Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 11. Dezember 2014

Österreich braucht 2015 um 20 Prozent weniger frisches Kapital

Österreich braucht 2015 um 20 Prozent weniger frisches Kapital

Wien (APA) - Die Republik Österreich kann im kommenden Jahr deutlich weniger neue Schulden machen. Die Bundesfinanzierungsagentur ÖBFA plant 2015 auf den internationalen Kapitalmärkten die Aufnahme von 22 und 24 Mrd. Euro.

RZB vor Aufnahme von 500 Millionen Euro

RZB vor Aufnahme von 500 Millionen Euro

Wien (APA) - Die Raiffeisen Zentralbank (RZB) plant die Ausgabe von 500 Mio. Euro an nachrangigen Schuldverschreibungen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise. Die RZB wollte den Bericht am Donnerstagnachmittag gegenüber der APA nicht kommentieren.

Wenig Nachfrage nach EZB-Kreditlinie "dicke Bertha"

Wenig Nachfrage nach EZB-Kreditlinie "dicke Bertha"

Banken der Eurozone haben knapp 130 Mrd. Euro bei EZB abgerufen. Die Gesamtnachfrage war nur halb so stark wie von Notenbank gehofft. Der Euro fällt wegen Spekulation auf mehr EZB-Hilfen.

Deutschland droht korrupten Ärzten mit Haftstrafe

Deutschland droht korrupten Ärzten mit Haftstrafe

Berlin (APA/AFP) - Korrupte Ärzte müssen in Deutschland künftig mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren rechnen. Die Bundesregierung wolle im Jänner ein Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen auf den Weg bringen, sagte Justizminister Heiko Maas (SPD) der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag.

Intersky schreibt für 2013 rote Zahlen

Intersky schreibt für 2013 rote Zahlen

Bregenz (APA) - Die Vorarlberger Regionalfluglinie Intersky hat 2013 um 25 Prozent mehr Passagiere (rund 200.000) als im Jahr zuvor befördert und ihren Umsatz um über 50 Prozent auf 34,7 Mio. Euro (2012: 22,6 Mio Euro) gesteigert. Dennoch hat die Airline das Geschäftsjahr mit einem Defizit beendet, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. 2015 erwartet Intersky, den endgültigen Break-Even zu erreichen.

Porsche bereits im November mit neuem Verkaufsrekord

Porsche bereits im November mit neuem Verkaufsrekord

Stuttgart - Der deutsche Sport- und Geländewagenbauer Porsche hat bereits im November den Verkaufsrekord aus dem Vorjahr geknackt. Die weltweiten Auslieferungen stiegen in den ersten elf Monaten des Jahres um 15 Prozent auf 169.205 Fahrzeuge, wie die Volkswagen-Tochter am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.

Weihnachtsgeschenke für die Ewigkeit aus Silber und Gold

Weihnachtsgeschenke für die Ewigkeit aus Silber und Gold

Kartellverdacht gegen Stahlkonzerne - voestalpine: "voll kooperativ"

Kartellverdacht gegen Stahlkonzerne - voestalpine: "voll kooperativ"

Wien/Linz (APA) - Das deutsche Bundeskartellamt hat das Ermittlungsverfahren gegen die voestalpine Deutschland GmbH wegen des Verdachts auf illegale Preisabsprachen bei Stahllieferungen an die deutsche Automobilindustrie eingestellt. Ein entsprechender Beschluss vom 10. Dezember liege vor, teilte die voestalpine heute, Donnerstag, mit.

Frankreich senkt Defizit-Prognosen leicht

Frankreich senkt Defizit-Prognosen leicht

Paris (APA/Reuters/AFP) - Die französischen Regierung hat dank angepeilter Milliardeneinsparungen ihre Defizitprognosen für 2016 und 2017 leicht gesenkt. Das Defizit werde 2016 auf 3,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts fallen und im Jahr darauf auf 2,7 Prozent, teilte das Finanzministerium am Donnerstag mit.

ÖVAG schreibt mehr als eine halbe Milliarde ab

ÖVAG schreibt mehr als eine halbe Milliarde ab

Wien (APA) - Die teilstaatliche Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG) erwartet im Zuge der geplanten Änderung ihres Geschäftsmodells mit der Bildung einer Abbaugesellschaft eine Abwertung in Höhe von 505 Mio. Euro. Dies schreibt die ÖVAG in einem Nachtrag zum Basisprospekt für ihr Anleiheprogramm, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Spanien hält trotz Google-Rückzugs an Urheberrechtsreform fest

Spanien hält trotz Google-Rückzugs an Urheberrechtsreform fest

Madrid/Mountain View (Kalifornien) (APA/dpa) - Spanien will trotz der Ankündigung von Google, seine Nachrichten-Website Google News Espana vom Netz zu nehmen, an der umstrittenen Urheberrechtsreform festhalten.

Fiat Chrysler: Kapitalerhöhung zur Schuldentilgung

Fiat Chrysler: Kapitalerhöhung zur Schuldentilgung

Turin (APA/dpa) - Der Autokonzern Fiat Chrysler (FCA) will den Kapitalmarkt kräftig anzapfen. Bei einer Kapitalerhöhung sollen 87 Millionen Aktien für 11 Dollar pro Stück ausgegeben werden, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Handel: Online überholt Einzelhandel - die Marktführer

Shopping: Das Internet übertrumpft den stationären Handel. Laut RegioData wird für das Shoppen im Einzelhandel immer weniger ausgegeben. Die Ausgaben wandern von den Einkaufsstraßen hin zu Online-Händlern. Die neuen Marktführer in den Branchen Bekleidung, Schuhe und Drogerie verkaufen ihre Produkte im Internet.

Schweizer Franken: SNB bleibt bei Euro-Mindestkurs von 1,20

Aufatmen bei den österreichischen Fremdwährungskreditnehmern: Die Schweizer Nationalbank hält dem schwachen Euro weiter einen Mindest-Wechselkurs von 1,20 Schweizer Franken entgegen.

Studie: Unterwegs online sein ist wichtiger als Schokolade

Studie: Unterwegs online sein ist wichtiger als Schokolade

Ob in der Ubahn oder auf dem Berggipfel, überall wollen wir online sein, die Mails checken oder ein Selfie auf Facebook posten. Der Markt für mobiles Internet floriert, allein 2013 wurden 90 Milliarden Euro erwirtschaftet, so eine Studie der Boston Consulting Group. Die Mehrheit der Befragten würde sogar lieber auf Schokolade und Fast Food verzichten, statt auf mobiles Internet.

Österreichs Skigebiete: Wo Sie viel Piste für wenig Geld bekommen

Österreichs Skigebiete: Wo Sie viel Piste für wenig Geld bekommen

Billig ist nicht immer wirklich preiswert. Wer die Preise der österreichischen Skigebiete untereinander vergleicht, der sollte auch bedenken, dass die Angebote extrem unterschiedlich sind. Wer einen mehrtägigen Skiurlaub bucht will normalerweise ein bisschen mehr Abwechslung. Und die findet man auf Pistenkilometer hochgerechnet am günstigsten in den großen Skiverbänden.

China zeichnete Fidel Castro mit Konfuzius-Friedenspreis aus

China zeichnete Fidel Castro mit Konfuzius-Friedenspreis aus

Peking/Havanna - Kubas ehemaliger Staatschef Fidel Castro ist mit dem Konfuzius-Friedenspreis, einer chinesische Version des bei der Staatsführung in Peking ungeliebten Friedensnobelpreises, ausgezeichnet worden. Wie die staatliche Zeitung "Global Times" am Donnerstag berichtete, wurde Castro wegen seiner "bedeutenden Beiträge" zum Weltfrieden geehrt.

Britischer Eybl-Eigner Sports Direct steigerte Umsatz und Gewinn

Britischer Eybl-Eigner Sports Direct steigerte Umsatz und Gewinn

Wien/Wels/London (APA) - Der britische Diskontriese Sports Direct, dem seit wenigen Monaten das österreichische Traditionsunternehmen Sports Eybl/Sports Experts zu 100 Prozent gehört, sprintet im Geschäftsjahr 2014/15 in Richtung Rekordergebnis. Der Gewinn legte im ersten Geschäftshalbjahr (per Oktober) um 11 Prozent kräftig zu, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters heute, Donnerstag.

Aktionäre kehren Airbus den Rücken

Aktionäre kehren Airbus den Rücken

Toulouse (APA/Reuters) - Airbus-Anleger haben enttäuscht auf die Aussagen auf einer Investorenveranstaltung in London reagiert. Die im Pariser Auswahlindex CAC 40 und im Frankfurter MDax gelisteten Titel setzten am Donnerstag ihre Talfahrt fort und fielen in der Spitze um mehr als vier Prozent auf rund 41,30 Euro. Am Vortag hatten sie rund zehn Prozent verloren.

Kein "JUHU": T-Mobile-Klage gegen LTE-Frequenzauktion abgewiesen

Bei der LTE-Frequenzvergabe im Herbst 2013 ist der Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH) zufolge alles rechtmäßig gelaufen. Der VwGH hat die Klage von T-Mobile als unbegründet abgewiesen.

1 2