Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 10. September 2015

Refugees welcome! Österreichs Unternehmen wollen Flüchtlingen Arbeit geben

Österreichs Manager machen sich dafür stark, Asylwerber schnell in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dabei scheitern sie jedoch oft an gesetzlichen und bürokratischen Hürden.

Kommentar

Die mittelmäßige Apple-Show

Der US-Handy- und Computerkonzern Apple wollte mit seiner Produktankündigung überraschen. Die eingeladenen, großteils männlichen Teilnehmer der Produktpräsentation jubeln wie auf einem Popkonzert oder gar bei einem Fußballmatch. Hauptsächlich Boulevard-Medien und Tech-Blogs verlieren fast die Fassung und rollen Apple die roten Teppiche aus. An der Börse hingegen bekam Apple umgehend die Watschen für seine sogenannten Neuerungen, die bestenfalls ein Update von Bestehendem sind.

Flüchtlinge - Wirtschaftskammer präsentiert Ideenbündel

Flüchtlinge - Wirtschaftskammer präsentiert Ideenbündel

Die Wirtschaftskammer (WKÖ) plädiert für einen "positiven Zugang" mit Asylwerbern und hat sich dafür ein Maßnahmenpaket überlegt, das sie der Regierung im Vorfeld ihrer Klausur ans Herz legt. Unterkünfte, Deutschkenntnisse und Chancen auf dem und zugleich für den Arbeitsmarkt sind die "konkreten Aktionsfelder", wie sie WKÖ-Präsident Christoph Leitl am Donnerstag im APA-Gespräch skizzierte.

Vom smarten Fahrrad zum urbanen Gemüsebeet: So stellt sich Linz die Zukunft vor

Smarte Städte brauchen smarte Fahrzeuge und smarte Menschen. Das zeigte die Ars Electronica heuer in Linz. Unter dem Motto "Post City" wurden Mobilität und Lebensräume der Zukunft präsentiert. Der Star des Events: Ein selbstfahrender Mercedes.

Weltweite Lebensmittelpreise sinken so stark wie seit 2008 nicht mehr

Weltweite Lebensmittelpreise sinken so stark wie seit 2008 nicht mehr

Die Lebensmittelpreise sind im August so stark wie seit der weltweiten Finanzkrise nicht mehr gesunken. Milchprodukte, Ölsaaten, Getreide, Fleisch und Zucker hätten sich im Vergleich zum Vormonat um 5,2 Prozent verbilligt, teilte die Welternährungsorganisation FAO am Donnerstag in Rom mit. Dies sei der größte monatliche Rückgang seit Dezember 2008.

Bester August aller Zeiten: Audi und BMW fahren dem China-Crash davon

Für BMW stagniert die Entwicklung des China-Geschäfts, beim Konkurrenten Audi ist es gar rückläufig. Das macht aber nichts - denn dank Amerika und Europa verzeichneten beide Hersteller den besten August aller Zeiten.

Verwaltung: Anträge online einbringen soll günstiger werden

Verwaltung: Anträge online einbringen soll günstiger werden

Verwaltung 2.0: Künftig kann man sich noch öfter den Weg zum Amt sparen, denn es sollen weitere Dienstleistungen im Internet angeboten werden. Abrufbar sollen etwa bald Auszüge aus dem Melderegister sein, so Staatssekretärin Sonja Steßl. Bürger, die ihre Anträge elektronisch übermitteln, sollen bei den Gebühren begünstigt werden.

Mehr Arbeitslose im 2. Quartal - Frauen wieder öfter in Teilzeitjobs

Mehr Arbeitslose im 2. Quartal - Frauen wieder öfter in Teilzeitjobs

Im zweiten Quartal 20215 sind in Österreich mehr Menschen ohne Job gewesen. Gleichzeitig ging die Erwerbstätigenquote im Jahresabstand zurück, wenngleich absolut gesehen mehr Leute erwerbstätig waren. Von dem Anstieg profitierten fast nur Männer. Bei unselbstständig beschäftigten Frauen hingegen stiegen die Teilzeitjobs - auf Kosten von Vollzeitposten, so die Statistik Austria am Donnerstag.

Medienmogul Murdoch übernimmt "National Geographic"

Medienmogul Murdoch übernimmt "National Geographic"

Das Medienunternehmen von Rupert Murdoch, 21st Century Fox, übernimmt das Magazin "National Geographic". Wie Fox und die National Geograpic Society am Mittwoch (Ortszeit) mitteilten, werde die bisher bestehende Partnerschaft mit dem 725-Millionen-Dollar-Deal (650,87 Mio. Euro) ausgeweitet.

Chinas Yuan am Weg zur Welt-Reservewährung

Chinas Yuan am Weg zur Welt-Reservewährung

Trotz der jüngsten Turbulenzen des chinesischen Yuan steht die Währung vor einem großen Schritt: Noch in diesem Jahr könnte der Internationale Währungsfonds (IWF) den Yuan in seinen Währungskorb aufnehmen. Für die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt wäre dies ein enormer Prestigegewinn.

Binäre Optionen - reines Glücksspiel oder seriöse Finanzanlage?

Ja oder nein, schwarz oder weiß, hopp oder tropp; Gewinn oder Totalverlust - auf diese Möglichkeiten können Binäre Optionen reduziert werden. Wer mit damit Geld verdienen will bewegt sich in einem hochspekulativen Marktsegment, um das Anleger eigentlich einen Bogen machen sollten.

Dell will 125 Milliarden Dollar in China investieren

Dell will 125 Milliarden Dollar in China investieren

Der Computerhersteller Dell will seine Expansion in China fortsetzen und in den nächsten fünf Jahren 125 Mrd. Dollar (112,2 Mrd. Euro) investieren. Das werde in China mehr als eine Million Arbeitsplätze sichern, erklärte Unternehmenschef Michael Dell am Donnerstag.

Chinas Unternehmen senken Preise wie seit 2009 nicht mehr

Chinas Unternehmen senken Preise wie seit 2009 nicht mehr

Die chinesischen Unternehmen senken ihre Preise wegen der schleppenden Nachfrage so kräftig wie seit der Weltwirtschaftskrise 2009 nicht mehr. Die Erzeugerpreise fielen im August um 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilte das Statistikamt am Donnerstag in Peking mit.

Software-Pionier McAfee bewirbt sich für US-Präsidentschaft

Software-Pionier McAfee bewirbt sich für US-Präsidentschaft

Das große Feld der Bewerber für die US-Präsidentschaft verzeichnet einen weiteren Zugang: John McAfee, Gründer des gleichnamigen Antiviren-Unternehmens und vor drei Jahren in einem Mordfall gesucht, kündigte am Mittwoch seine Kandidatur an. Nach eigenen Worten will er für eine neue Partei namens Cyber Party antreten.