Archivsuche

Artikel vom Freitag, 19. Februar 2016

Zika-Virus: Weltbank schätzt Kosten auf 3,5 Milliarden Dollar

Rio de Janeiro -Der Kampf gegen das Zika-Virus und seine Folgen in Lateinamerika und der Karibik wird nach einer Schätzung der Weltbank 3,5 Milliarden Dollar (3,15 Milliarden Euro) kosten. Sollte das in der Regel von Stechmücken übertragene Virus nicht bald gestoppt werden, könnte es sogar noch teurer werden, schätzen die Experten in Washington.

EU hält in Flüchtlingskrise an Türkei fest - Neuer Gipfel Anfang März

Brüssel/Wien - In der Flüchtlingskrise plant die EU Anfang März einen neuen Sondergipfel mit der Türkei. "Wir haben bestätigt, dass es keine Alternative gibt zu einer guten, intelligenten und weisen Zusammenarbeit mit der Türkei", sagte EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker beim EU-Gipfel in Brüssel.

VW-Abgasskandal: Büros von Volkswagen in Südkorea durchsucht

Die südkoreanische Staatsanwaltschaft hat im Zusammenhang mit dem Abgasskandal die Büros von Volkswagen durchsucht. Dies sei Teil der Ermittlungen wegen der Manipulation von Abgaswerten, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap am Freitag. Volkswagen bestätigte die Durchsuchungen.

1 2 3 4