Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 22. Dezember 2015

Japan: Konjunkturpaket hebt Wachstum um 0,6 Punkte

Tokio - Die japanische Regierung verspricht sich von ihrem Konjunkturpaket in den kommenden drei Jahren einen spürbaren Schub für die Wirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt dürfte in dieser Zeit um zusätzliche 0,6 Prozentpunkte angehoben werden, erklärte sie in Tokio.

Zielpunkt-Folgeinsolvenz: Kühl- und Klimaspezialist Motlicek

Die nächste Folgeinsolvenz rund um den Zielpunkt-Konkurs: Der Wiener Kühl- und Klimaanlagenspezialist, dessen größter Kunde Zielpunkt war, musste mit 1,6 Millionen Euro Schulden Insolvenz anmelden.

Das "Alpendorf" im Wiener Prater ist pleite

Auch im Wiener Prater wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Die T&N Gastro GmbH, Betreiberin des "Alpendorf" ist insolvent. Das Konkursverfahren wurde eröffnet.

Deutsche Ministerin fordert von Firmen Einhaltung der Frauenquote

Berlin - Kurz vor Inkrafttreten der Frauenquote hat die deutsche Familienministerin Manuela Schwesig an die Wirtschaft appelliert. "Ich erwarte von den Unternehmen, dass sie es ernst meinen mit der von ihnen selbst so häufig gepriesenen Vielfalt in den Führungsetagen", sagte die SPD-Politikerin der "Süddeutschen Zeitung". Die Manager müssten alles tun, um ihre Ziele auch zu erreichen.


Managergehälter: Politisch vernetzte Vorstände verdienen besser

Wien - Wovon hängt die Höhe von Managergehältern ab? Ein Einflussfaktor in Staatsunternehmen ist offenbar die politische Vernetzung von Geschäftsführung und Aufsichtsrat. Das legt eine Studie der Wirtschaftsuniversität Wien nahe.

Spotify kommt gratis in Tesla-Autos

Palo Alto (Kalifornien)/Stockholm - Der Musikdienst Spotify wird in einer bisher einmaligen Kooperation für alle Besitzer des Elektro-Autobauers Tesla verfügbar sein. In einem aktuellen Software-Update wird das eigentlich kostenpflichtige Premium-Angebot von Spotify direkt in die Unterhaltungsanlage der Tesla-Fahrzeuge integriert.

Fed will Banken mit Kapitalpuffern gegen Risiken schützen

New York - Die US-Notenbank Federal Reserve will Großbanken unter bestimmten Umständen zu dickeren Kapitalpolstern verpflichten. Damit könnten sich die Institute besser gegen Verluste wappnen, wenn Kreditrisiken über das normale Maß hinaus gestiegen seien und das Finanzsystem bedrohten, teilte die Zentralbank am Montag mit.

Google verhandelt mit Ford über selbstfahrende Autos

Bangalore - Google verhandelt einem Medienbericht zufolge mit Ford über die Fertigung selbstfahrender Autos. Sollte es zu einem Abschluss kommen, dürfte die Einigung im Januar bekanntgegeben werden, berichtete das Branchenblatt "Automotive News" unter Berufung auf eine mit dem Projekt vertraute Person.

1 2