Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 17. Juni 2015

Kommentar

Faymann in Griechenland: Rettungsversuch in eigener Sache

Ausgerechnet der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann, der in der EU kaum Gewicht hat, versuchte eine Lösung in der Griechenland-Frage herbeizuführen. Am Mittwoch traf er den griechischen Regierungschef Alexis Tsipras in Athen. Zwischen Diplomatie und PR-Gag.

VKI rät bei Griechenland-Reisen: Genügend Bargeld mitnehmen

VKI rät bei Griechenland-Reisen: Genügend Bargeld mitnehmen

Die Diskussionen um einen Austritt Griechenlands aus der Währungsunion schüren Ängste bei Urlaubern. Um sich vor eventuellen Problemen im Zahlungsverkehr zu schützen, rät der Verein für Konsumenteninformation (VKI) dazu, genügend Bargeld mit sich zu führen. Bei einer Währungsumstellung könnte es nämlich sein, dass Banken längere Zeit geschlossen haben und Bankomaten nicht befüllt werden.

EU-Öko-Richtlinie: Das müssen Sie bei Ihrer Gasheizung beachten

EU-Öko-Richtlinie: Das müssen Sie bei Ihrer Gasheizung beachten

in 100 Tagen tritt eine neue EU-Ökodesign-Richtlinie in Kraft: Heizgeräte in ganz Europa sollen daduch umweltgerechter und effizienter gemacht werden. Alleine in Wien sind davon rund 440.000 Gasheizgeräte betroffen.

Nach Pan&Co-Insolvenz: Umsatzschwache Ring-Filialen sollen schließen

Nach Pan&Co-Insolvenz: Umsatzschwache Ring-Filialen sollen schließen

Die Zukunft der Ring-Filialen und ihrer Mitarbeiter ist nach der Insolvenz der Mutter Pan&Co weiter offen. Die Masseverwalter haben angekündigt, dass die umsatzschwächeren Standorte von Ring geschlossen und die anderen weitergeführt werden sollen. Laut "Kurier" (Mittwochausgabe) könnten etwa 330 der rund 450 betroffenen Arbeitsplätze gerettet werden.

Preise in EU und Eurozone ziehen wieder an

Die Teuerungsrate lag Ende Mai bei 0,3 Prozent. Österreich verzeichnete mit 1,0 Prozent die vierthöchste Inflationsrate in der EU. Spitzenreiter sind Malta und Rumänien mit je 1,3 Prozent. Zypern verzeichnet einen Preissturz von 1,7 Prozent.

Griechenland zapft Kapitalmarkt an: 1,3 Milliarden Euro eingesammelt

Griechenland zapft Kapitalmarkt an: 1,3 Milliarden Euro eingesammelt

Athen - Das von der Pleite bedrohte Griechenland hat erfolgreich den Kapitalmarkt angezapft. Die Ausgabe von dreimonatigen Geldmarktpapieren - im Fachjargon T-Bills genannt - spülte am Mittwoch 1,3 Mrd. Euro in die Staatskasse. Die Zinsen lagen bei 2,7 Prozent und damit so hoch wie bei der Emission in der vergangenen Woche.

Raiffeisen Bank erwartet 2015 trotz Krise Gewinn in Russland

Raiffeisen Bank erwartet 2015 trotz Krise Gewinn in Russland

RBI-Chef Sevelda: Das Geschäftsjahr 2015 wird zweifellos schwieriger als das vergangene Jahr, der Verlust auf Konzernebene ist erneut nicht ausgeschlossen.

Österreicher würden bis zu 11,7 Euro/m2 Miete zahlen

Österreicher würden bis zu 11,7 Euro/m2 Miete zahlen

Österreichs Mieter sind im Schnitt bereit, bis zu 11,7 Euro pro Quadratmeter für ihre Wohnung zu zahlen. Zu diesem Schluss kommt das Portal ImmobilienScout24 nach Auswertung von rund 20 Millionen Suchanfragen aus dem Jahr 2014. Das waren um 17 Prozent mehr als vier Jahre davor. Im gleichen Zeitraum seien die tatsächlichen Mieten nur um 6,5 Prozent gestiegen - auf 9,74 Euro/Quadratmeter.

ver.di will von Benko nach Kaufhof-Schlappe Bekenntnis zu Karstadt

ver.di will von Benko nach Kaufhof-Schlappe Bekenntnis zu Karstadt

Die deutsche Gewerkschaft verd.di hat René Benko aufgefordert ein klares Bekenntnis zur Warenhauskette Karstadt und den Beschäftigten abzugeben und zu investieren - statt nur den Rotstift anzusetzen.

Fußball: 53 Verdachtsfälle von Geldwäsche rund um WM-Vergaben

Fußball: 53 Verdachtsfälle von Geldwäsche rund um WM-Vergaben

Zürich - Bei den Ermittlungen der Schweizer Staatsanwaltschaft rund um die Vergaben der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar haben die Banken 53 Verdachtsfälle von Geldwäsche registriert. Das teilte der Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber auf einer Pressekonferenz in Zürich mit. Bisher seien zehn Personen verhört worden.

Kommentar

René Benko: Der Traum ist aus

Mit dem Verkauf von Kaufhof an die kanadische Hudson's Bay hat die Metro vor allem eines besiegelt: das Ende von Karstadt. Es gibt für Karstadt-Eigner René Benko nun keinen Grund mehr, die kriselnde Warenhauskette am Leben zu erhalten.

Insolventes Fünf-Sterne-Hotel in Tirol steht vor dem Aus

Insolventes Fünf-Sterne-Hotel in Tirol steht vor dem Aus

Nur wenige Monate nach seiner Eröffnung schlitterte das 5-Sterne-Hotel "For Friends" in Telfs in die Insolvenz. Der Betrieb soll laut Masseverwalter nicht weitergeführt werden, 53 Dienstnehmer werden voraussichtlich ihren Job verlieren.

Inflation blieb in Österreich im Mai bei 1,0 Prozent

Die Teuerung ist in Österreich weiter schwach. Auch im Mai blieb die Jahresinflationsrate bei 1,0 Prozent, wie dies schon im April und März der Fall war. Erneut war dabei Wohnen der stärkste Preistreiber. Billige Treibstoffe erwiesen sich als Hauptpreisdämpfer - ohne sie hätte die Inflation im Mai 1,3 Prozent betragen, wie die Statistik Austria am Mittwoch erklärte.

Amazon: Der Paketbote bist du

Amazon: Der Paketbote bist du

Der Nachbar bringt das Paket - das könnte bald Realität sein, wenn es nach den Plänen von Amazon geht. Der Online-Versandhändler will Privatpersonen als Paketboten anheuern, um Lieferkosten zu sparen. Erster Testmarkt ist die USA.