Archivsuche

Artikel vom Samstag, 22. Februar 2014

Nowotny: Hypo-Abwicklung wird Österreich bis zu vier Milliarden kosten

Nowotny: Hypo-Abwicklung wird Österreich bis zu vier Milliarden kosten

Nowtny hält die Beteiligung der Anleihengläubiger für problematisch: "Das könnte den Konkurs des Bundeslandes Kärnten bedeuten"

Sotschi: GOLD für Mario Matt im Herren-Slalom, SILBER für Marcel Hirscher

Sotschi: GOLD für Mario Matt im Herren-Slalom, SILBER für Marcel Hirscher

Mario Matt, der Slalom-Weltmeister der Jahre 2001 und 2007, krönt sich zum Abschluss seiner Karriere mit Olympia-GOLD. Marcel Hirscher fuhr mit einem sensationellen zweiten Lauf von Rang 9 auf Platz 2 und holt SILBER. Bronze ging an den Norweger Henrik Kristoffersen.

Formel 1: Red Bull stottert bei Test in Bahrain, Mercedes stark

Formel 1: Red Bull stottert bei Test in Bahrain, Mercedes stark

Das Weltmeisterteam von Red Bull hat bei den Testfahrten in Bahrain weiter Probleme. Ricciardo fuhr nur 15 Runden, Weltmeister Sebastian Vettel brach am Ende der zweiten Testserie vorzeitig ab. Stark zeigte sich hingegen Mercedes. Nico Rosberg schenkte Niki Lauda an dessen 65. Geburtstag eine Bestzeit.

Nico Rosberg "schenkte" Lauda zum 65er Bestzeit -

Interview mit Julia Dujmovits, GOLD im Snowboard-Parallel-Slalom: "Cool"

Interview mit Julia Dujmovits, GOLD im Snowboard-Parallel-Slalom

Von Nagano 1998 bis Sotschi 2014: "Als ich Nagano geschaut habe und den Hermann Maier ganz oben stehen gesehen habe, habe ich mir gedacht, okay, das muss schon ziemlich cool sein, da am Podium zu stehen. Und das werde ich mir heute anschauen, wie cool das ist."

Die Antwort der Snowboarder: GOLD für Julia Dujmovits, BRONZE für Benjamin Karl

Die Antwort der Snowboarder: GOLD für Julia Dujmovits, BRONZE für Benjamin Karl

Die Antwort der Snowboarder auf die Kritik von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel ("unprofessionell!") kam postwendend. Die Burgenländerin Julia Dujmovits holte GOLD im ersten olympischen Parallel-Slalom der Geschichte, Benjamin Karl BRONZE im Slalom.

Ukraine: Parlament setzt Janukowitsch ab und Neuwahlen für Mai an

Ukraine: Parlament setzt Janukowitsch ab und Neuwahlen für Mai an

Parlament setzt Janukowitsch ab und Neuwahlen für den 25. Mai an. Der Staatschef habe sich "widerrechtlich Vollmachten angeeignet" sagten die Abgeordneten in ihrer Begründung.

Ukraine: Janukowitsch verweigert Rücktritt, Parlament beschließt Timoschenko freizulassen

Ukraine: Janukowitsch verweigert Rücktritt, Parlament beschließt Timoschenko freizulassen

In der Ukraine überschlagen sich die Ereignisse. Der aus Kiew geflohene Präsident Viktor Janukowitsch hat in einer Fernsehansprache erklärt, das Land nicht verlassen zu wollen und auch nicht zurückzutreten. In Abwesenheit des Präsidenten hat das Parlament beschlossen, die Oppositionsführerin Julia Timoschenko freizulassen.

Mission GOLD: Marcel Hirscher greift im Herren-Slalom in Sotschi nach den Sternen

Nach Blech-Pech: Marcel Hirscher greift im Herren-Slalom in Sotschi nach GOLD

Nach dem undankbaren vierten Platz im Riesenslalom war der programmierte Siegläufer Marcel Hirscher frustriert. Inzwischen ist der Frust wieder der Angriffslust gewichen. Heute will er in seiner Spezialdisziplin, dem Slalom alles klar machen und Gold holen. Einer seiner schärfsten Konkurrenten kommt uas dem eigenen Lager: Mario Matt gehört zu den Top-Favoriten

Zoff in Sotschi: Snowboarder weisen Schröcksnadel-Kritik zurück

Zoff in Sotschi: Snowboarder weisen Schröcksnadel-Kritik zurück

Österreichs Snowboarder müssen nach dem medaillenlosen Abschneiden bei Sotschi 2014 Kritik einstecken. Der sportliche Leiter Christian Galler wehrt sich gegen die Vorwürfe: "Was wir nicht stehen lassen können ist, dass wir eigentlich unprofessionell arbeiten! Ich weiß, dass meine Mannschaft souverän und sehr, sehr gut arbeitet."

ÖSV-Präsident Schröcksnadel mit Snowboardern in Sotschi unzufrieden: "Unprofessionell!"

ÖSV-Präsident Schröcksnadel mit Snowboardern in Sotschi unzufrieden: "Unprofessionell!"

Österreichische Erfolge bei Sotschi 2014 gab es bisher nur aus dem ÖSV und bei den Rodlern. Vor allem das Abschneiden bei den Trendsportarten enttäuscht ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel. Auch ÖOC-Präsident Karl Stoss erklärt: "Ganz zufrieden sind wir nicht!"

Ukraine: Janukowitsch aus Kiew geflüchtet, Parlamentschef Rybak, zurückgetreten

Ukraine: Janukowitsch aus Kiew geflüchtet, Parlamentschef Rybak, zurückgetreten

Der Ukraine droht ein Machtvakuum. Der Aufenthaltsort von Präsident Viktor Janukowitsch war am Samstagvormittag unbekannt. Laut Verfassung ist der zweitmächtigste Mann im ukrainischen Staat der Regierungschef. Doch erhält der nur volle Machtbefugnisse, wenn der Präsident seines Amtes enthoben wird oder zurücktritt. Das ist bisher nicht geschehen.

ORF-Chef Alexander Wrabetz will Standorte am Küniglberg bündeln

ORF-Chef Alexander Wrabetz will Standorte am Küniglberg bündeln

Das Bündeln der Wiener ORF-Standorte soll dem Unternehmen jährlich zehn Millionen Euro sparen. Geschehen soll das an der bestehenden Zentrale am Küniglberg in Wien-Hietzing. Der entsprechende Antrag wurde beim Stiftungsrat eingebracht.