Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 1. Mai 2016

TTIP-Papiere: USA erhöhen Druck auf EU-Verhandler

Am Wochenende wurden geheime Papiere über die Verhandlungen des transatlantische Handelsabkommen TTIP zwischen den USA und EU veröffentlicht. Die USA erhöht den Druck, wie aus den 240 Seiten hervorgeht. Washington drängt auf die Zulassung von mehr US-Agrarprodukten in Europa. Europa droht die Aufweichung des Verbraucherschutzes. Zu den Schiedsgerichten will die USA auch in der 13. Verhandlungsrunde von der ursprünglichen Position nicht abweichen.

Börsen-Vorschau: Konjunktur und Bilanzen geben den Takt vor

"Sell in may and go away" ist ein alter Spruch der Börsenwelt, den man heuer wohl nicht befolgen sollte. Denn durch die Politik der Notenbanken fliehen viele Anleger in Aktien, zugleich stehen kommende Woche viele spannende Bilanzen auf dem Plan.

EZB mischt mit Käufen von Firmen-Anleihen Markt kräftig auf

Die Konzerne bereiten sich bereits auf die Anleihenkäufe der EZB vor, schon jetzt steigt der Umfang der Emissionen. Experten sehen einige negative Nebenwirkungen, Banken fürchten um ihr Geschäft in der Firmenfinanzierung.

Deutsches Brexit-Dilemma: Wie sag ich's den Briten?

Deutsche Politiker warnen immer offener vor den Folgen eines Brexits, auch EZB-Präsident Mario Draghi hat sich in die Reihe der offenen Mahner gesellt. Die deutsche Bundesregierung will sich in die Politik der Briten aber nicht einmischen.