Archivsuche

Artikel vom Freitag, 11. Juli 2014

Fußball WM 2014: Neymar: "Ich könnte im Rollstuhl sitzen"

Fußball WM 2014: Neymar: "Ich könnte im Rollstuhl sitzen"

Brasiliens Superstar Neymar kann dem Kolumbianer Camilo Zuniga dessen brutales Foul im WM-Viertelfinale nur schwer verzeihen.

Zwei auf einen Streich - neue Alben von Brian Eno und Karl Hyde

Zwei auf einen Streich - neue Alben von Brian Eno und Karl Hyde

Brian Eno, einst Mitbegründer von Roxy Music, hat schon einiges an musikalischen Kooperationen am Buckel. Zudem drückte der britische Soundtüftler als innovativer Produzent, der sich als Meister des Understatements selbst einen "Nicht-Musiker“ nennt, Popmusik seinen Stempel auf. Jetzt hat Eno mit dem Elektronik-Musiker Karl Hyde zwei Alben produziert.

Fußball WM 2014: AFA-Präsident Julio Grondona: Lionel Messi ist der beste Zehner, den wir je hatten

Fußball WM 2014: AFA-Präsident Julio Grondona: Lionel Messi ist der beste Zehner, den wir je hatten

"Genies kann man nur lieben oder hassen“, sagt Julio Grondona, der Chef des argentinischen Fußballverbands, im FORMAT-Interview über das Wunder Lionel Messi, auf den im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien alle Hoffnungen Argentiniens ruhen.

Interview mit Elisabeth Orth: "Man erlebt Irrsinniges"

Interview mit Elisabeth Orth: "Man erlebt Irrsinniges"

Burg-Doyenne Elisabeth Orth veredelt selbst jede Nebenrolle zum Bühnenereignis. Aktuell probt sie für die Salzburger Festspiele Karl Kraus’ Stück "Die letzten Tage der Menschheit“. Ein Gespräch über den Familienclan, Disziplin und Salzburg als historisches Pflaster.

Casinos Austria - das Leben nach der Niederlage

Casinos Austria - das Leben nach der Niederlage

Nach der abschlägigen Lizenzvergabe in Wien könnten die Casinos Austria schneller als gedacht in die ÖIAG eingegliedert werden. Der Wert des Unternehmens leidet.

Vor Gericht: Grasser will Millionen von seinem Ex-Steuerberater zurück

Vor Gericht: Grasser will Millionen von seinem Ex-Steuerberater zurück

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat seinen früheren Steuerberater Peter Haunold und dessen Kanzlei Deloitte wegen behaupteter Fehlberatung in Steuersachen auf Schadenersatz geklagt. Grasser will 2,4 Millionen Euro zurück.

Kinderarzt aus Capri attestiert Karl-Heinz Grasser Lungenentzündung - Prozess vertagt

Kinderarzt aus Capri attestiert Karl-Heinz Grasser Lungenentzündung - Prozess vertagt

Am Montag wollte Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser gegen seinen früheren Steuerberater Peter Haunold und dessen Kanzlei Deloitte vor Gericht ziehen und wegen behaupteter Fehlberatung in Steuersachen 2,4 Millionen Euro Schadenersatz. Nun wird der Prozess vertagt. Karl-Heinz Grasser hat ein Attest eines Kinderarztes aus Capri eingebracht, wonach Grasser an einer Lungenentzündung erkrankt ist.

Mallorca: Neue Ballermann-Benimmregeln verärgern Touristen

Mallorca: Neue Ballermann-Benimmregeln verärgern Touristen

Alkohol, Sex und Party - über Jahrzehnte hat Mallorca mit seinem "Ballermann" auf einen ganz bestimmten Typ Touristen gesetzt. Jetzt will man weg vom Image der Party-Insel.Strenge Benimmregeln sollen den Ballermann vergessen machen. Die Behörden greifen streng durch - sehr zum Ärger der Touristen.

Konjunktur: Das lange Warten auf den Aufschwung

Konjunktur: Das lange Warten auf den Aufschwung

Für die Oesterreichische Nationalbank ist die Krise noch nicht vorüber. Die Wirtschaft erholt sich nur schleppend, es heißt weiter auf den ersehnten Aufschwung warten.

Fußball-WM 2014: Adidas ist bereits fix Weltmeister

Fußball-WM 2014: Adidas ist bereits fix Weltmeister

Am Sonntag steigt das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zwischen Deutschland und Argentinien. Vor dem Spiel steht bereits ein Weltmeister fest: Sportartikelhersteller Adidas ist Ausstatter beider Teams und auch Hersteller des Final-Balls "Brazuca Final".

Volkswagen: Das Geschäft läuft und läuft....

Volkswagen: Das Geschäft läuft und läuft....

Der Volkswagen-Konzern konnte die Zahl der verkauften Autos im ersten Halbjahr weiter steigern. Weltweit konnten 4,97 Millionen Fahrzeuge an den mann gebracht werden. Das Geschäft läuft allerdings nicht überall rund.

US-Präsident Obama will im Nahost-Konflikt vermitteln

US-Präsident Obama will im Nahost-Konflikt vermitteln

US-Präsident Barack Obama bietet sich im Nahostkonflikt als Friedensstifter an. Die Zahl der Toten bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen ist indessen schon auf 98 gestiegen. 670 Menschen wurden seit Beginn der Offensive verletzt. Die WHO schlägt Alarm.

Schwarze Kassen für den Staat?

Schwarze Kassen für den Staat?

Statt die öffentlichen Haushalte mit Reformen abzusichern, propagieren Politiker neuerdings eine Aufweichung des ohnehin laxen Stabilitätspakts.

USA verklagen Amazon wegen App-Verkäufen an Kinder

USA verklagen Amazon wegen App-Verkäufen an Kinder

Die US-Regierung hat jetzt auch Amazon mit dem Vorwurf zu lascher Vorkehrungen gegen In-App-Käufe durch Kinder ins Visier genommen. Die Handelsbehörde FTC reichte am Donnerstag eine Klage gegen den weltgrößten Online-Händler ein.