Archivsuche

Artikel vom Montag, 4. August 2014

Rauchen: Tägliches Tschicken macht dicker

Rauchen: Tägliches Tschicken macht dicker

Wiener Wissenschaftler haben in einer Studie mit rund 1000 Personen herausgefunden, dass tägliches Rauchen zu höherem Gewicht und schlechteren Blutwerten führt. Ausgewertet wurden die Daten von Bankangestellten.

Jurist Schrems mobilisiert 12.000 Mitkläger gegen Facebook

Jurist Schrems mobilisiert 12.000 Mitkläger gegen Facebook

Der österreichische Jurist Schrems klagt Facebook wegen Verstoß gegen den Datenschutz. Er will einen symbolischen Schadenersatz von 500 Euro für jeden, der sich seiner Klage anschließt. Seit vorigen Freitag läuft sein Aufruf - kurioserweise via Facebook.

Landesorganisation Vorarlberg folgt ARBÖ Feldkirch in die Pleite

Landesorganisation Vorarlberg folgt ARBÖ Feldkirch in die Pleite

Von den rund 2,2 Mio. Euro Schulden, sind rund 1,9 Mio. Euro ein Darlehen der Bundesorganisation. Die offenen Lieferanten-Forderungen belaufen sich auf rund 170.000 Euro. Grund für die Pleite: Die Investitionen in die lokalen Prüfzentren sollen zu hoch gewesen sein. Erst vor wenigen Tagen hat es den ARBÖ Feldkirch erwischt.

Sozialminister Hundstorfer: "Ergebnisse, sonst war es das!"

Sozialminister Hundstorfer: "Ergebnisse, sonst war es das!"

Sozialminister Rudolf Hundstorfer legt dem Koalitionspartner ÖVP die Rute ins Fenster: "Der Koalitionspartner weiß genau, dass wir am Ende des Tages ein Ergebnis brauchen, das wir mittragen können. Sonst war es das! Dennoch glaubt er Fortbestand der großen Koalition: "Sonst könnte ich ja gleich aufstehen und gehen."

Apple-Händler mc world reißt drei Firmen mit in den Abgrund

Apple-Händler mc world reißt drei Firmen mit in den Abgrund

Eine Pleite kommt selten allein. Der österreichische Apple-Händler mc world zieht nun drei weitere Unternehmen in die Insolvenz.

Lastminute statt Frühbuchen: Urlaub für Kurzentschlossene

Lastminute statt Frühbuchen: Urlaub für Kurzentschlossene

Die großen Ferien sind in vollem Gange. Doch der Sommer zeigt sich bislang noch nicht von seiner besten Seite. Das Wetter ist meist zwar warm, aber dafür unbeständig mit Regen und Gewitter. Das kann einem die Ferienlaune trüben und Sie bereuen nun, dass Sie nicht an einem Strand in wärmeren Gefilden liegen und dem Rauschen des Meeres lauschen können. Wer jetzt kurzfristig noch einmal in den Urlaub möchte, kann vom Urlaub in letzter Minute profitieren.

Libor-Affäre: Finanzaufsicht knöpft sich ganzen Vorstand der Deutschen Bank vor

Libor-Affäre: Finanzaufsicht knöpft sich ganzen Vorstand der Deutschen Bank vor

Der gesamte erweiterte Vorstand sowie weitere Führungskräfte von Deutschlands größtem Bankhaus sollen unter die Lupe genommen werden, um zu klären, ob und wie weit Manager von der Manipulation des Interbanken-Zinses Libor wussten, berichtet der "Spiegel". Das Magazin beruft sich auf eine aktuelle Auftragsbeschreibung der BaFin für die Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young, die im Auftrag der Behörde die Rolle der Deutschen Bank in der Libor-Affäre untersucht. Laut "Spiegel" macht das Papier deutlich, dass aus Sicht der Ermittler noch immer nicht ausreichend geklärt ist, wann Deutsche-Bank-Co-Chef Anshu Jain von möglichen Libor-Manipulationen in der Branche im Allgemeinen und in seiner Bank erfahren hat.

Sanktionen bringen wenig

Sanktionen bringen wenig

Wenn die Beziehungen zu Russland nicht in die Zone des kalten Krieges abgleiten sollen, wird die EU rasch neue Antworten finden müssen.

Sichere Rente vom Boss - 10 Fakten zur betrieblichen Zusatzpension

Sichere Rente vom Boss - 10 Fakten zur betrieblichen Zusatzpension

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern eine betriebliche Zusatzpension bezahlen, erreichen dadurch eine starke Bindung der Mitarbeiter an die Firma. Diese Sonderleistung kommt zumeist günstiger als eine Gehaltserhöhung, da keine Lohnnebenkosten anfallen.

John Venn: Schnittmenge aus Geburtstagskind und Mathematiker

John Venn: Schnittmenge aus Geburtstagskind und Mathematiker

Wer kennt John Venn? Der Mathematiker, den Google heute zum 180. Geburtstag mit einem Doodle ehrt, ist fast niemandem ein Begriff. Das von ihm entworfene Venn-Diagramm, auch bekannt als Mengendiagramm, kennt man aber bereits aus der Volksschule.

"Guardians of the Galaxy" stürmen an die Spitze der US-Kinocharts

"Guardians of the Galaxy" stürmen an die Spitze der US-Kinocharts

Vor allem in den USA und Kanada, wo der Film seit 1. August in den Kinos ist, ist das Publikumsinteresse schon am ersten Wochenende überwältigend. In Österreich kommt der Film am 28. August in die Kinos.

Finanzinvestor KKR schenkt bei Offerte für Winzer nach

Finanzinvestor KKR schenkt bei Offerte für Winzer nach

Der US-Finanzinvestor hat sein erstes Gebot für die Übernahme des australischen Winzers nun um über zehn Prozent angehoben.

Milliardenspritze und "Bad Bank" für Portugals Bank Espirito Santo

Milliardenspritze und "Bad Bank" für Portugals Bank Espirito Santo

Aktionäre und Gläubiger müssen für die Verluste aufkommen.Die Zentralbank kündigt an, dass die Rettungsaktion weder Staat noch Einlagenbesitzer in Mitleidenschaft ziehen werde. Die Stütze für die Bank soll aus einem Abwicklungsfonds kommen, der 2012 gegründet wurde.

Griechenland nimmt Steuersünder ins Visier

Griechenland nimmt Steuersünder ins Visier

Griechenland verschärft den Kampf gegen Steuerhinterzieher. Die griechischen Steuerämter sollen künftig alle Griechen mit Bankguthaben über 100.000 Euro überprüfen können. Wer nicht erklären kann, wie er zu dem Geld gekommen ist, soll harte Strafen zahlen.

Erdbeben in China - Zahl der Toten auf 381 gestiegen

Erdbeben in China - Zahl der Toten auf 381 gestiegen

Dem stärksten Erdbeben seit Jahren in China folgen Dutzende Nachbeben. Platzregen behindert Bergung.