Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 19. Februar 2014

Ausgekickt: Die Bundesliga sperrt Dominique Taboga auf Lebenszeit

Ausgekickt: Die Bundesliga sperrt Dominique Taboga auf Lebenszeit

Die Bundesliga trifft ein hartes, entschlossenes Urteil im Fall Dominique Taboga. Der Profi-Fußballer, der zuletzt beim SV Grödig gespielt hat, wird auf Lebenszeit für die österreichische Bundesliga gesperrt.

Kolumne von Helmut A. Gansterer: Der Jam-Faktor

Kolumne von Helmut A. Gansterer: Der Jam-Faktor

Ist Wien die Welthauptstadt des Jammerns? Auch in Paris, Rom oder Barcelona wird gesudert. Angeblich ist es medizinisch sinnvoll, den Ärger rauszulassen, doch für Manager und Unternehmer sollte es tabu sein.

Neuer Leitfaden für die Firmengründung aufgelegt

Neuer Leitfaden für die Firmengründung aufgelegt

Firmengründer haben bei der Gründung eines Unternehmens die Qual der Wahl. Denn vom Einzelunternehmen über die KG, die GmbH bis zur AG oder einer Limited in Großbritannien und anderen Rechtsformen ist die Auswahl groß. Die Steuerexperten bei TPA Horwath haben deshalb einen umfassenden Leitfaden für Gründer verfasst.

Nach Kritik: Daimler gibt Leiharbeitern Fixanstellung

Nach Kritik: Daimler gibt Leiharbeitern Fixanstellung

Die Aufregung im vergangenen Jahr war groß, als in einem Bericht des Fernsehsenders SWR die arbeitsrechtliche Praxis im Umgang mit Leiharbeitern und Werkverträgen bei Daimler kritisiert wurde. Seitdem stellte der Autokonzern viele Arbeiter besser. Die Umgehung von arbeitsrechtlichen Standards mittels Werkverträgen könnte aber in der gesamten Branche ein Problem bleiben.

voestalpine klagt Umweltschützer auf fünf Millionen Euro Schadenersatz

voestalpine klagt Umweltschützer auf fünf Millionen Euro Schadenersatz

Die voestalpine liefert sich mit Umweltschützern einen erbitterten Streit um die Verwendung einer speziellen Schlacke-Art als Straßenbelag. Während der Umweltdachverband von einer Gesundheitsgefährdung durch das Material ausgeht, ist dies wissenschaftlich nicht belegt. Mittlerweile wird die Sache vor Gericht ausgetragen.

Wie man Immobilienverwalter am besten prüft

Wie man Immobilienverwalter am besten prüft

Unternehmen, die die Verwaltung ihrer Immobilien auslagern, sollten einiges beachten, wie etwa bereits bei Vertragsabschluss mit dem Immobilienverwalter Kontroll- und Einsichtsrechte vereinbaren. Um Verwalter von Liegenschaften zu prüfen, können auch Wirtschaftsprüfer engagiert werden. Dazu bieten sie verschiedene Services an.

Das müssen Fondsgesellschaften beim neuen Aufsichtsgesetz beachten

Das müssen Fondsgesellschaften beim neuen Aufsichtsgesetz beachten

Das Alternative Investmentfonds Manager Gesetz (AIFMG) schreibt neue Regeln vor, was die Organisationsstrukturen und Managementprozesse von Alternativen Investmentfonds betrifft. Doch nur wer Auflagen für Risikomanagement, Reporting, Liquiditätsmanagement und anderes genau erfüllt, erhält die erforderliche Konzession. TPA Horwath erklärt, worauf es ankommt.

Steuerbegünstigte Öffitickets für Gehaltsverhandlungen nutzen

Steuerbegünstigte Öffitickets für Gehaltsverhandlungen nutzen

Mit 1. Jänner 2013 wurden mit der „Pendlerförderung neu“ auch die Regelungen für das sogenannte Jobticket verbessert. Seither können Unternehmen jedem Arbeitgeber ein steuerfreies Jobticket für die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung stellen. Das Jobticket kann so bei Gehaltsverhandlungen als Bestandteil der freiwilligen Gehaltserhöhung besser denn je eingesetzt werden.

GmbH-Light: Die neuen strengeren Regeln für Eigentümer und Geschäftsführer

GmbH-Light: Die neuen strengeren Regeln für Eigentümer und Geschäftsführer

Das Gesellschaftsrechts-Änderungsgesetz 2013 (GesRÄG) ist mit 1. Juli 2013 in Kraft getreten. Hinter dem Titel verbergen sich für Mehrheitseigentümer und Geschäftsführer einige wichtige Neuerungen im GmbH-Recht.

Die Fallstricke beim neuen Aufsichtsgesetz für Investmentfonds

Die Fallstricke beim neuen Aufsichtsgesetz für Investmentfonds

Mit dem Alternative Investmentfonds Manager Gesetz (AIFMD) wurde die EU-Richtlinie über die Verwaltung alternativer Investmentfonds (AIFMD) in österreichisches Recht umgesetzt. Die Frage ist jedoch, welches Anlagevehikel ein Alternative Investmentfonds (AIF) ist und welcher Manager eine gesetzliche Konzession beziehungsweise Registrierung, für das von ihm verwalteten Vehikel, benötigt. Gerald Kerbl, Steuerberater bei TPA Horwath, erklärt worauf es ankommt.

Steuerspartipps für Unternehmen zum Jahresende 2013

Steuerspartipps zum Jahresende 1 Teil: Für alle Unternehmen

Wie Unternehmen durch Gewinnfreibetrag und Wertpapiere Steuern sparen können. Worauf man bei der Energieabgabenvergütung, Penisonsrückstellungen bestimmter Wertpapiere und langfristigen Rückstellungen noch vor Jahresende achten sollten. Mit Tipps der TPA-Horwath-Steuerberater.

Steuerspartipps für Einnahmen-Ausgaben-Rechner zu Jahresende

Steuerspartipps für Einnahmen-Ausgaben-Rechner zu Jahresende

Einnahmen-Ausgaben-Rechner haben verschiedene Möglichkeiten noch vor Jahresende Steuern zu sparen. Darunter fallen offene Rechnungen erst im neuen Jahr zu stellen, Geld- und Sachspenden und Vorauszahlungen von GSVG-Beiträgen. Die Steuerexperten von TPA-Horwath erklären worauf es ankommt und welche Fristen eingehalten werden müssen.

Steuerspartipps für Dienstnehmer und Dienstgeber zum Jahresende

Steuerspartipps für Dienstnehmer und Dienstgeber zum Jahresende

Wie Sachbezüge, Versicherungsprämien und Mitarbeiterbeteiligungen helfen können, Steuern zu sparen. Die Steuertipps von TPA Horwath:

Dienstzettel oder Dienstvertrag: Was die unterschiedlichen Rechtsformen bringen

Dienstzettel oder Dienstvertrag: Was die unterschiedlichen Rechtsformen bringen

Ein Dienstzettel ist gesetzlich notwendig, sofern kein Dienstvertrag besteht. Ein Dienstzettel ist zudem nicht zu vergebühren. Allerdings bietet nur ein Dienstvertrag ein gesetzlich anerkanntes Beweisstück über Vereinbarungen, die beide Parteien getroffen haben.

Die neuen Firmenkosten für Kündigung, Verzugszinsen und Versicherung

Die neuen Firmenkosten für Kündigung, Verzugszinsen und Versicherung

Lesen Sie, welche Beitragserhöhungen auf Dienstgeber bei Kündigungen und Ausgleichstaxe zukommen, welche neuen Beitragsgrenzen es für geringfügig Beschäftigte bzw. Sozialversicherung gibt und welche Grenzbeträge für niedrigere Arbeitslosenversicherungsbeiträge im Jahr2014 gelten.

Damit die Selbstanzeige nicht zum Bumerang wird

Damit die Selbstanzeige nicht zum Bumerang wird

Für Steuersünder ist die Selbstanzeige die beste Möglichkeit ihre Schwarzgeldkonten loszuwerden. Doch wer bei der Selbstanzeige zahlreiche Punkt nicht beachtet, kann sich im schlimmsten Fall, sogar mehr schaden als nützen. TPA Horwath Steuerexpertin Anja Cupal gibt Tipps, auf welche Fallstricke Selbstanzeiger achten müssen.

Jahresschluss: So können Unternehmer Steuern sparen

Jahresschluss: So können Unternehmer Steuern sparen

Der Countdown läuft, am 1.1. ist es zu spät. In unserem Steuertipp Nr. 26 geben die Experten von TPA Horwath Tipps wie Selbstständige und Unternehmer/Innen noch rechtzeitig vor dem 31.12. ihre Steuerlast optimieren können.

Firmenwagen und Pendlerpauschale: Was sich bei der Lohnverrechnung ändert

Firmenwagen und Pendlerpauschale: Was sich bei der Lohnverrechnung ändert

Ende Februar 2013 wurde im Nationalrat die Änderung der Pendlerförderung beschlossen. In diesem Zusammenhang wurde auch die Lohnkontenverordnung geändert. Das hat Auswirkungen auf die laufende Lohnverrechnung.

Steuerspartipps für Immobilienbesitzer

Steuerspartipps für Immobilienbesitzer

Wer von der neuen Immobilienertragssteuer auf Grundstücke nicht betroffen ist und wie sich diese Steuer reduzieren lässt. Mit zahlreichen Tipps der Steuerberater der TPA Horwath.

Sotschi 2014: GOLD für Ligety, nur Blech für Marcel Hirscher

Sotschi 2014: GOLD für Ligety, nur Blech für Marcel Hirscher

Ted Ligety aus den USA vor Steve Missilier aus Frankreich und dessen Landsmann Alexis Pinturault - das ist das Ergebnis im olympischen Riesentorlauf von Sotschi. Marcel Hirscher wird nur Vierter, Matthias Mayer Sechster, Benjamin Raich Siebter. Nur wenige Zehntel fehlten den ÖSV-Hoffnungen auf Edelmetall.

1 2