Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 25. November 2014

EU-Umweltausschuss stimmte für Begrenzung von Plastiksackerln

EU-Umweltausschuss stimmte für Begrenzung von Plastiksackerln

Straßburg - Die Pläne zur Reduzierung des Plastiksackerl-Verbrauchs haben nun auch ausdrücklich Unterstützung aus dem Europaparlament. Der Umweltausschuss stimmte am Montagabend in Straßburg mit großer Mehrheit dafür - bei drei Enthaltungen votierten 60 Abgeordnete für die Pläne. Gegenstimmen gab es keine.

E.ON hat verbindliche Offerte für Italien-Aktivitäten - Insider

E.ON hat verbindliche Offerte für Italien-Aktivitäten - Insider

Düsseldorf - Der deutsche Energiekonzern E.ON hat Insidern zufolge mehrere verbindliche Offerte für seine Italien-Aktivitäten erhalten. Sowohl Energiefirmen als auch Finanzinvestoren hätten ihr Interesse an der Sparte bekundet, die mehr als 2 Mrd. Euro wert sein könnte. Italiens größter Versorger Enel, der Regionalversorger Hera und der Gas- und Stromvertrieb Gala legten Gebote für den E.ON-Kundenbestand vor.

Twitter-Finanzchef twittert versehentlich über Firmenkauf

Twitter-Finanzchef twittert versehentlich über Firmenkauf

San Francisco (Kalifornien) - Auch ranghohe Twitter-Manager sind nicht davor gefeit, vertraulich gemeinte Nachrichten aus Versehen öffentlich zu verschicken. Finanzchef Anthony Noto sprach sich in einem inzwischen gelöschten Tweet für die Übernahme einer nicht näher genannten Firma aus.

Wirtschaftsvisionen der Türkei durch regionale Konflikte in Gefahr

Wirtschaftsvisionen der Türkei durch regionale Konflikte in Gefahr

Wien/Istanbul - Die politischen Vertreter der Türkei und internationale Firmenchefs sparten am Montag beim Vienna Economic Forum (VEF) nicht am Lob für die vergangene erfolgreiche Wirtschaftspolitik der Ära Erdogan. Die Türkei habe ihren Rang als Tigerstaat nicht eingebüßt. Zweckoptimismus und Visionen herrschen vor. Der Krieg in Syrien bleibt unerwähnt.

Rund eine halbe Million Kinder in Griechenland unter der Armutsgrenze

Rund eine halbe Million Kinder in Griechenland unter der Armutsgrenze

Athen - Rund eine halbe Million Kinder lebt in Griechenland unter der Armutsgrenze. Das geht aus Erhebungen von UNICEF und Eurostat hervor, die dieser Tage publik gemacht wurden. Arme Familien in dem südeuropäischen EU-Staat sind wirtschaftlich kaum noch in der Lage, alleine für ihre Kinder zu sorgen. Als Ursache gilt die soziale Misere wegen der Finanzkrise.

Ölpreise gesunken - Noch zwei Tage bis zur OPEC-Sitzung

Ölpreise gesunken - Noch zwei Tage bis zur OPEC-Sitzung

New York/London/Wien - Die Ölpreise haben zwei Tage vor der wichtigen Sitzung der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Jänner kostete im frühen Handel 79,49 US-Dollar (64,05 Euro) und damit einen Dollar weniger als noch am Montagnachmittag.

Greenpeace: Alte französische AKW wegen Terrorgefahr abschalten

Greenpeace: Alte französische AKW wegen Terrorgefahr abschalten

Paris - Die Umweltorganisation Greenpeace hat wegen Terrorgefahr eine vorübergehende Abschaltung der französischen Atomkraftwerke in Cattenom und Fessenheim gefordert. Hintergrund ist eine Serie von rund 30 ungeklärten Flügen über Nuklearanlagen. "Die überalterten Atomanlagen müssen abgeschaltet werden, bis die Hintergründe der Drohnenüberflüge geklärt sind", heißt es in einer Mitteilung vom Dienstag.

Portugals Ex-Regierungschef Socrates in Untersuchungshaft

Portugals Ex-Regierungschef Socrates in Untersuchungshaft

Lissabon - Der frühere portugiesische Regierungschef Jose Socrates ist in Untersuchungshaft genommen worden. Gegen den 57-Jährigen wurden außerdem Ermittlungen wegen "Steuerbetrugs, Korruption und Geldwäsche" eingeleitet, wie die portugiesische Justiz nach der Entscheidung des Untersuchungsrichters am Montag mitteilte.

Hypo - EBRD-Chef erwartet Grundsatzzustimmung zu Einstieg am Mittwoch

Hypo - EBRD-Chef erwartet Grundsatzzustimmung zu Einstieg am Mittwoch

Wien/Klagenfurt/London - Morgen, Mittwoch, dürfte das Direktorium der Osteuropabank EBRD Grünes Licht für den Einstieg des Instituts - gemeinsam mit dem US-Fonds Advent - bei den Balkantöchtern der Hypo Alpe Adria (jetzt Heta) geben. Bis der Verkaufsvertrag aber tatsächlich unterzeichnet werden kann, werde es wohl noch ein paar Wochen dauern, sagte EBRD-Präsident Suma Chakrabarti am Montagabend in Wien.

Piano aus "Casablanca" für 3,4 Millionen Dollar versteigert

Piano aus "Casablanca" für 3,4 Millionen Dollar versteigert

New York - Das berühmte Piano aus dem Nachtclub in dem Filmklassiker "Casablanca" ist für 3,4 Millionen Dollar (2,7 Millionen Euro) in New York versteigert worden. Der Startpreis für das in den 1920er Jahren hergestellte bemalte Klavier lag bei 1,6 Millionen Dollar, wie das Auktionshaus Bonham's am Montag mitteilte. Rasch entbrannte ein wahrer Bieterkampf, der nach drei Minuten endete.

Sicherheitstechnikkonzern Kaba vor Einigung bei Sammelklage in USA

Sicherheitstechnikkonzern Kaba vor Einigung bei Sammelklage in USA

Rümlang - Der Schweizer Sicherheitstechnikkonzern Kaba steht nach eigenen Angaben vor der Beilegung eines Rechtsstreits in den USA. Die Sammelklage gegen eine Tochter des Schließtechnikkonzerns war Ende 2010 eingereicht worden. Das Kapitel soll auf Ende des Geschäftsjahres mit einem Vergleich abgeschlossen werden.

1 2 3 4 5