Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 18. Februar 2016

Rosenbauer steigerte 2015 Gewinn leicht und Umsatz deutlich

Wien/Leonding - Der börsennotierte Feuerwehrauto-Hersteller Rosenbauer hat im Vorjahr einen Rekordumsatz von 864 Mio. Euro erzielt und dabei vor allem in Nordamerika gut verdient. Der starke Dollar hat dazu beigetragen. Auch in den arabischen Ländern gab es mehr Umsatz, in Asien sei die Investitionsbereitschaft aber "verhalten" gewesen, teilte das Unternehmen am Donnerstag vorläufige Zahlen mit.

Haselsteiner/Zöchling übernehmen 74,9 Prozent an Remus

Wien - Die ARP Twentyone GmbH, die den Investoren Hans Peter Haselsteiner und Stephan Zöchling gehört, will 74,9 Prozent der steirischen Remus & Sebring Holding AG mit Sitz in Bärnbach übernehmen.

Finanzaufsicht prüft Geschäfte um RWE-Aufspaltung

Essen/Düsseldorf - Die Anfang Dezember bekanntgegebene Aufspaltung des angeschlagenen deutschen Energieriesen RWE in einen erneuerbaren und konventionellen Teil beschäftigt die Finanzaufsicht BaFin. Eine Sprecherin der Behörde sagte der "Rheinischen Post" (Donnerstag), man schaue sich Aktiengeschäfte rund um den damaligen Beschluss des Essener Konzerns genauer an.

Nestle verdiente 2015 weniger und verpasst Wachstumsziel

Vevey - Der Schweizer Nahrungsmittelriese Nestle hat 2015 wegen des Verkaufs einer L'Oreal-Beteiligung im Jahr zuvor weniger verdient. Der Reingewinn sank um 5,4 Mrd. auf 9,1 Mrd. Franken (8,25 Mrd. Euro). Der Umsatz stieg um 4,2 Prozent auf 88,8 Mrd. Franken.

OMV-Chef Seele: "Wir leben seit Jahren über unsere Verhältnisse"

OMV-Chef Seele: "Wir leben seit Jahren über unsere Verhältnisse"

Die OMV hat im Jahr 2015 einen Verlust von zwei Milliarden Euro eingefahren. Unternehmenschef Rainer Seele malt das aktuelle Bild des Konzerns in düsteren Farben: "Unsere Öl- und Gasreserven schmelzen wie Schnee in der Sonne."

1 2 3