Archivsuche

Artikel vom Montag, 8. Februar 2016

Chinesischer Automarkt im Jänner weiter stark gewachsen

Peking - Die Autoverkäufe in China haben auch zu Beginn des neuen Jahres kräftig zugelegt, allerdings nicht mehr ganz so dynamisch wie zum Ende des Vorjahres. Im Jänner lag das Plus im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 13,5 Prozent auf 2,35 Millionen Wagen, wie der Branchenverband China Passenger Car Association (CPCA) am Samstag auf seiner Website mitteilte.

Peugeot zahlt Iran mehr als 400 Millionen Euro Schadenersatz

Dubai - Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroen zahlt nach iranischen Angaben der Islamischen Republik mehr als 400 Millionen Euro an Schadenersatz für die Zeit der Wirtschaftssanktionen. Die Zahlung gehe an Iran-Khodro (IKCO), den größten Autohersteller des Landes, sagte dessen Chef Haschem Jekke-Sare am Sonntag der Nachrichtenagentur Isna zufolge.

Mainz und Münster sagen Rosenmontagszug ab

Düsseldorf - Nach der Absage der Rosenmontagszüge wegen einer Sturmwarnung in Mainz und Münster warten die Jecken in Düsseldorf auf die Entscheidung ihres Karnevalsvereins in der Früh. Das Orkantief "Ruzica" (gesprochen: Ruschiza) soll am Montag schwere Böen über Deutschland bringen - nach den letzten Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes wird der Sturm sogar noch etwas stärker als zunächst erwartet.

1 2 3 4