Archivsuche

Artikel vom Montag, 16. März 2015

EU verurteilt Krim-Annexion als illegal: Sanktionen bleiben aufrecht

EU verurteilt Krim-Annexion als illegal: Sanktionen bleiben aufrecht

Die EU hat zum Jahrestag der Krim-Annexion durch Russland erneut diese verurteilt. "Die Europäische Union wird weiter ihre Nicht-Anerkennungspolitik voll und ganz umsetzen, auch durch restriktive Maßnahmen", heißt es in einer Erklärung der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini im Namen der ganzen EU vom Montag.

Schweiz kämpft gegen Steueroasen-Image - OECD würdigt Bemühungen

Schweiz kämpft gegen Steueroasen-Image - OECD würdigt Bemühungen

Die internationale Staatengemeinschaft würdigt die Schweizer Bemühungen um mehr Transparenz in Steuerfragen. Das Global Forum, dem sich 126 OECD-Länder angeschlossen haben, hat die Schweiz zur zweiten Phase der Länderüberprüfung zugelassen. Die Gefahr, dass die Schweiz von der OECD wieder auf eine schwarze Liste von Steueroasen gesetzt wird, hat sich damit reduziert.

China als drittgrößter Waffenexporteur jetzt vor Deutschland

China als drittgrößter Waffenexporteur jetzt vor Deutschland

China hat Deutschland als drittgrößten Waffenexporteur der Welt abgelöst. Die Ausfuhr von Rüstungsgütern aus dem asiatischen Land habe sich zwischen 2010 und 2014 gegenüber dem vorangegangenen Fünfjahres-Zeitraum mehr als verdoppelt, teilte das Friedensforschungsinstitut SIPRI am Montag mit. Durch das Plus von 143 Prozent gilt China nun als drittgrößter Exporteur nach den USA und Russland. Es folgen Deutschland und Frankreich.

Österreichs Wirtschaft wächst 2015 viertes Jahr in Folge kaum

Österreichs Wirtschaft wächst 2015 viertes Jahr in Folge kaum

Die österreichische Wirtschaft dürfte nach Einschätzung von Experten 2015 das vierte Jahr in Folge kaum vom Fleck kommen. Die Institute Wifo und IHS erwarten nach Angaben von Montag ein Wachstum der Wirtschaftsleistung von 0,5 beziehungsweise 0,8 Prozent. Im vergangenen Jahr sei das Bruttoinlandsprodukt um 0,3 Prozent gestiegen - und damit weniger stark als im gesamten Euroraum.

Chef von chinesischem Volkswagen-Partner festgenommen

Chef von chinesischem Volkswagen-Partner festgenommen

Chinas oberste Anti-Korruptionsermittler haben den Vorsitzenden des Volkswagen-Partners FAW festgenommen. Xu Jianyi stehe unter Verdacht, "schwerwiegend gegen die Parteidisziplin und Gesetze" verstoßen zu haben, wie die parteiinterne Disziplinarkommission am Sonntag mitteilte. Damit werden in der Regel Korruptionsvorwürfe umschrieben.

Griechenland akut von Pleite bedroht - Tsipras setzt auf Einigung mit EU-Partnern

Griechenland akut von Pleite bedroht - Tsipras setzt auf Einigung mit EU-Partnern

Die griechische Regierung gerät abermals unter Druck. Bis Ende des Monats muss Griechenland Zahlungen auf Kredite, Anleihen, Pensionen und Gehälter in der Höhe von 6,85 Milliarden Euro leisten. Der griechische Finanzminister Varoufakis spricht von "unbedeutenden Liquiditätsproblemen". Tsipras bringt neuerdings Verschwörungstheorien gegen sein Land ins Spiel. Immer wieder wird dabei auch Deutschland genannt.

Insider: Griechenland zahlt weitere 580 Millionen Euro an IWF

Insider: Griechenland zahlt weitere 580 Millionen Euro an IWF

Griechenland wird Regierungskreisen zufolge noch am Montag eine weitere Kredittranche an den Internationalen Währungsfonds (IWF) zurückzahlen. Es würden 580 Mio. Euro an den IWF überwiesen, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters von einem Regierungsvertreter in Athen. Griechenland hatte dem IWF in diesem Monat bereits in zwei Tranchen insgesamt rund 650 Mio. Euro zurückgezahlt.

Lettischer Außenminister erwartet Visa-Abschaffung für Georgien

Lettischer Außenminister erwartet Visa-Abschaffung für Georgien

Brüssel - Lettlands Außenminister Edgars Rinkevics erwartet, dass die Bürger von Georgien schon bald keine Visa mehr brauchen für die Einreise in die EU. Rinkevics sagte am Montag vor einem EU-Außenministerrat, er warte noch auf das Gutachten der EU-Kommission.

Rekord am Tag der Aktie: Dax nimmt die 12.000 Punkte-Hürde

10.000 Punkte im Jänner, 11.000 Punkte im Februar - und 12.000 Punkte im März. Der deutsche Leitindex Dax kennt derzeit keine Decke. Seit Jahresbeginn hat er schon um über 20 Prozent zugelegt.

Heta/Hypo - Bankenverband muss Düsseldorfer Hypothekenbank stützen

Heta/Hypo - Bankenverband muss Düsseldorfer Hypothekenbank stützen

Düsseldorf/Klagenfurt/Wien - Die deutschen Privatbanken müssen die in Schieflage geratene Düsseldorfer Hypothekenbank stützen. Der Einlagensicherungsfonds der privaten Banken stelle eine entsprechende Garantie, um "akute Risiken" zu beseitigen, teilte der Bundesverband deutscher Banken mit. Die Düsseldorfer Hypothekenbank war wegen ausfallgefährdeter Anleihen der Hypo Alpe Adria (nun Heta) in Bedrängnis geraten.

Strafprozess startet vier Jahre nach Aufdeckung des Schienenkartells

Strafprozess startet vier Jahre nach Aufdeckung des Schienenkartells

Linz/Essen - Nach der Aufdeckung des Schienenkartells geht es nun vor dem Bochumer Landgericht um die strafrechtliche Aufarbeitung des Falls. In diesem Jahr müssen sich insgesamt 14 Angeklagte vor Gericht verantworten.

Facebook informiert ausführlicher über Regeln für Inhalte

Facebook informiert ausführlicher über Regeln für Inhalte

Menlo Park/Berlin - Facebook informiert seine Nutzer künftig ausführlicher darüber, welche Inhalte im weltgrößten Online-Netzwerk verboten sind und entfernt werden. In der Nacht zum Montag wurde dafür eine neue Version der sogenannten "Gemeinschaftsstandards" veröffentlicht.

Hypo Tirol will im Mai neuen Vorstand bestellen

Hypo Tirol will im Mai neuen Vorstand bestellen

Innsbruck - Die landeseigene Hypo Tirol Bank will noch im Mai den neuen Vorstand bestellen, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" (Montag-Ausgabe). Der 2010 zum Vorstandsvorsitzenden ernannte Markus Jochum, dessen Vertrag im Juni endet und der sich seit einem Jahr großteils im Krankenstand befindet, sei mittlerweile abberufen worden.

Innsbrucker Flughafen 2014 mit Passagierplus und stagnierendem Umsatz

Innsbrucker Flughafen 2014 mit Passagierplus und stagnierendem Umsatz

Innsbruck - Der Innsbrucker Flughafen hat im vergangenen Jahr rund 991.000 Passagiere abgefertigt. Das bedeutet ein Plus von knapp einem Prozent gegenüber 2013, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" in ihrer Montagsausgabe. Der Umsatz hingegen stagnierte.

New Yorker Immobilien-Mogul unter Mordverdacht verhaftet

New Yorker Immobilien-Mogul unter Mordverdacht verhaftet

New York - Der New Yorker Immobilien-Mogul Robert Durst ist unter Mordverdacht festgenommen worden. Der 71-Jährige sei am Samstag in einem Hotel in New Orleans verhaftet worden, berichteten US-Medien am Montag unter Berufung auf Polizeikreise. Durst wird demnach des Mordes an seiner engen Freundin Susan Berman verdächtigt, die im Jahr 2000 in Los Angeles erschossen worden war.

Rabattschlachten machen Modefirma Gerry Weber zu schaffen

Rabattschlachten machen Modefirma Gerry Weber zu schaffen

Halle/Düsseldorf - Die mangelnde Kauflust infolge des milden Winters und Rabattschlachten haben dem deutschen Modekonzern Gerry Weber zugesetzt. Auch im Frühjahr blieben die Rahmenbedingungen für die Modeindustrie schwierig, erklärte der Vorstand am Montag. Der Konzern werde auch im zweiten Quartal durch den weiteren Abbau von Warenbeständen belastet. Konzernchef Ralf Weber bekräftigte dennoch die Jahresziele.

Deutsche Industrie zu Jahresbeginn 2015 mit mehr Mitarbeitern

Deutsche Industrie zu Jahresbeginn 2015 mit mehr Mitarbeitern

Berlin - Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Industrie ist zu Jahresbeginn gestiegen. Sie legte um 61.000 oder 1,2 Prozent zum Vorjahresmonat auf gut 5,3 Millionen zu, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

1 2