Archivsuche

Artikel vom Freitag, 22. Januar 2016

Wien Energie kauft Wasserkraftwerk in Amstetten von Soravia-Gruppe

Wien Energie übernimmt das Wasserkraftwerk Hausmening in Amstetten von der Soravia-Gruppe, teilten die beiden Unternehmen am Freitag mit. Die 2014 fertiggebaute Anlage an der Ybbs in Niederösterreich versorgt mit einer Jahresproduktion von 13.000 Megawattstunden elektrischer Energie 4.500 Haushalte. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bitkom erwartet Umsatzanstieg bei Video on Demand in Deutschland

Die Mediennutzung verändert sich, davon profitieren derzeit die Anbieter von Video on Demand. In diesem Jahr werde der Umsatz mit Videos auf Abruf im Vergleich zu 2015 um knapp ein Viertel auf 717 Mio. Euro steigen, schätzt der Branchenverband Bitkom auf Basis von Zahlen des Marktforschungsinstituts IHS.

Renzi gegen Stopp von Ölbohrungen in der Adria

Nachdem das Verfassungsgericht in Rom diese Woche einen Referendumsantrag über Ölbohrungen in nationalen Meeresgewässern für verfassungskonform erklärt hat, hat Italiens Premier Matteo Renzi am Freitag die Ölsuche im Mittelmeer verteidigt. Tausende Jobs könnten wegfallen, sollten bereits laufende Ölbohrungen gestoppt werden, wies es der Referendumsantrag fordert.

Hypo-U-Ausschuss kostete 2015 knapp 3,25 Millionen Euro

Der parlamentarische Hypo-Untersuchungsausschuss hat bisher Kosten von knapp 3,25 Mio. Euro verursacht. Das geht aus einer Aufstellung hervor, die heute in der Präsidialsitzung des Nationalrates behandelt wurde und der APA vorliegt. Einmalige Kosten für Infrastruktur wie etwa EDV, die wiederverwendet wird, machen insgesamt rund 840.000 Euro aus, laufende Kosten rund 2,4 Mio. Euro.

Wieder Millionenpleite bei Fertighausproduzenten

Nach zwei großen Insolvenzen bei Fertighausproduzenten im vergangenen Jahr trifft es nun wieder einen Betrieb: Der steirische Fertighaus- und Hallenerzeuger Mehrl ist pleite. Über das Vermögen wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt. 148 Gläubiger sind betroffen.

Was Eva Dichand von Start-ups in den USA gelernt hat

In der aktuellen Ausgabe des neuen "trend" schreibt "Heute"-Herausgeberin Eva Dichand über ihre vier Monate "Studienzeit" in New York und dem Silicon Valley. Von den dortigen Start-ups können hiesige Verlage viel lernen, lautet ihr Conclusio.

Experten: EZB verfehlt auf Jahre hinaus Inflationsziel

Angesichts des drastischen Preisverfalls beim Öl wird die EZB nach Ansicht von Experten auf Jahre hinaus ihr Inflationsziel verfehlen. Selbst zu Beginn des nächsten Jahrzehnts wird die Teuerungsrate in der Eurozone nur bei 1,8 Prozent liegen, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Umfrage unter professionellen Beobachtern der Europäischen Zentralbank (EZB) hervorgeht.

Toni's Freilandeier: 16 Monate bedingt und Geldstrafe rechtskräftig

Das Oberlandesgericht Graz hat den obersteirischen Eier-Unternehmer Toni Hubmann rechtskräftig zu 16 Monaten bedingte Haft und 82.800 Euro Geldstrafe verurteilt. Die zweite Instanz hatte sechs der 22 Monate bedingte Haft aus Leoben in eine Geldstrafe umgewandelt, "weil er das mehr spürt als eine bedingte Freiheitsstrafe", hieß es am Freitag auf APA-Anfrage seitens der Oberstaatsanwaltschaft.

Ukraine verhängt Milliarden-Strafe gegen russischen Gazprom-Konzern

Im jahrelangen Gasstreit will die ukrainische Wettbewerbsbehörde dem russischen Energiekonzern Gazprom eine Strafe von umgerechnet 3,23 Mrd. Euro aufbrummen. Die Entscheidung dazu sei gefallen, sagte Behördenchef Juri Terentjew am Freitag. Details wurden zunächst nicht genannt. Gazprom wird vorgeworfen, sein Monopol beim Gas-Transit durch die Ukraine zu missbrauchen.

Starker Franken: SNB sieht "keine Gefahr einer Deflation"

Starker Schweizer Franken: SNB-Chef sieht "keine Gefahr einer Deflation"

Wegen des starken Schweizer Franken und des niedrigen Ölpreises wird die Teuerung in der Schweiz heuer bei minus 0,5 Prozent liegen. Die Gefahr einer Deflation auf breiter Front sieht SNB-Chef Thomas Jordan trotzdem nicht.

IV-Chefökonom: Finanz-Renditen bleiben sehr lange niedrig

Die Zinsen werden auf lange Frist niedrig bleiben. Davon geht IV-Chefökonom Helmenstein aus. Er fordert Unternehmen auf, stärker in reale Projekte zu investieren.

Lufthansa und Flugbegleiter landen Teilerfolg im Tarifstreit

Eine Etappe im Tarifkonflikt bei der AUA-Mutter Lufthansa mit ihren Mitarbeitern ist gelöst. Über Pensionen und Gehälter konnte eine Einigung erzielt werden.

Die Falschgeld-Hochburg in Österreich

Die Zahl der Blüten am Geldsektor ist zwar rückläufig, der Schaden der durch gefälschte Scheine entsteht, ist aber weiterhin beträchtlich. In welchen Bundesländern das meiste Falschgeld in Umlauf kommt und welche Banknoten am häufigsten gefälscht werden.

Christian Planegger und sein "perfektes Timing"

Der Kärntner Christian Planegger hat einen der profitabelsten Mittelständler des Landes, die Ventiltechnikfirma Ventrex, aufgebaut und zum goldrichtigen Zeitpunkt an einen holländischen Konzern verkauft. Nun macht er sich auf die Suche nach neuen Übernahmeobjekten.

Junge Flüchtlinge bei BMW: Jetzt müssen Sie zeigen was sie können

Flüchtlinge werden nun bei BMW auf ihre Praxistauglichkeit geprüft. Wer sich qualifiziert, erhält eine Berufsausbildung beim Hersteller. Was die Flüchtlinge in den nächsten sechs Monaten lernen müssen und welchen Eindruck die BMW-Recruiting-Chefin von den Neuankömmlinge hat.

29 Millionen Euro Förderung für Forschung in der Wirtschaft

Mit insgesamt 29 Millionen Euro fördert das Wissenschaftsministerium die Schnittstelle zwischen Forschung und Wirtschaft. Unter anderem sollen Fachhochschulen und Unternehmen mit Weiterbildungsprogrammen zum Zug kommen. Abgewickelt wird das Programm über die FFG.

Kitzbühel: Ein Hauch Hollywood beim 76. Hahnenkammrennen

Die 76. Hahnenkammrennen nahen und neben den Rennläufern steht auch die "Snowciety" bereits im Starthäuschen. Auch heuer wird nach dem Motto "Never change winning events" vorgegangen, der Partyslalom ist fast ident gesteckt wie in den Vorjahren. Stammgast Arnold Schwarzenegger dürfte kommen, fix ist die Zusage von Schauspielerin Gwyneth Paltrow.

Magazine gegen Bezahlung: NZZ setzt auf Content Marketing

Die NZZ Content Solutions soll für Werbekunden kommerzielle Magazine, Beilagen und digitale Lösungen entwickeln. Video und digitales Storytelling sind in Planung.

EU will neue Regeln gegen Steuervermeidung

Die EU will nun großen Worten Taten folgen lassen und gegen Steuerhinterzieher und kreative Steuervermeidung vorgehen. Ambitioniertes Ziel: Zinszahlungen an Töchter in Niedrigsteuerländern, die den steuerpflichtigen Gewinn und die Steuerschuld drücken, sollen erschwert werden.

Franz Zwickl verlässt CA Immo-Aufsichtsrat

Franz Zwickl legt Aufsichtsratsmandat bei CA Immo zurück

Franz Zwickl legt sein Mandat im Aufsichtsrat der CA Immo mit Wirkung zum 18. Februar 2016 zurück. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

1 2 3