums Weiße Haus

Der Milliardär erhält auf Parteitag überwältigende Mehrheit. Gouverneur Pence soll Trumps Vize werden.

Mietwagen: Bis zu 100 Prozent Preisdifferenz

Ein Vergleich der Mietwagenpreise in typischen Urlaubsdestinationen zeigt, wie wichtig Preisvergleiche sind.

Microsoft und SAP machen die Cloud zu Geld

Der deutsche IT-Riese SAP profitiert ebenso vom Geschäft mit Cloud Computing wie der US-Konzern Microsoft, der seine Zahlen vergangene Nacht auf den Tisch gelegt hat. Und auch über den Wolken ist die Stimmung bestens: Die Airline United Continental verzeichnet zwar einen Gewinneinbruch, allerdings hatten die Analysten Schlimmeres erwartet.

Erste Unister-Tochter stellt Insolvenzantrag

Die Urlaubstours GmbH, Tochter der Unister Travel Betriebsgesellschaft GmbH, stellt einen Insolvenzantrag. Der Reiseveranstalter nimmt vorerst keine Buchungen mehr an.

WikiLeaks veröffentlicht "Erdoğan Emails"

WikiLeaks veröffentlicht "Erdoğan Emails"

Die Aufdecker-Plattform WikiLeaks hat geheime E-Mails aus dem Schriftverkehr der Partei AKP von Recep Tayyip Erdoğan veröffentlicht. Seit der Ankündigung am Montag wird WikiLeaks via Internet attackiert. Der Zugang zur WikiLeaks-Seite wurde in der Türkei gekappt. Erdoğan könnte am Mittwoch gleichzeitig den Ausnahmezustand ausrufen.