Archivsuche

Artikel vom Samstag, 17. Januar 2015

Wirtschaftskrise : Rückenwind für Europas radikale Linksparteien

Für die kapitalismusfeindliche Syriza ist in Griechenland die Regierungsmacht in Reichweite - und auch in anderen europäischen Staaten ist ein Erstarken der radikalen linken Parteien zu beobachten. Ein Überblick.

3 mögliche Szenarien: So reagieren die Märkte auf die Griechenland-Wahl

In jüngsten Umfragen liegt die reformkritische Oppositionspartei Syriza 3,5 Prozentpunkte vor den Konservativen von Ministerpräsident Antonis Samaras. Was passiert, wenn sie die Wahl am 25.1. gewinnt?

Niedriger Ölpreis setzt Energiebranche unter Zugzwang

Der britische Ölriese BP streicht mehr als 400 Stellen, Norwegen kürzt seine Investitionen ins Ölfördergeschäft bis 2017 um gut ein Fünftel. Doch die OPEC bleibt hart und behält die Fördermengen vorerst bei.

Bilanzen, EZB und Semmering-Basistunnel: Das bringt die Woche

Am Donnerstag dieser Woche dürfte die EZB entscheiden, wie sie die aus ihrer Sicht drohende Deflation verhindern kann. In Wien wird das EU-US-Freihandelsabkommen TTIP zum Thema, EU-Kommissarin Malmström wird dazu in Wien erwartet. Vor dem Bundesverwaltungsgericht wird über den Bau des Semmering-Basistunnels verhandelt. Jahreszahlen vom Flughafen Wien und anderen sind angekündigt.