Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 9. Februar 2016

Social Business-Hotel Magdas: 22.000 Gäste im ersten Jahr

Vor einem Jahr ist das von der Caritas betriebene Hotel "magdas" beim Wiener Prater eröffnet worden. Das Besondere an dem Projekt: 20 anerkannte Flüchtlinge arbeiten dort und kümmern sich gemeinsam mit zehn Hotellerieprofis um die Gäste. Nun wurde erste Bilanz gezogen: Im ersten Jahr nächtigten dort knapp 22.0000 Gäste, die Durchschnitts-Auslastung betrug 55 Prozent.

Kommentar

Alfred Gusenbauer: Die Rückkehr der Geopolitik I

Essay. Eine politische und ökonomische Weltreise in zwei Teilen mit dem früheren Bundeskanzler. Alfred Gusenbauer analysiert, wie sich 2016 entwickeln wird. Teil I: Warum die Welt führungslos vor sich hin treibt und Europa neue Stärke im Inneren braucht.

Schweizer Franken ist wieder gefragt - Euro fällt unter 1,10

Der Euro ist zum Schweizer Franken auf den niedrigsten Stand seit Ende Jänner gefallen. In den vergangenen Wochen war der Schweizer Franken ungewöhnlich schwach gewesen.

Achterbahnfahrt auf den Ölmärkten geht 2016 weiter

Die Energieagentur IEA erwartet für das Jahr 2016 keine Stabilisierung der Ölmärkte. Die Ölschwemme hält an: Das Überangebot von Rohöl wird nach einer IEA-Prognose weiterhin auf den Preis drücken. In den USA wird rechnen Ölexperten bestenfalls mit einem Ölpreis von 48 Dollar pro Barrel. Der Ölpreis WTI-Crude hat am Dienstagvormittag um 2,66 Prozent zulegen können, Brent notiert um rund 1,6 Prozent höher. Ein Kursabsturz auf zehn Dollar sei nicht realistisch.

"2 Minuten 2 Millionen": Staffel 3 startet am 8. März

Am 8. März um 20:15 Uhr startet die 3. Staffel der Start-Up-Show "2 Minuten 2 Millionen" auf Puls 4. Ab dann buhlen jeden Dienstag acht Folgen lang die Jungunternehmer um die Gunst der Jury.

VW fährt Produktion in Mexiko zurück

Wolfsburg/Puebla - Der deutsche Autokonzern Volkswagen hat nach dem Abgas-Skandal die Autoproduktion in Mexiko drastisch heruntergefahren. Im Jänner baute VW dort nur noch knapp 20.000 Autos, um 42 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der mexikanische Autoverband AMIA am Montag (Ortszeit) mitteilte. Die Marke VW betreibt in Mexiko eine Autofabrik in Puebla und ein Motorenwerk in Silao.

AVL und kanadische Westport kooperieren bei Entwicklung

Der Grazer Motorenentwickler und Prüftechnikspezialist AVL und die im kanadischen Vancouver ansässige Westport haben eine Vereinbarung zur Kooperation bei der Weiterentwicklung von Hochdruck-Einspritzungen (HPDI) unterzeichnet. Die Zusammenarbeit soll sich auf die nächste HPDI-Technologiegeneration konzentrieren.

Blumenhotel in St. Veit schlittert in Millionenpleite

Das Blumenhotel in St. Veit an der Glan ist in Konkurs. Der Insolvenzantrag wurde am Montag am Landesgericht Klagenfurt eingebracht, die Überschuldung beträgt 4,75 Mio. Euro. Von der Millionenpleite betroffen sind 21 Mitarbeiter und rund 36 Gläubiger, wobei allein die Forderung der Heta 3,6 Mio. Euro beträgt. Ein Sanierungsplan mit den Gläubigern wird laut Insolvenzantrag nicht angestrebt.

CBMed aus Graz blickt auf erfolgreiches erstes Jahr zurück

Im ersten Jahr wurden Projektverträge in der Höhe von neun Millionen Euro geschlossen und 21 Forschungsprojekte gestartet. Zu den Partnern gehören Qiagen und der Kapsch BusinessCom.

Sanofi erzielte im vierten Quartal weniger Gewinn

Paris - Umsatzeinbußen bei Diabetes- und Krebs-Medikamenten haben dem französischem Pharmakonzern Sanofi im vierten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt. Der französische Pharmakonzern verdiente mit 1,7 Mrd. Euro bei konstanten Wechselkursen um 13,5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Dennoch könne im Gesamtjahr der Gewinn je Aktie stabil gehalten werden, stellte Sanofi am Dienstag in Aussicht.

Neue Förderung für Prototypen aus Grundlagenforschung

Im Rahmen des Programms PRIZE werden zehn Grundlagenforschungs-Projekte mit in Summe einer Mio. Euro gefördert, um daraus Prototypen zu entwickeln, teilte das Wissenschaftsministerium mit.

Interview

Tourismus-Chefin: "Gäste wünschen sich Sonntagsöffnung in Wien"

Der Wintertourismus ist das Aushängeschild Österreichs, doch der Wettbewerb nimmt immer mehr zu, sagt Österreich Werbung-Chefin Petra Stolba. Wie sich der Wintertourismus für die Zukunft rüstet, wieso die Online-Bettenplattform Airbnb eine spannende Perspektive ist und warum eine Sonntagsöffnung in Wien für die Gäste sinnvoll wäre, erklärt sie im trend.at-Interview.

DFB fordert von Beckenbauer-Freund 6,7 Millionen Euro

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat Schwierigkeiten herauszufinden, wo die 6,7 Millionen Euro gelandet sind, die angeblich auf ein Konto an den Weltfußballverband FIFA geflossen sind. Nur wurde das Geld bis heuer nicht gefunden. Nun wird Anzeige erstattet. Einfacher Grund: Die jetzigen DFB-Chefs wollen eine Verjährung von Ansprüchen verhindern. Auch Franz Beckenbauer soll vom DFB eine Rechnung bekommen.

trend Chefredakteur Andreas Lampl

Andreas Lampl: Klein, aber nicht so fein

Kleine europäische Staaten sind besonders gut aufgestellt und attraktiv für junge Talente. Nur Österreich leider nicht. Wenigstens der Wirtschaftsminister erkennt langsam, warum das so ist.

Neue Erste-Zentrale: Bei Kosten und Zeit verlief alles nach Plan

Bisher waren die Mitarbeiter auf mehr als 20 verschiedenen Standorte in Wien aufgeteilt, nun ziehen rund tausend Leute in den neuen Campus. Mit rund 300 Millionen Euro lagen die Baukosten unter den Vorgaben.

Umfrage: Wiener Denkfabrik WIIW zählt zu den besten der Welt

Das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) ist beim "Global Go To Think Tank Index" auf den fünften Platz gereiht worden und hat sich damit kontinuierlich vorgearbeitet - von zuvor 17 (2012) auf 14 (2013) und 12 (2014) nun unter die Top Ten.

Porsche auf Solotrip: Keine Kürzung der Investitionen

Der Porsche-Chef hält weiterhin am Investitionsplan fest. Der VW-Abgasskandal gibt derzeit keinen Anlass, um Investitionen zu kürzen. Porsche plant mehrere neue Automodelle - darunter ein Elektroauto.

Swatch expandiert im Brillengeschäft

Biel - Der Schweizer Uhrenkonzern Swatch und der italienische Brillenhersteller Safilo wollen zusammenarbeiten. Im Frühjahr sollen erste Modelle der Sonnenbrillen "Swatch The Eyes" auf den Markt kommen, teilte der weltgrößte Uhrenhersteller heute, Dienstag, mit.

Pkw-Neuzulassungen ziehen im Jänner an

Die Zahl der Kfz-Neuzulassungen ist insgesamt um 1,6 Prozent gestiegen. VW und Audi konnten trotz Abgasskandal zulegen.

TUI bekommt Krisen in Urlaubsländern zu spüren

Hannover - Der weltgrößte Reisekonzern TUI bekommt die Krisen in wichtigen Urlaubsländern deutlich zu spüren. Die Sommerbuchungen für die Türkei seien im Vergleich zum Vorjahr bisher um 40 Prozent eingebrochen, teilte der TUI-Konzern heute, Dienstag, mit.

1 2 3