Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 26. Januar 2016

Apple fährt wieder einen Rekordgewinn ein

Ohne iPhone wird es bei Apple eng. Der Markt für Smartphones nähert sich der Sättigung. Und dennoch konnte der US-Konzern Apple wieder einen Rekordgewinn landen - dank 74,8 Millionen verkaufter iPhones. Doch der Wachstumspfad wird steiniger: Apple hat die Prognose für das laufende Quartal bereits korrigiert - aufgrund der eintrübenden Wirtschaft vor allem in den Hoffnungsmärkten. Von der Hochpreisstrategie will Apple nicht abweichen. Der Aktienkurs ist am Mittwoch auf Talfahrt gegangen.

Robert Zadrazil

Der große Pensionsschock bei der Bank Austria

Im neuen Sparprogramm der Bank Austria stecken viele Tücken. Auch die BA-Pensionsübertragung wackelt. Den neuen Chef der Bank, Robert Zadrazil, erwartet ein komplizierter Konflikt mit Belegschaft, Politik und Pensionsträger PVA.

Warum die Börsen in China schon wieder abschmieren

Die Aktienkurse in Shanghai fielen heute erneut um etwa 6,5 Prozent. Die Aktienmärkte in China fallen damit auf tiefsten Stand seit Ende 2014. Warum die Kurse wieder ins Rutschen geraten sind und ob ein Ende bereits in Sicht ist.

70 Prozent aller Journalisten sind mit ihrem Beruf unzufrieden

Der Online-Marktforscher Marketagent.com erforscht seit 2004 die Eigenwahrnehmung des Berufsstands der Journalisten, heuer wurden dafür über 800 Online-Interviews durchgeführt. Der Grundtenor lautet: Die Stimmung ist grottenschlecht.

Info-Event: ISO-Zertifizierung für Krankenanstalten

Tipps und Tricks aus der Praxis zum Thema Qualitätsmanagement: Die Humanomed Academy veranstaltet am 23. Februar ein Event zum Thema „ISO-Zertifizierung für Krankenanstalten“.

AK und WKO übernehmen Lebenshilfe Ausbildungszentren

Wirtschaftskammer (WK) und Arbeiterkammer Vorarlberg (AK) haben die Leitung der Überbetrieblichen Ausbildungszentren (ÜAZ) der Lebenshilfe Vorarlberg übernommen. Die Gesellschaftsanteile wurden per 1. Jänner im Verhältnis 50:50 aufgeteilt, teilten die Kammern mit. "Uns als Sozialpartner ist die Lehrlingsausbildung ein großes Anliegen", erklärte WK-Präsident Manfred Rein.

Stenzel als FPÖ-Kandidatin für Bundespräsidentenwahl quasi fix

Stenzel als FPÖ-Kandidatin für Bundespräsidentenwahl praktisch fix

Laut Informationen von trend.at aus dem engsten Umfeld von FPÖ-Chef Strache wird die frühere Fernsehsprecherin und ehemalige Wiener Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für die Freiheitlichen ins Rennen um die Hofburg gehen.

Airbus und OneWeb gründen Unternehmen für Internet aus dem All

Airbus treibt die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Unternehmen OneWeb für ein weltweites Internet-Angebot auf Basis von Satelliten voran. Die Partner gaben am Dienstag die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens OneWeb Satellites bekannt.

Derutscher Ex-Präsident Christian Wulff: „2016 ist ein Schicksalsjahr“

Christian Wulff, der frühere deutsche Bundespräsident, spricht mit trend.at über die Rolle Europas in einer Welt voller Herausforderungen: Von Syrien über Schengen bis zu den Chancen und Risiken einer digitalisierten Wirtschaft.

Deutsche Elektroindustrie wittert Milliardenchancen im Iran

Durch den Wegfall von Sanktionen gegen den Iran winken der deutschen Industrie Milliardenaufträge. Zahlreiche Firmen bringen sich in Stellung. Italine hat bereits mit dem Iran 17 Abkommen abgeschlossen.

Katar rechnet noch 2016 mit Trendwende beim Ölpreis

Der OPEC-Staat Katar rechnet noch im laufenden Jahr mit wieder steigenden Ölpreisen. Seit Beginn des Preisrutsches Mitte 2014 seien die Investitionen um 380 Mrd. Dollar (351 Mrd. Euro) gekürzt worden und im vergangenen Jahr hätten 24 US-Ölfirmen Insolvenz angemeldet, erklärte der katarische Energieminister Mohammed al Sada am Dienstag. Deswegen könne das Überangebot bald abnehmen.

Giftige Kassabons: EU-weites Verbot von Chemikalie geplant

Die Registrierkassenpflicht sorgt für erneute Diskussionen über Bisphenol A. Die Substanz mit schwacher östrogener Wirkung ist auch in Kassabelegen aus Thermopapier enthalten.

Executive Meeting: Top-Logistiker an der WU Wien

Unter dem Motto Meet Logistics Leaders fand ein Expertenforum statt, zu dem Lehrgangsleiter Sebastian Kummer die Crème-de-la-crème der österreichischen Logistikbranche und Top-Manager aus der Industrie an die WU Executive Academy geladen hatte.

BA-Pensionsübertragung: Ein Paragraf für 3.300 Einzelfälle

Mit dem Bank-Austria-Pensionsdeal wird der Steuerzahler enorm belastet - und der Paragraf gilt nur für Einzelfälle, nicht für ganze Gruppen.

Österreich verlängert die Ausbildungspflicht: Lernen bis 18

Die Ausbildungspflicht für Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren startet in Österreich mit 1. Juli. Das sieht ein vom Sozialministerium am Dienstag verschickter Begutachtungsentwurf vor. Betroffen davon sind alle Jugendlichen, die die Schulpflicht erfüllt haben und weder eine Schule besuchen noch einer beruflichen Ausbildung nachgehen. Kosten bis 2019: 55 Millionen Euro.

Apple braucht jetzt geistigen Beistand

Heute Abend wird Apple die Zahlen aus dem üblicherweise starken Weihnachtsquartal präsentieren. Es könnte eine negative Überraschung werden - trotz Rekordgewinn. Die iPhone-Käufe sollen angeblich bei Apple stagnieren. Und die Anleger von Apple sind verwöhnt, was die Kursfantasie betrifft.

„Print’s not dead“: Newsweek schreibt wieder Gewinne

So sieht ein Comeback aus: Newsweek, das berühmte Nachrichtenmagazin, ist seit März 2014 auch wieder in gedruckter Version erhältlich – und verkündet nun, dass nach kontinuierlichen Umsatzsteigerungen im vierten Berichtsquartal 2015 wieder ein Gewinn erzielt werden konnte.

Boreout: Unterforderung und Langeweile belasten Arbeitnehmer

Überstunden, Stress, Burnout. Die Wirtschaft beklagt einen Fachkräftemangel und wer einen Job hat, arbeitet gefühlt immer mehr in weniger Zeit. Ein anderes Phänomen macht aber die Runde: Boreout. Also das Ausbrennen vor lauter Langeweile. Denn wer sich chronisch unterfordert fühlt, ist auch im Stress. Und das sind nicht wenige.

Mazda startet ab März mit Autos zur Langzeitmiete. Das erste Modell: Ein Madza 3.

Langzeit-Miete statt Leasing bei Autos: Die Pioniere in Österreich

Bisher gab es für Private, die ein Auto erwerben wollen nur die Option Barzahlen, Kredit oder Leasing. Doch künftig bietet Mazda als erster Hersteller Autos in Langzeitmiete. Auch erste Mietfirmen stürzen sich auf das Geschäft. Die Vorteile, die Preise und die Unterschiede zwischen Mietwagenfirmen und Herstellern.

Obersteirische Planungsgruppe Grünbichler insolvent

Die im obersteirischen Kapfenberg beheimatete Planungsgruppe Grünbichler GesmbH hat am Dienstag am Handelsgericht Leoben ein Konkursverfahren beantragt, so der Kreditschutzverband von 1870. Die Überschuldung der 1991 gegründeten Firma beläuft sich auf 2,7 Mio. Euro. Von der Insolvenz betroffen sind acht Mitarbeiter und rund 60 Gläubiger. Als Ursache der Pleite wurden u.a. Projektabsagen genannt.

1 2