Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 16. September 2015

Google startet Hilfsaktion für Flüchtlinge im Internet

Google startet Hilfsaktion für Flüchtlinge im Internet

Der US-Internetkonzern Google hat eine Online-Spendenaktion für Flüchtlinge gestartet. Das Unternehmen kündigte am Mittwoch an, jede Spende der Nutzer bis zu einem Gesamtbetrag von fünf Millionen Euro zu verdoppeln. Unabhängig davon habe das Unternehmen bereits selbst eine Million Euro an Organisationen gespendet, "die an vorderster Front humanitäre Hilfe leisten".

Splitwise: Gemeinsame Rechnungen einfach per App aufteilen

Wer einen Urlaub mit mehreren Personen gemacht hat, der kennt das Problem: Rechnungen werden von Einzelnen bezahlt und sollen später aufgeteilt werden, und dabei verliert man rasch den Überblick. Apps wie Splitwise und Splittr lösen das Problem.

Hunderte Taxifahrer protestierten in Brüssel gegen Uber

Hunderte Taxifahrer protestierten in Brüssel gegen Uber

Mehrere Hundert Taxifahrer aus verschiedenen EU-Ländern haben in Brüssel gegen den umstrittenen Online-Fahrvermittler Uber protestiert. Rund 400 Taxis waren nach Polizeiangaben am Mittwoch in Brüssel an den Demonstrationen beteiligt, allein 300 davon fuhren in kleineren Gruppen von einem Sammelpunkt ins Europaviertel, um ihrem Ärger auf die Konkurrenz durch Uber Luft zu machen.

Lufthansa strafft Konzern - Auch AUA betroffen

Lufthansa strafft Konzern - Auch AUA betroffen

Die AUA-Mutter Lufthansa hat im Aufsichtsrat eine Straffung des Konzerns beschlossen. Die bisherige Struktur war nach Vorstandsangaben zu komplex geworden. Nun wird gestrafft und gespart. Mit der von McKinsey unterstützten Reorganisation werden nach vollständiger Umsetzung 500 Mio. Euro an jährlichen Ergebnisbeiträgen im Jahr erwartet. Starten soll die Reorganisation am 1. Jänner 2016.

Die meisten Ökonomen erwarten keine US-Zinswende am Donnerstag

Die US-Notenbank Fed wird die Zinswende nach Ansicht der meisten Ökonomen diese Woche noch nicht wagen. In einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage der Nachrichtenagentur Reuters sind 45 der 80 befragten Beobachter der Fed in Nordamerika und Europa der Ansicht, dass diese am Donnerstag stillhalten wird.

Soo! muss Trennung- Media-Saturn-Eigner am Scheideweg

Das Tischtuch ist endgültig zerschnitten. "Aufsichtsräte und Aktionäre von Metro sollten überlegen, ob die Trennung nicht doch der beste Weg ist", bringt es Media-Saturn-Gründer Erich Kellerhals auf den Punkt. Seit Jahren liefert er sich einen erbitterten Grabenkrieg mit dem ungeliebten Mehrheitseigner Metro um das Sagen bei Europas größter Elektronikhandelskette.

Europäischer Hotspot der Innovation

Am 12. und 13. November 2015 treffen in Villach beim bedeutendsten Innovationskongress Europas Unternehmer und Führungskräfte auf Spitzenreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Manner-Schnitten entstehen in Wien bald von oben nach unten

Manner-Schnitten entstehen in Wien bald von oben nach unten

Schöne neue Welt für die altehrwürdige Schnitte: Manner stellt die Produktion in Wien bis Mitte 2017 auf völlig neue Beine. In der Neo-Halle, in deren Errichtung der Teileinsturz eines Fabrikstrakts im Vorjahr geplatzt war, wurde am Mittwoch die Gleichenfeier begangen. Die ersten Maschinen sind bereits übersiedelt, in knapp zwei Jahren soll die Modernisierung vollständig abgeschlossen sein.

Interview

"Qualität und Service sind keine Unterscheidungsmerkmale"

Jochen Ulbing ist Experte für Kleinunternehmen und berät seit mehr als 17 Jahren mittlere und kleine Unternehmen. Als Geschäftsführer leitet er die ZUG Unternehmensentwicklung GmbH in Graz. Daneben ist er Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Graz, sowie an der Karl Franzens Universität Graz an mehreren Post Graduate Studiengängen. FORMAT sprach mit Ulbing über die Hintergründe und Vermeidbarkeit von KMU-Pleiten.

"Islamic Banking" ist weltweit auf dem Vormarsch

Finanzierungen nach den Regeln des Islam gewinnen weltweit an Bedeutung. Dabei sind konventionelle Kredite tabu, ebenso wie Spekulationen, Glücksspiel und Wetten. Selbst Versicherungen sind problematisch. Ein Überblick über die Alternative zum Kapitalismus.

Bierbranche vor Milliarden-Fusion: Anheuser-Busch will SABMiller schlucken

Bierbranche vor Milliarden-Fusion: Anheuser-Busch will SABMiller schlucken

In der Bierbranche zeichnet sich eine Mega-Übernahme ab: Weltmarktführer Anheuser-Busch InBev will der Nummer zwei, dem britischen Konzern SABMiller, ein Angebot unterbreiten, wie beide Firmen mitteilten. Aus dem Hause des fusionierten Unternehmens könnte künftig in etwa jedes dritte Bier kommen, das auf der Welt getrunken wird. Auf Basis der aktuellen Börsenkurse hätte der Konzern einen Marktwert von 270 Milliarden Dollar.

Zara-Mutterkonzern steigerte Gewinn zum Halbjahr um über ein Viertel

Zara-Mutterkonzern steigerte Gewinn zum Halbjahr um über ein Viertel

Der spanische Textilriese Inditex, Mutterkonzern der Modemarke Zara, hat seinen Gewinn in seinem ersten Halbjahr von Februar bis Juli gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als ein Viertel gesteigert. Inditex verdiente unter dem Strich 1,17 Mrd. Euro (plus 26 Prozent), wie das Unternehmen heute, Mittwoch, mitteilte.

Milliardendeal - Zahnmedizintechnik-Konzern Dentsply übernimmt Sirona

Milliardendeal - Zahnmedizintechnik-Konzern Dentsply übernimmt Sirona

Auf dem Markt für Zahnmedizintechnik bahnt sich eine Milliardenübernahme mit deutscher Beteiligung an. Der US-Hersteller Dentsply International will den Konkurrenten Sirona Dental Systems für 5,5 Mrd. Dollar (4,86 Mrd. Euro) in Aktien übernehmen, teilte Sirona Dienstagabend mit. Das Unternehmen entwickelt und produziert hauptsächlich im deutschen Bensheim an der hessischen Bergstraße.

CA Immo errichtet Bürogebäude in Wien-Erdberg für 38 Mio. Euro

CA Immo errichtet Bürogebäude in Wien-Erdberg für 38 Mio. Euro

Die CA Immo AG baut das frühere Siemens-Firmenareal in Wien-Erdberg weiter aus. Als nächstes soll nun von 2016 bis 2018 für rund 38 Mio. Euro ein 13.000 m2 großes Bürogebäude errichtet werden, teilte das börsenotierte Unternehmen am Mittwoch mit. Über der zweigeschoßigen Lobby sind noch weitere acht Etagen geplant. Vermarktet werden soll das Gebäude unter dem Namen VIE (französisch für Leben).

Inflation: Einkaufen und Wohnen wieder teurer

Niedrige Treibstoff- und Heizölpreise haben die offizielle Inflationsrate im August auf 1,0 Prozent gedrückt. An anderer Stelle sind die Preise allerdings teils deutlich gestiegen. In der Gastronomie sind die Preise um über drei Prozent gestiegen. Auch der tägliche Einkauf, Wohnen und Versicherungen wurden teurer.

Europas Leitbörsen legen nach starken Überseevorgaben klar zu

Europas Leitbörsen legen nach starken Überseevorgaben klar zu

Frankfurt am Main - Die Leitbörsen in Europa haben sich am Mittwochvormittag mit festerer Tendenz gezeigt und stehen damit vor ihrem zweiten Gewinntag in Folge. Der Euro-Stoxx-50 stand gegen 10.00 Uhr mit plus 1,04 Prozent bei 3.241,04 Einheiten. Der DAX in Frankfurt stieg 1,14 Prozent auf 10.304,75 Punkte. In London zeigte sich der FT-SE-100 mit plus 0,59 Prozent auf 6.173,71 Punkte.

Zehntausende Kündigungen und eine Aufspaltung: HP-Aktie unter der Lupe

Der Computerkonzern HP zieht die Konsequenz aus dem schwachen PC-Geschäft: Er wird sich am 1. November in zwei Geschäftsbereiche - für das Geschäft mit PC und Druckern und für Business-Dienstleistungen - aufspalten. Die Umstrukturierung wird weiteren 30.000 Mitarbeitern den Job kosten. Eine Analyse.