Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 14. Dezember 2014

Rechnungshof: "Systemversagen bei der Hypo-Verstaatlichung"

Rechungshof-Präsident Josef Moser lässt kein gutes Haar an den Vorgängen rund um die Verstaatlichung der Hypo Alpe Adria: "Es liegt auf der Hand, dass da ein Systemversagen stattgefunden hat."

Lufthansa will billiger fliegen - auch auf der Langstrecke

Die Pläne von Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr sind ehrgeizig: Er will das Super-Billig-Segment ebenso aufbauen wie eine kostengünstige Langstrecke. Für die Kunden kann es nur von Vorteil sein, wenn die Strategie aufgeht - doch in der Branche ist man skeptisch.

Umfrage: Weniger arbeiten?

Einer vom Linzer "market" Institut für das Wirtschaftsmagazin trend durchgeführten Umfrage zufolge würde die Mehrheit der Österreicher lieber weniger arbeiten. 38 Prozent würden auch Gehaltseinbußen in Kauf nehmen. Was meinen Sie?

Stefan Pierer - "Der Mann des Jahres"

Das Wirtschaftsmagazin "trend" hat KTM-Chef Stefan Pierer zum "Mann des Jahres" 2014 gewählt. Die Auszeichnung wird mit dem erfolgreichen Markenaufbau von KTM und die wegweisende Allianz mit dem indischen Partner Bajaj Auto begründet.

Zumtobel soll "Google der Leuchtenindustrie" werden

Zumtobel-CEO Schumacher will den Leuchtenkonzern zum Google der Leuchtenindustrie machen. Ein zunehmender Teil der Wertschöpfung soll künftig aus eigenen Software-Anwendungen kommen.

Schelling: 500 Mann mehr gegen Steuerbetrug

Finanzminister Hans Jörg Schelling verschärft den Kampf gegen Steuersünder. Im Finanzministerium wird die Abteilung für Steuerprüfung um 500 Mann aufgestockt. Statt in milliardenschwere Tunnelprojekte will Schelling lieber in thermische Sanierung investieren.

Börsen zittern vor der Fed: Kommt die Zinswende?

Die letzte volle Handelswoche vor Weihnachten und Silvester könnte für die Anleger nervenaufreibend statt besinnlich werden. Der Ölpreisrutsch und die Sorge um die Konjunkturerholung in Europa treiben die Börsen um. Die Kurse könnten - nicht zuletzt wegen des großen Verfalls am Terminmarkt zum Wochenschluss - beträchtlich schwanken. Zudem treten noch einmal in diesem Jahr die US-Notenbanker zusammen. Ein Signal für eine definitive Zinsanhebung 2015 steht bislang aus und könnte die Finanzmärkte ordentlich durchrütteln.

HCB-Skandal: Seit 2008 bekannt, nicht nur Kärnten betroffen

Neue Erkenntnisse im HCB-Skandal: Die Verseuchung von Lebensmitteln mit dem Pestizid Hexachlorbenzol ist den Behörden seit Jahren bekannt und nicht nur auf Kärnten beschränkt. Schon im Jahr 2008 entdeckte die Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) in einer österreichweiten Studie HCB-Spuren in Lebensmitteln. Neben Kärnten sind auch die Steiermark, das Burgenland, Oberösterreich und Niederösterreich betroffen.