Archivsuche

Artikel vom Montag, 19. Oktober 2015

Hollande sieht Frankreichs Konjunkturentwicklung optimistischer

Hollande sieht Frankreichs Konjunkturentwicklung optimistischer

Paris (APA/Reuters) - Frankreichs Präsident Francois Hollande rechnet 2015 mit einer etwas besseren Wirtschaftsentwicklung in seinem Land als bisher von der Pariser Regierung in Aussicht gestellt. Es sei ein Plus von mindestens 1,1 Prozent zu erwarten, sagte Hollande am Montag dem Radiosender RTL. Die offizielle Prognose der Regierung liegt bisher bei einem Zuwachs von 1,0 Prozent.

Metro-Chef bekräftigt Gewinnprognose nach Wende bei Media-Saturn

Metro-Chef bekräftigt Gewinnprognose nach Wende bei Media-Saturn

Düsseldorf - Das frühere Metro-Sorgenkind Media-Saturn konnte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 von 3,6 Prozent auf 21,7 Mrd. Euro steigern. Bei Media-Saturn steht Metro-Chef Olaf Koch dennoch weiter vor Herausforderungen. Der Metro-Konzernchef liegt im Dauer-Clinch mit dem Media-Saturn Mitgründer Erich Kellerhals.

Niedriger Ölpreis: Gut für die Verbraucher, schlecht für die OMV

Der anhaltend nierige Ölpreis kostet den österreichischen Öl- und Gaskonzern OMV rund eine Milliarde Euro an Sonderaufwendungen. Während die Erträge in der Öl- und Gasförderung im dritten Quartal weiterhin sinken, läuft das Geschäft mit der Weiterverarbeitung von Öl zu Treibstoffen auf Hochtouren. Außerdem will sich die OMV von bis zu 49 Prozent ihrer Tochter Gas Connect trennen.

Österreich will Investoren und Start-ups mit Mozart und GIN locken

Österreich will Investoren und Start-ups mit Mozart und GIN locken

Der Griff in die Klischeekiste soll Startups und Investoren aus Fernost nach Österreich locken. Und ein bisserl Geld darf's dazu auch noch sein, was Innovatoren aus Honkong und Umgebung nebst Walzerseligkeit an die Donau nach Wien locken soll. Wirtschaftsstaatssekretär Harald Mahrer (ÖVP) gibt den Startschuss und wirbt mit dem "Wunderkind" einmal mehr in Diensten der Startup-Idee.

1 2