Archivsuche

Artikel vom Montag, 1. Februar 2016

Pharmakonzern Abbott kauft für 5,8 Milliarden Dollar Diagnostik-Firma

Eine weitere Milliarden-Übernahme in der In der US-Pharmabranche: Abbott Laboratories will für 5,8 Milliarden Dollar (5,3 Milliarden Euro) den Diagnostik-Spezialisten Alere kaufen, wie der Konzern am Montag mitteilte. Das entspricht einem Preis von 56 Dollar je Aktie und einem Aufschlag von rund 51 Prozent auf den Alere-Schlusskurs vom Freitag.

Sanierungsfirma Marbos rutscht in die Pleite

Die auf Wohnungs- und Altbausanierung spezialisierte Marbos GmbH hat laut KSV1870 am Montag am Landesgericht Wiener Neustadt ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung beantragt. Betroffen sind 33 Dienstnehmer. Als Insolvenzursache gab das Unternehmen aus Traiskirchen an, dass ein Großauftrag nicht wie vereinbart bezahlt wurde.

IBAN falsch ausgefüllt - Was Sie tun können

Was passiert, wenn ein falscher IBAN eingegeben wurde, was Sie sofort tun sollten, wenn Sie Geld an einen falschen IBAN-Empfänger verschickt haben, wann man auf Rückforderungen besser gleich verzichtet und wann nur noch eine Klage was bringt.

UBS und Credit Suisse: Licht und Schatten der Schweizer Banken

Am Dienstag legt die UBS ihre Bilanz auf den Tisch, am Donnerstag ist die Credit Suisse an der Reihe. Die harten Zahlen dürften keinen Zweifel daran lassen, wer unter den Schweizer Großbanken zur Zeit der Platzhirsch ist.

Japan plant Gewächshaus, in dem ausschließlich Roboter arbeiten

Auf 4400 Quadratmetern sollen ab Mitte 2017 täglich 30.000 Salatköpfe von Robotern geerntet werden. Japans Gesellschaft ist stark gealtert, junge Arbeitskräfte sind daher Mangelware.

Karstadt Sports: Österreicher Rumerstorfer neuer Chef

Der Österreicher Michael Rumerstorfer wurde zum neuen Vorstandschef (CEO) des deutschen Sportartikelhändlers Karstadt Sports ernannt. Das Unternehmen gehört seit Herbst 2013 zu Signa Retail des Tirolers Rene Benko.

Diesel in Österreich und Deutschland so günstig wie 2005

Die Dieselpreise sind in Österreich und Deutschland auf das Niveau des Jahres 2005 gesunken. Derzeit kostet der Liter in Österreich 0,949 Euro und in Deutschland 0.991 Euro, rechneten am Montag ÖAMTC und ARBÖ vor.

WHO möchte das Rauchen in Filmen unterbinden

Angesichts von Tabak-Werbeverboten gehören Filme zu den letzten Kanälen, in denen Zigarettenhersteller ihre Produkte noch anpreisen können. Nun möchte die WHO auch dieser Praxis einen Riegel vorschieben.

Fußball: Starcoach Guardiola ist ab Sommer bei Manchester City

Josep Guardiola verlässt den FC Bayern und trainiert ab kommenden Sommer Manchester City. Der Starcoach erhielt eines Dreijahresvertrag.

Fußball: Josep Guardiola ab Sommer Trainer von Manchester City

Riesige Lohnunterschiede zwischen Österreich, Tschechien und Ungarn

Sowohl Geschäftsführer als auch Facharbeiter verdienen in Österreich deutlich mehr als in Tschechien und Ungarn. Aber auch innerbetrieblich ist das Gefälle sehr groß.

WK Vorarlberg finanziert Deutschkurse für qualifizierte Flüchtlinge

Die Wirtschaftskammer (WK) Vorarlberg finanziert höherqualifizierten Flüchtlingen und subsidiär Schutzbedürftigen kostenlose Deutschkurse über das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI). Ziel sei es, Flüchtlinge mit Berufsausbildung oder höherer Schulbildung sowie jene, die bereits einen Arbeitsplatz haben, rasch in den Arbeitsmarkt zu integrieren, teilte die WK am Montag mit.

Loewe dreht zum zweiten Mal in Österreich auf

Der deutsche Fernsehhersteller Loewe hat in Österreich auch nach der Insolvenz und dem Neustart noch nicht sehr viel Glück gehabt. Erst im zweiten Anlauf kommt Loewe in Schwung. CEO Mark Hüsges erklärt, worauf es in der Zukunft ankommt, um auch im hochpreisigen Geschäft zu reüssieren.

Gespräche zu Datenabkommen Safe Harbor gehen weiter

Das Moratoriums für eine Neuregelung des transatlantischen Datenabkommens Safe Harbor ist zwar abgelaufen, aber die Gespräche gehen weiter. Ziel ist einen tragfähigen Deal zu erreichen.

Flughafen Dubai fertigt die meisten Passagiere ab

Der internationale Flughafen von Dubai bleibt nach eigenen Angaben der Airport mit den meisten internationalen Fluggästen der Welt. 2015 seien mehr als 78 Millionen Passagiere abgefertigt worden, teilte die Betreiberfirma am Montag mit. Das war ein Plus von 10,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Leere Büros sollen Unterkünfte für Flüchtlinge werden

Leere Büros sollen Unterkünfte für Flüchtlinge werden - so die Vorstellung der Wiener Immobilienrendite AG. Von NGOs wird die Initiative begrüßt, die Politik ist noch ein wenig zurückhaltend.

Luxusimmobilienfirma Peach Property steigerte Mieteinnahmen

Schweizer Luxusimmobilienfirma Peach Property steigerte Mieteinnahmen

Das Luxusimmobilienunternehmen Peach Property hat die Mieteinnahmen im vergangenen Jahr zwar deutlich gesteigert, aber auch negative Wertberichtigungen auf den Immobilienpark verzeichnet. Laut vorläufigen und ungeprüften Zahlen stiegen die Mieteinnahmen um rund 12 Prozent auf 8,6 Mio. Franken (7,7 Mio. Euro).

Deutschland: Mietpreisbremse betrifft jede 3. Wohnung

Die Mietpreisbremse soll sprunghafte Mieterhöhungen vor allem in Großstädten verhindern. Sie wurde bisher in 300 deutschen Städten eingeführt.

Weltkrebstag: Feind Nummer 1 - die Zigarette

Am 4. Februar ist Weltkrebstag: Das Lungenkarzinom ist weltweit die Krebstodesursache Nummer 1. Am wichtigsten wäre die Raucherprävention. Das stellte die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie am Montag in einer Aussendung fest.

Steuerrechner: Welche Kostenvorteile E-Autos bringen

Austrian Mobile Power präsentiert einen neuen Steuerrechner für Elektroautos. Wi viel man bei Anschaffung und durch mehrjährige Nutzung an Abgaben gegenüber einem Auto mit Verbrennungsmotor sparen kann und welche Förderungen drinnen sind. Plus: Info-Plattformen zu Ladestationen, E-Trainings und Services für Unternehmen.

1 2 3