Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 27. März 2014

TELENOT – Häuser effektiv
vor Einbruch und Brand schützen

TELENOT – Häuser effektiv
vor Einbruch und Brand schützen

Nur 30 Sekunden benötigen Einbrecher, um schlecht gesicherte Türen und Fenster aufzuhebeln und ins Haus zu gelangen. Neben dem materiellen Schaden leiden die Bewohner meist unter einem massiven Verlust des Sicherheitsgefühls. Doch soweit muss es nicht kommen: Mit einer Sicherheitslösung von TELENOT, einem der führenden deutschen Hersteller elektronischer Sicherheitstechnik und Alarmanlagen, sind die eigenen vier Wände wirksam und zu vernünftigen Preisen zu schützen.

 Leidgeprüfte Prüfer

Leidgeprüfte Prüfer

Sehr geehrter Besucher, leider können wir Ihnen diesen Inhalt nicht mehr anbieten.

Nationalrat beschließt Lkw-Fahrverbot auf der linken Autobahn-Spur

Nationalrat beschließt Lkw-Fahrverbot auf der linken Autobahn-Spur

In seltener Einigkeit hat der österreichische Nationalrat ein LKW-Fahrverbot auf der linken Autobahn-Spur beschlossen. Die Regelung gilt für drei- und vierspurige Bereiche und tritt schon am 1. Juni in Kraft.

Oligarch Firtash gerät zwischen die Fronten von USA und EU

Oligarch Firtash gerät zwischen die Fronten von USA und EU

Titan ist laut Wikipedia ein äußerst korrosionsbeständiges Material. Die Gewinnung des Metalls dürfte hingegen besonders korruptionsanfällig sein. Schließlich befinden sich die Vorkommen zumeist in Ländern, deren Rechsstaat nicht ganz westlichen Vorstellungen entspricht. Dem vor zwei Wochen in Wien in Auslieferungshaft genommenen ukrainischen Oligarchen Dmytro Firtash könnte genau das zum Verhängnis werden.

Mafia verdient mehr als McDonalds und Deutsche Bank zusammen

Mafia verdient mehr als McDonalds und Deutsche Bank zusammen

Die süditalienische Mafia-Organisation 'Ndrangheta setzte 52 Milliarden Euro um. Hauptsächlich Drogenschmuggel und Müllentsorgung bringen das meiste "Geschäft". Der Umsatz entspricht umgerechnet 3,5 Prozent des BIP Italiens.

Telekom Austria: Schlag auf Schlag zum Syndikat

Telekom Austria: Schlag auf Schlag zum Syndikat

Schlaf kennt ÖIAG-Boss Rudolf Kemler (Bild) derzeit kaum. Dieser Tage weilen Vertreter von America Movil des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim in Wien. Die beiden größten Aktionäre der Telekom Austria (TA) wollen gemeinsame Sache machen.

UEFA Nations League kommt nach WM 2018

UEFA Nations League kommt nach WM 2018

Die UEFA hat die Einführung der sogenannten Nations League beschlossen. Nach der WM 2018 in Russland werden die Freundschaftsspiele der Nationalmannschaften in dem neuen Wettbewerb ausgetragen, der den Teams eine Hintertür für die paneuropäische EM 2020 offen hält.

Rewe will heuer 1,6 Milliarden Euro investieren

Rewe will heuer 1,6 Milliarden Euro investieren

2014 soll die Modernisierung der Lebensmittel- Drogerie und Reisekette vorangetrieben werden, neue Geschäftsmodelle, insbesondere im Internethandel, würden entwickelt. Der Konzernchef kündigte an, dass etwa im laufenden Jahr die Zahl der REWE to go-Märkte, in denen ein begrenztes Sortiment für den Bedarf zwischendurch angeboten wird, von vier auf zehn steigen soll. "Zugleich haben wir weiterhin alle Möglichkeiten, mit Akquisitionen auf sich ergebende Marktchancen zu reagieren, wenn sie zu unserer langfristigen Strategie passen."

Urteil: Illegale Webseiten dürfen gesperrt werden

Urteil: Illegale Webseiten dürfen gesperrt werden

Auslöser für das Urteil des Europäischen Gerichtshof waren kostenlose Streamingseiten der österreichischen Filmkino-Seite kino.at. Constantin Filmverleih hat daraufhin UPC geklagt, die Verbreitung dieser Raubkopien zu stoppen.

Wer braucht „Desktops as a Service“?

Wer braucht „Desktops as a Service“?

Für viele Menschen, die ihre berufliche Tätigkeit vorrangig am Computer erledigen, ist die Arbeit schon längst nicht mehr an einen bestimmten Standort gebunden, dem Notebook, Smartphone und Tablet sei Dank. 2014 könnte das Jahr werden, in dem sich die Arbeit gänzlich von der Bindung an einen bestimmten „Arbeitsplatz“ befreit: Der „Workspace“ eines Wissensarbeiters befindet sich mittels Cloud Computing künftig „in der Wolke“.

Sommerreifentest: 13 von 33 "sehr empfehlenswert"

Sommerreifentest: 13 von 33 "sehr empfehlenswert"

Bald ist Reifenwechsel angesagt. Ein Überblick über die getesten Modelle beim ÖAMTC-Sommerreifentest: Welche Reifen sind durchgefallen und welche sind empfehlenswert?

Handwerker-Bonus kommt

Handwerker-Bonus kommt

Der Handwerker-Bonus wird in Österreich eingeführt. Zunächst soll das Modell zwei Jahre lang getestet werden. Die Opposition befürchtet ein "Bürokratie-Monster".

Erdrutsch in den USA: 90 Vermisste

Erdrutsch in den USA: 90 Vermisste

Nach dem Erdrutsch im US-Bundesstaat Washington ist die Zahl der Vermissten von 175 auf 90 gesunken. Die Ortschaft Oso ist von Schlammmassen zerstört. Seit Mittwoch sind 200 Helfer bei der Suche nach Vermissten im Einsatz.

Barack Obama beim Papst

Barack Obama beim Papst

Um 10:30 Uhr trifft Barack Obama zur Privataudienz in Vatikanstadt mit Papst Franziskus zusammen. Themen werden wachsende Armut, die Krim-Krise, die Situation in Syrien und der Nahost-Konflikt sein.

Der Darm: Superorgan für Glück und Karriere

Der Darm: Superorgan für Glück und Karriere

Der Darm ist der Schlüssel zu Körper und Geist. Jetzt rückt das "Reich der Mitte“ in den Fokus der Medizin und an die Spitze der Bestsellerlisten.

Facebook: Tochter fand Mutter nach 27 Jahren

Facebook: Tochter fand Mutter nach 27 Jahren

Millionen Amerikaner hat das Schicksal des "Burger King Babys" vor 27 Jahren bewegt. Nun hat die junge Frau ihre leibliche Mutter über Facebook wiedergefunden.

Obama in Brüssel: EU und USA rücken durch Krim-Krise zusammen

Obama in Brüssel: EU und USA rücken durch Krim-Krise zusammen

Am Mittwoch besuchte Barack Obama Brüssel und warb für eine stärkere Kooperation. Eine militärische Lösung sei keine Option, so der US-Präsident. Vor allem beim Thema Energie soll in Zukunft enger kooperiert werden, indirekt warb Obama für das umstrittene Schiefergas.

Ukraine: Sex-Boykott gegen Russen

Ukraine: Sex-Boykott gegen Russen

"Mach es nicht mit einem Russen" lautet das Motto der ukrainischen Aktivistinnen die mit einem Sex-Boykott gegen die Krim-Annexion mobil machen wollen. Wirtschaftssanktionen und Appelle prallten bisher an Moskau ab - nun geht es ans Eingemachte.