Archivsuche

Artikel vom Freitag, 2. Oktober 2015

Volkswagen: Die Fahrt in viele Problemzonen

Der VW-Dieselskandal offenbart täglich neue Abgründe. Die Konsequenzen des Abgasmantpulationsskandals sind noch immer nicht ganz abzuschätzen. Für VW wird es jedenfalls sehr teuer. Dem deutschen Autobauer drohen unzählige Abgas-Prozesse. In Deutschland und Frankreich drohen weitere Abgas-Prozesse neben anderen Ländern. In Amerika muss der US-Chef von VW im Kongress aussagen. Nächste findet wieder eine Krisensitzung statt. Die Sonderschichten in Mexiko wurden indes gestrichen.

Magna übernimmt britischen Zulieferer Stadco

Magna übernimmt britischen Zulieferer Stadco

Wien/Aurora - Der kanadisch-österreichische Autozulieferer Magna übernimmt den britischen Zulieferer Stadco, der auch die Autobauer Jaguar Landrover, Ford und General Motors mit Autoteilen beliefert. Magna International habe eine entsprechende Vereinbarung mit Stadco Automotive Ltd. unterzeichnet, teilte Magna am Freitag mit. Der Kaufpreis wird nicht genannt.

US-Arbeitsmarkt enttäuschte - Zinswende in Gefahr

US-Arbeitsmarkt enttäuschte - Zinswende in Gefahr

Washington - Schwerer Schlag für die lang erwartete Zinswende in den USA: Der amerikanische Arbeitsmarkt hat im September die Markterwartungen weit verfehlt. Mit 142.000 Stellen lag der Jobaufbau deutlich unter dem erwarteten Zuwachs von 201.000, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte.

Russlands zweitgrößte Airline Transaero kurz vor dem Aus

Russlands zweitgrößte Airline Transaero kurz vor dem Aus

Moskau - Russlands zweitgrößte Fluglinie Transaero steht wegen ihrer Schuldenlast von rund 3,4 Milliarden Euro vor dem Aus. Ein Konkurs sei "der einzig mögliche Weg", sagte Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew am Freitag der Agentur Interfax zufolge.

Deutsche kaufen im September mehr Autos

Deutsche kaufen im September mehr Autos

Berlin - Die deutschen Autobauer haben im September gute Geschäfte gemacht. Die Zahl der Neuzulassungen stieg hierzulande im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5 Prozent auf 252.500 Fahrzeuge, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag in Berlin mitteilte. Dabei hätten Diesel-Pkw mit einem Plus von 8 Prozent sogar überdurchschnittlich stark zugelegt.

Deutsche Bank will Betrügern das Leben schwerer machen

Deutsche Bank will Betrügern das Leben schwerer machen

Deutschlands größtes Geldhaus rüstet auf gegen Geldwäscher: Die Deutsche Bank will sein System zum Verhindern von Geldwäsche massiv aufrüsten. 'Die Herkunftsprüfung von Geldern soll verschärft werden. Das weltweite Netzwerk im Zahlungsverkehr soll beibehalten werden.

VW-Dieselskandal - Gewerkschaft IG Metall auf Distanz zu Pötsch

VW-Dieselskandal - Gewerkschaft IG Metall auf Distanz zu Pötsch

Frankfurt - In der IG Metall gibt es weiterhin starke Bedenken, den bisherigen Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch zum Aufsichtsratschef bei Volkswagen zu machen. Man brauche nach dem Abgasskandal ein klares Zeichen, dass das Kontrollgremium unabhängig und ohne Vorbelastung seinen Aufgaben nachgehen könne, war am Freitag in Kreisen der bei VW einflussreichen Gewerkschaft zu hören.

US-Wirtschaft schuf deutlich weniger neue Stellen als erwartet

US-Wirtschaft schuf deutlich weniger neue Stellen als erwartet

Washington - Die US-Wirtschaft hat im September überraschend wenige Jobs geschaffen. Die am Finanzmarkt mit Spannung erwartete Zahl der neuen Stellen stieg nur um 142.000, wie das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Ökonomen hatten mit 203.000 neuen Jobs gerechnet. Zudem waren im August deutlicher weniger Jobs entstanden als ursprünglich angenommen.

VW-Dieselskandal - Weitere Aufsichtsrat-Krisensitzung am Mittwoch

VW-Dieselskandal - Weitere Aufsichtsrat-Krisensitzung am Mittwoch

Wolfsburg - Der VW-Aufsichtsrat wird am kommenden Mittwoch erneut in Wolfsburg zu einer Krisensitzung zusammenkommen. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Teilnehmerkreisen. Das 20-köpfige Gremium wird auf dem Werksgelände erneut über die weitere Entwicklung in der Abgas-Affäre sprechen.

Neuer AUA-Chef stellt Langstrecken auf den Prüfstand

Neuer AUA-Chef stellt Langstrecken auf den Prüfstand

Wien - Der neue AUA-Chef Kay Kratky stellt alle Langstrecken auf den Prüfstand. Er habe eine Liste über die Profitabilität der einzelnen Fernflüge verlangt, heißt es aus dem Management. Ob nach Dubai wie kolportiert auch Delhi eingestellt wird, ist aber noch nicht entscheiden. Andere Langstrecken könnten ausgedünnt werden. An der grundsätzlichen Langstrecken-Expansion will Kratky aber festhalten.

Erste-Fonds kaufte Bank Austria 1.200 Wiener Wohnungen für 185 Mio ab

Erste-Fonds kaufte Bank Austria 1200 Wiener Wohnungen für 185 Mio ab

Wien - Der von Erste Bank und Sparkassen-Gruppe vertriebene offene Erste Immobilienfonds hat der Bank-Austria-Gruppe mehr als 1200 Wohnungen in Wien abgekauft. Der Gesamtwert des Pakets beläuft sich auf rund 185 Mio. Euro, eine der größten Immo-Transaktionen dieses Jahres in der Bundeshauptstadt, erklärte die Erste am Freitag in einer Aussendung.

Finanztransaktionssteuer wird bei EU-Ministerrat nicht behandelt

Finanztransaktionssteuer wird bei EU-Ministerrat nicht behandelt

Brüssel - Die Finanztransaktionssteuer wird beim EU-Finanzministerrat (ECOFIN) nächste Woche in Luxemburg nicht behandelt. In EU-Ratskreisen hieß es am Freitag in Brüssel, die elf Staaten, die auf Ebene der verstärkten Zusammenarbeit dieses Instrument einführen wollen, würden diesmal kein Treffen abhalten. Frühestens beim ECOFIN im November stehe die Steuer wieder auf der Tagesordnung.

VW-Dieselskandal - US-Behörde überprüft auch Motoren anderer Marken

VW-Dieselskandal - US-Behörde überprüft auch Motoren anderer Marken

Nach einem Bericht der "Financial Times" kommen nun auch die Dieslmodelle der VW-Konkurrenz auf den Prüfstand. Modelle von BMW, Chrysler, General Motors, Land Rover und Mercedes Benz werdendemnach überprüft.

Wien-Wahl - das Duell: Häupl gegen Strache

Häupl gegen Strache - Bürgermeister gegen Herausforderer. Die zwölf entscheidenden Fragen im Wiener Wahlkampffinale. Warum kein Stein auf dem anderen bleiben könnte.

Finale im Kampf um die Casinos

Glücksspiel. Tschechen-Konsortium oder Novomatic? Bei der Aktionärsversammlung der Casinos Austria fällt die Entscheidung. Finanzminister Hans Jörg Schelling setzt auf den Glücksspielriesen aus Gumpoldskirchen.

Drei Ösis retten die Deutschland AG

Drei Oberösterreicher leiten die Aufsichtsräte von drei Weltkonzernen in argen Turbulenzen - VW, Deutsche Bank und Lufthansa. Von ihnen hängt ab, ob die Krisen in der deutschen Wirtschaft gemeistert werden.

FORMAT Nr. 40/2015 - Inhaltsverzeichnis und Download

Scheuba und Palfrader: Es muss Liebe sein

Florian Scheuba und Robert Palfrader haben wieder ein neues gemeinsames Programm gemacht. Im Interview erzählen die Satire-Routiniers, warum sie das noch stärker zusammengeschweißt hat, was Red Bull mit Religion zu tun hat und wobei der ORF versagt.

Kommentar

Assad an den Verhandlungstisch?

Wie das Flüchtlingsdrama und den Krieg in Syrien beenden? So könnte eine politische Lösung im syrischen Bürgerkrieg aussehen.

Elektrischer Sonnenvogel: Das Solarflugzeug des Bertrand Piccard

Elektrischer Sonnenvogel: Bertrand Piccard

Bertrand Piccard ist mit seinem Solarflugzeug seit 2014 unterwegs, die Erde CO2-neutral zu umfliegen. FORMAT traf den Visionär und Abenteurer in Wien.

1 2