Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 11. Juni 2014

Islamisten setzen Vormarsch im Irak ungehindert fort

Islamisten setzen Vormarsch im Irak ungehindert fort

Mit der Geiselnahme Dutzender türkischer Staatsbürger verschärften sich auch die Spannungen mit dem Nachbarland erheblich. Das Erstarken der sunnitischen Organisation Islamischer Staat im Irak und in der Levante (Isil) bringt damit die ohnehin bröckelnde Stabilität der gesamten Region in Gefahr.

Alibaba greift Amazon und eBay mit US-Website an

Alibaba greift Amazon und eBay mit US-Website an

Das chinesische Unternehmen stellte am Mittwoch seine neue Internetseite "11main" in einer Testversion vor. Alibaba will mit dem Schritt seine Position vor seinem Mega-Börsengang in den USA festigen. Die Internetseite bietet Ladenbesitzern eine Plattform für den Verkauf von Mode, Schmuck und Uhren.

Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters nicht anerkannt

Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters nicht anerkannt

Das teilte das Kultusamt am Mittwoch auf Anfrage der APA mit. Die Satire-Religion war zum Politikum geworden, da der NEOS-Abgeordnete und mittlerweile ausgetauschte Religionssprecher Niko Alm das Ansinnen unterstützt hatte.

Fußball WM 2014 in Brasilien: Football's coming home

Fußball WM 2014 in Brasilien: Football's coming home

Vor dem Ankick der FIFA Fußball WM 2014 am 12. Juni in São Paulo ist FORMAT stolz, den WM-Hype mit einem exklusiven Outing befeuern zu dürfen: Marcel Koller ist ein Brasilianer! Nicht so sehr, was seine Geschmeidigkeit beim Hüftkreisen, seine Zügellosigkeit im Karneval oder seinen Caipirinha-Konsum betrifft, sondern seine Vorstellung von ultimativer Fußballkunst.

Jeder Zweite hat sein Auge auf dem „Pensionskonto Neu“

Jeder Zweite hat sein Auge auf dem „Pensionskonto Neu“

Fast jeder zweite Österreicher plant, sein Vorsorgeverhalten über das „Pensionskonto Neu“ ab Juni 2014 anzupassen. Der Beratungsbedarf, aber auch der Wille, die Vorsorge aufzustocken scheint nicht gering zu sein.

Das EU-Parlament bekommt eine Rechtsfraktion

Das EU-Parlament bekommt eine Rechtsfraktion

Die französische Front National wird mit 24 Sitzen die größte Partei im rechten Block bilden; die FPÖ ist mit vier Abgeordneten mit an Bord. Auch dabei: Rechtspopulistische und -extreme Parteien aus Italien, Niederlande, Belgien, Litauen und Polen.

Hypo: Ministerrat bläst Bankenhilfspaket auf

Hypo: Ministerrat bläst Bankenhilfspaket auf

Gläubiger von 890 Millionen Euro Nachrangkapital sollen am Abbau beteiligt werden, die BayernLB ebenfalls. Bis 2015 muss die Republik das Balkannetzwerk der Hypo verkaufen - angeblich gibt es ernstzunehmende Angebote.

Mehr Superreiche, mehr Millionäre auch in Österreich

Mehr Superreiche, mehr Millionäre - auch in Österreich

Der Reichtum kennt keine Krise: Die Zahl der Superreichen soll bis zum Jahr 2018 weltweit massiv zu nehmen. Die Privatvermögen unterhalb der Millionen-Dollar-Grenze wachsen langsamer - die Schere zwischen arm und reich geht weiter auseinander.

Hypo-Gläubigern droht Totalverlust

Hypo-Gläubigern droht Totalverlust

Wer vom Land Kärnten garantiert nachrangige Papiere im Portfolio hat, dem will der Staat einen Schuldenerlass abringen. Damit soll dem Steuerzahler geholfen werden, der Finanzmarkt ist aber alles andere als erfreut.

Taxi-Fahrer demonstrieren gegen Uber

Taxi-Fahrer demonstrieren gegen Uber

Die App Uber macht Privatmenschen zu Taxifahrern. Das gefällt den etablierten Anbietern nicht: Sie warnen vor schlechter Ausbildung, fehlender Versicherung und mangelhaften technischen Kontrollen.

Airbag-Defekt: Toyota ruft weltweit über zwei Millionen Autos zurück

Airbag-Defekt: Toyota ruft weltweit über zwei Millionen Autos zurück

Betroffen seien 20 Toyota-Modelle, darunter Corolla und Yaris. Insgesamt müssen erneut 2,27 Millionen Wagen des japanischen Autobauers in die Werkstätten. In der Vergangenheit hatte der Konzern Probleme mit einem klemmenden Gaspedal und verschwieg Produktionsfehler, es gab mehrere tödliche Unfälle.

Google verleibt sich für 500 Millionen Dollar Skybox Imaging ein

Google verleibt sich für 500 Millionen Dollar Skybox Imaging ein

Um seine digitalen Kartendienste wie Google Maps und Google Earth aufzupeppen, hat der Suchmaschinenkonzern den Satelliten-Spezialist Skybox Imagung für 500 Millionen Dollar in bar (369,1 Millionen Euro) gekauft. Skybox' digitale Karten der Erdoberfläche sollen Googles Kartendienste auf dem aktuellen Stand halten.

EU-Kommission nimmt Apples Steuerpraxis in Irland ins Visier

EU-Kommission nimmt Apples Steuerpraxis in Irland ins Visier

Apple geht es in Europa an den Kragen, zumindest, was die Steuerpraxis des amerikanischen Elektronikkonzerns betrifft. Einem irischen TV-Bericht zufolge will die EU-Kommission eine offizielle Untersuchung einleiten. Irland, sowie auch die Niederland und Luxemburg locken US-Unternehmen mit niedrigen Steuersätzen an.

Motorboot, Motorboot! Rudern tun wir nur zur Not

Motorboot, Motorboot! Rudern tun wir nur zur Not

Ja, wir wollen wieder sparen. Wir wollen Österreich vereinfachen, damit vom Brutto mehr Netto bleiben kann. Und auch wenn die Chance jetzt nicht so groß ist, dass es zu radikalen Schnitten kommt: Nachdenken darf man ja über alles. Und infrage stellen.

Vermutlich ältester Mensch der Welt gestorben

Vermutlich ältester Mensch der Welt gestorben

Steinalt: Der Bolivianer Carmelo Flores wurde am 16. Juli 1890 geboren, jetzt ist er mit 123 Jahren gestorben - als ältester Mensch der Welt. In einem Reuters-Interview vom vergangenen Jahr erzählte er, er esse nur, was er jagen kann, trinke nur Bergquellwasser und kaue Koka-Blätter.