Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 7. April 2016

Mehrwertsteuer: EU entgehen Milliarden durch Betrug

Ein Aktionsplan für die Modernisierung der Mehrwertsteuer soll 2017 kommen. Damit soll auch der Betrug eingedämmt werden. Im Jahr 2013 wurden in der EU 170 Milliarden Euro weniger eingenommen, als geplant war.

VW-Betriebsrat fordert vom Vorstand Zusage für Jobsicherheit

VW-Betriebsrat fordert Zusage für Jobsicherheit

Hannover/Wolfsburg - Das Ringen um den zuletzt verschärften Sparkurs bei Volkswagen eskaliert. Nach einer monatelangen Konfrontation mit dem Vorstand der VW-Kernmarke sieht der Betriebsrat keine Basis mehr für die Zusammenarbeit in der bisherigen Form. Da ein "gravierendes Vertrauensproblem" vorliege, geht die Arbeitnehmervertretung um Chef Bernd Osterloh in die Offensive und rüstet sich für eine Machtprobe - mitten in der Abgaskrise.

Nur wenige prüfen einmal im Monat den Reifendruck.

Autofahrer überprüfen zu selten ihre Reifen

Bridgestone hat in einer Studie herausgefunden, dass die meisten Autofahrer ihren Reifendruck viel zu selten prüfen. Lesen Sie wie oft man den Reifendruck überprüfen sollte, wann Reifen am besten ausgetauscht werden sollten, wie man erkennt wann man sie schon vorher tauschen sollte und wie man Reifen am besten lagert.

Wien Energie investiert bis 2020 kräftig - 2015 weniger Gewinn

Wien - Die Wien Energie hat 2015 weniger Gewinn und mehr Umsatz erzielt und ist auf Wachstumskurs. Bis 2020 will der Energieversorger rund 870 Mio. Euro investieren, davon sollen 460 Mio. Euro in Lösungen mit erneuerbaren Erneuerbaren fließen. Die Stromerzeugung ist 2015 kräftig gestiegen. Der Gas- und Wärmeabsatz erhöhte sich wegen der kälteren Witterung.

Grüne Moser bereit zur Kandidatur für Rechnungshof

Wien - Die Grüne Abgeordnete Gabriela Moser ist am Amt des Rechnungshofpräsidenten interessiert. "Ja, ich bin bereit, zu kandidieren", sagte sie am Donnerstag dem "Kurier". Offiziell vom Grünen Klub nominiert sei sie aber noch nicht. Wesentlich sei jetzt einmal, auf parlamentarischer Ebene das Prozedere für die Nachfolge des scheidenden Präsidenten Josef Moser zu klären, meinte sie zur APA.

Schweizer Devisenreserven kräftig gestiegen

Der Schweizer Nationalbank SNB berichtet einen Anstieg der Devisenreserven im März um 4,9 Mrd. Franken. Die Euro-Aufwertung dürfe den Wert getrieben haben.

FIFA-Weltrangliste: Österreich fällt auf Rang elf zurück

Österreichs Fußball-Nationalteam ist im neuesten Ranking des Weltfußballverbands FIFA um einen Platz zurückgefallen. Das Team von Uruguay hat das ÖFB-Team überholt. Rang 1 hat Argentinien übernommen, das Belgien abgelöst hat.

Das sind Österreichs kreativste Auftraggeber in der Digitalwerbung

Das Branchenmedium werbeplanung.at hat ermittelt, welche digitalen Werbekampagnen die meisten nationalen und internationalen Awards abgestaubt haben, aus den Ergebnissen wurde ein Ranking erstellt. Ein Überblick über die kreativsten Auftraggeber des Landes.

Kärntner Ex-ÖVP-Chef Martinz muss weiterhin Fußfessel tragen

Klagenfurt - Der ehemalige Kärntner ÖVP-Chef Josef Martinz muss weiterhin eine Fußfessel tragen. Ein Antrag auf bedingte Entlassung sei "aus generalpräventiven Gründen" abgelehnt worden, bestätigte Ute Lambauer, die Sprecherin des Landesgerichts Klagenfurt, auf APA-Anfrage einen Bericht der "Kleinen Zeitung" (Donnerstags-Ausgabe).

Chinesen an Drucker-Hersteller Lexmark interessiert

Hongkong/New York - Das chinesische Technologie-Unternehmen Apex ist Insidern zufolge im Gespräch zum Kauf des US-Druckerherstellers Lexmark. Es gebe aber noch Hürden zu überwinden, sagten mit dem Vorhaben vertraute Personen zur Nachrichtenagentur Reuters.

Draghi - Auch 2016 wird für EZB herausfordernd

Frankfurt - Die Europäische Zentralbank (EZB) rechnet mit einem weiteren schwierigen Jahr für die Geldpolitik. Die Aussichten für die Weltwirtschaft seien 2016 unsicher, erklärte EZB-Präsident Mario Draghi im am Donnerstag veröffentlichten Jahresbericht der Notenbank. Es gebe weiter Druck auf die Inflation. "Und wir sind mit Fragen zur Entwicklung in Europa und dessen Widerstandsfähigkeit gegenüber neuen Schocks konfrontiert."

Ex-Siemens-Chef Löscher wird OMV-Aufsichtsratspräsident

Das Nominierungskomitee der ÖBIB hat sich auf neue OMV-Aufsichtsräte geeinigt. Der frühere Siemens-Konzernchef Peter Löscher wird die Nachfolge des zurückgetretenen Peter Oswald antreten.

E.ON-Tochter bietet in Österreich jetzt auch Gas an

Wien - Seit Dezember verkauft die E.ON-Tochter "E wie einfach" in Österreich Strom an Privatkunden - seit Anfang April auch Erdgas. Das Gas kostet im Schnitt 3 Cent pro Kilowattstunde, bei Strom sind es 6 Cent. Bei beiden Energieträgern gibt es in den ersten zwölf Monaten 50 Prozent Rabatt. Bis Anfang 2017 peilt das Unternehmen in Österreich eine fünfstellige Kundenzahl an.

Krankes Österreich: Nur acht Prozent ohne Beschwerden

Burnout, Mobbing, Rückenschmerzen: Nur acht Prozent der Österreicher fühlen sich frei von gesundheitlichen Problemen, 92 Prozent klagen zumindest über gelegentliche Wehwehchen.

BASF-Tochter Wintershall schraubt Ausgaben herunter

Kassel/Ludwigshafen - Die BASF-Tochter Wintershall will ihre Ausgaben in diesem Jahr angesichts der niedrigen Öl- und Gaspreise deutlich senken. Das Jahr werde sehr herausfordernd, teilte das Kasseler Unternehmen am Donnerstag mit. "Wir können die niedrigen Öl- und Gaspreise trotz steigender Produktion nicht kompensieren", sagte Vorstandschef Mario Mehren.

Samsung hebt mit Galaxy S7 ab in alte Höhen

Nach einer Serie von Rückschlägen und des exkzessiven Wettbewerbs der Smartphonehersteller hat Samsung nun einen Verkaufsschlager im Programm. Die jüngste Smartphone-Schöpfung treibt Umsatz und Gewinn des Konzerns wieder in die Höhe.

falknereiss gewinnt kabelplus als Neukunden

Die Wiener Marketing-Agentur falknereiss konnte bei einer Wettbewerbspräsentation rund um die öffentliche Ausschreibung des kabelplus Etats den Multimediaanbieter als Neukunden gewinnen.

Panama Papers- Schweizer Finma fordert Kampf gegen Geldwäsche

Bern - Nach den Enthüllungen über Hunderttausende Briefkastenfirmen in Panama fordert die Schweizer Finanzmarktaufsicht Finma von den Banken eine konsequentere Bekämpfung der Geldwäsche.

Wechsel in der Kommunikation/Pressestelle der BP Austria

Mag. Melanie Milchram-Pinter (37) übernimmt im Mai 2016 die Position des Managers Communications & External Affairs und damit auch die Funktion der Pressesprecherin für BP Austria. Sie folgt Monika Matausch (60), die nach 24 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand tritt.

Landesweite Streiks in Griechenland - Keine Flüge

Athen - Aus Protest gegen geplante Pensionskürzungen sind griechische Staatsbedienstete am Donnerstag in einen 24-stündigen Streik getreten. Dem Ausstand, zu dem die Gewerkschaft der Staatsbediensteten Griechenlands (ADEDY) aufgerufen hatte, schlossen sich auch die Fluglotsen und die Journalisten an.

1 2 3