Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 19. August 2015

Die Studie des ersten Elektro-SUV von Audi

Audi tritt mit Elektro-SUV gegen Tesla an

Bisher hat Tesla das reichweitenstärkste Elektroauto der Welt. Diesen Rang will Audi nun mit einem sportlichen Geländewagen abjagen. Dieser soll mehr als 500 Kilometer nur mit Strom fahren.

Boniflex: Die „Bonitätsbereiniger“ sind selbst zahlungsunfähig

Die Kärntner Firma Boniflex, die Kunden verspricht ihre Kreditwürdigkeit wieder herzustellen, ist selbst pleite. Das Geschäftsmodell basierte in erster Linie darauf angeblich negative Krediteinträge von Klienten löschen zu lassen. Eine Behauptung, die Kreditauskunfteien jedoch widerlegt haben.

Kärntner Korruptionsprozess: Ex-FPÖ-Politiker Uwe Scheuch belastet

Kärntner Korruptionsprozess: Ex-FPÖ-Politiker Uwe Scheuch belastet

Klagenfurt - In einem Korruptionsprozess am Landesgericht Klagenfurt gegen einen ehemaligen persönlichen Referenten des früheren Kärntner Regierungspolitikers Uwe Scheuch (BZÖ/FPK/FPÖ) und einen früheren Kärntner Medienunternehmer ist am Mittwoch Uwe Scheuch schwer belastet worden. Sein früherer Mitarbeiter sagte, Scheuch habe von den überhöhten Rechnungen gewusst und das Geld für seinen Wahlkampf verwendet.

Austrian Anadi Bank: Halbjahresgewinn auf 16,4 Mio. vervierfacht

Austrian Anadi Bank: Halbjahresgewinn auf 16,4 Mio. vervierfacht

Klagenfurt/Wien - Die Austrian Anadi Bank mit Sitz in Klagenfurt hat am Mittwoch ihre Halbjahreszahlen veröffentlicht. Demnach stieg das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) auf 22,8 Mio. Euro (Vorjahresperiode: 6,3 Mio. Euro), der Überschuss nach Steuern in den ersten sechs Monaten 2015 betrug 16,4 Mio. Euro (Vorjahr: 4,7 Mio. Euro).

NEOS suchen nur mehr ehrenamtliche Mitarbeiter - ohne Kuchen

NEOS suchen nur mehr ehrenamtliche Mitarbeiter - ohne Kuchen

Linz - Kein Geld und auch kein Kuchen mehr: In der Internet-Werbung der NEOS um ehrenamtliche Mitarbeiter für den Landtags-Wahlkampf in Oberösterreich fehlt nun die Passage "Wir haben kein Geld, um dich zu bezahlen, aber wir haben leckeren Kuchen". Zuvor hatte die Gewerkschaft Kritik daran geübt.

Deutscher Bundestag macht Weg frei für neue Griechenland-Milliarden

Deutscher Bundestag macht Weg frei für neue Griechenland-Milliarden

Athen/Berlin - Deutschland hat grünes Licht für das neue Griechenland-Hilfsprogramm gegeben. Das Parlament in Berlin stimmte am Mittwoch in einer Sondersitzung mit breiter Mehrheit der Auszahlung von Finanzhilfen von bis zu 86 Milliarden Euro aus dem europäischen Rettungsschirm ESM zu.

Trotz Sparprogramm: Die Griechen lieben Tsipras

Er ist jung, unverbraucht und war in noch keine Skandale verwickelt - obwohl Alexis Tsipras bisher wenig geleistet hat, wird er vom Volk geliebt. Und ein nennenswerter Herausforderer ist derzeit nicht in Sicht.

OMV rüstet für Russland und gibt türksches Gaskraftwerk auf

Der neue OMV-Chef Rainer Seele krempelt den Öl- und Gaskonzern um. Alte Ziele und verlustbringende Unternehmensteile werden, wie der für das Raffinerie- und Gasgeschäft zuständige Vorstand Manfred Leitner erklärt, aufgegeben. Die Expansion nach Russland ist quasi beschlossen. In fünf Jahren soll die Produktion anlaufen.

Bei Ferienhäuser kaufen oder mieten?

Ein Quadratmeter am Wörthersee kostet 4180 Euro - Tendenz steigend. Angesichts dieser Preise ist es sinnvoller, das Haus am See für den Urlaub zu mieten, anstatt es zu kaufen.

Langes Sitzen ist Gift für das Herz. Das belegt nun auch eine breit angelegte Studie eindrucksvoll.

Langes Arbeiten erhöht Risiko für Schlaganfall

Überdurchschnittlich hohe Wochenarbeitszeiten erhöhen das Risiko einer Herzerkrankung deutlich. Ab welcher Arbeitszeit es kritisch wird.

A1 Now: Telekom Austria will Netflix Kunden abluchsen

A1 Now: Telekom Austria will Netflix Kunden abluchsen

Die Telekom Austria macht mit ihrem angekündigten Streamingdienst Ernst. Diese Woche hat der Telekomkonzern den Betatest von "A1 Now" begonnen, 1.000 ausgewählte User sollen den Dienst einen Monat lang testen.

FMA warnt vor "Orignal-Kreditbox AG Ltd." und "1A-Credit-now AG Ltd."

FMA warnt vor "Orignal-Kreditbox AG Ltd." und "1A-Credit-now AG Ltd."

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) warnt vor Geschäften mit "Orignal-Kreditbox AG Ltd." und "1A-Credit-now AG Ltd.", wie dem Amtsblatt der "Wiener Zeitung" vom Mittwoch zu entnehmen ist. Beiden Unternehmen sei es untersagt, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Auch sei es ihnen nicht gestattet, Kreditgeschäfte gewerblich zu vermitteln.

Slideshow

Die besten Actioncams der Saison

Sie sind robust, wasserdicht und dank ihrer kompakten Größe immer dabei: Actioncams wie die GoPro sind aus dem Sportler-Alltag nicht mehr weg zu denken.

RBI zum Halbjahr mit 288 Millionen Gewinn

Die Restrukturierung der Raiffeisen Bank International beginnt zu greifen. In einem von einer hohen Volatilität auf den Devisenmärkten, niedrigen Zinsen, der Rezession in Russland und der Ukraine und einem Wirtschaftsaufschwung in Zentraleuropa geprägtem Halbjahr konnte die RBI einen Gewinn von 288 Millionen Euro erwirtschaften. Damit liegt die Bank um 16 Prozent unter dem Vorjahresergebnis von 344 Millionen Euro. Vorstandsvorsitzender Karl Sevelda ist dennoch "nicht unzufrieden".

Einbruch der Rohstoffpreise verhagelt Glencore Ergebnis

Einbruch der Rohstoffpreise verhagelt Glencore Ergebnis

Ob Rohöl, Kupfer oder Nickel: Die Rohstoffpreise sind seit Monaten auf Talfahrt - das bekommt auch der schweizerisch-britische Rohstoffkonzern Glencore schmerzlich zu spüren. Das Unternehmen machte 676 Millionen Dollar Verlust im ersten Halbjahr 2015, im Vorjahreszeitraum stand noch ein Gewinn von 1,72 Milliarden Dollar. Auch alle anderen Kennzahlen haben sich massiv verschlechtert.

So rüsten Sie ihre Heizung für den Winter

So rüsten Sie ihre Heizung für den Winter

Langsam neigt sich der Hochsommer dem Ende zu, die Tage werden kürzer. Höchste Zeit, also, die Heizung startklar für den kommenden Winter zu machen.

Online-Händler Zooplus plant Wachstumsschub im zweiten Halbjahr

Online-Händler Zooplus plant Wachstumsschub im zweiten Halbjahr

München - Der Online-Tierfutterhändler Zooplus sieht trotz gebremsten Ergebniswachstums im ersten Halbjahr sein Gewinnziel in Reichweite. Wegen hoher Werbeaufwendungen für neue Kunden halte die Gewinnentwicklung nicht Schritt mit dem Umsatzwachstum, sagte Finanzvorstand Andreas Grandinger: "Kunden sind im ersten Jahr noch nicht profitabel."

Griechenland - Fitch stufte Athen nach Einigung mit Gläubigern hoch

Griechenland - Fitch stufte Athen nach Einigung mit Gläubigern hoch

Die grundsätzliche Einigung Griechenlands mit seinen Gläubigern stößt bei der Ratingagentur Fitch auf Erleichterung. Das US-Institut stufte am Dienstag die Einschätzung der Kreditwürdigkeit des schwer angeschlagenen Euro-Landes um eine Stufe auf "CCC" hoch. Damit befinden sich die Staatsanleihen Athens aber immer noch tief im von vielen Investoren gemiedenen "Ramsch"-Bereich.

OMV prüft Verkauf von türkischem Gaskraftwerk

OMV prüft Verkauf von türkischem Gaskraftwerk

Der Erdöl- und Gaskonzern OMV denkt im Zuge seiner Strategieüberprüfung auch über einen Verkauf seines unrentablen türkischen Gaskraftwerks nach. "Das ist auch auf dem Tisch", sagte Vorstandsmitglied Manfred Leitner am Dienstagabend in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. Ein konkreter Verkaufsprozess sei aber noch nicht gestartet worden.

RBI im Halbjahr mit 288 Mio. Euro Gewinn, Verlust im vollen Jahr

RBI im Halbjahr mit 288 Mio. Euro Gewinn, Verlust im vollen Jahr

Im ersten Halbjahr hat die börsennotierte Raiffeisen Bank International (RBI) einen Konzern-Nettogewinn von 288 Mio. Euro gemeldet. Er lag damit um 16,4 Prozent unter dem Wert vor einem Jahr. Für das gesamte Jahr stellt sich der Vorstand weiter auf einen Verlust ein.

1 2