Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 26. Oktober 2014

Google-Chef gibt Top-Manager Pichai mehr Macht

Google-Chef gibt Top-Manager Pichai mehr Macht

Google-Manager Sundar Pichai wird laut einem Medienbericht zu einer Schlüsselfigur beim Internet-Konzern. Der 42-jährige Pichai habe zusätzlich die Aufsicht über die Suchmaschine, den Kartendienst, das Online-Netzwerk Google Plus sowie Forschung, Werbeprodukte und Infrastruktur bekommen, schrieben US-Medien unter Berufung auf eine interne Ankündigung im Konzern.

Erste Group baut Vorstand um

Erste Group baut Vorstand um

Die österreichische Erste Group will sich künftig verstärkt auf das Brot- und Buttergeschäft mit Privatkunden konzentrieren und baut ihren Vorstand um. Erste-Manager Peter Bosek ziehe in das Gremium ein und werde sich dort in einer neu geschaffenen Vorstandsposition um das gruppenweite Privatkundengeschäft kümmern, teilte das Institut am Sonntag mit.

Ebola: Pharmakonzern Roche drängt auf Zulassung ihres Schnelltests

Ebola: Pharmakonzern Roche drängt auf Zulassung ihres Schnelltests

Der Pharmakonzern Roche arbeitet an einem Schnelltest für Ebola. Für Forschungszwecke stehe dieser schon bereit. "Nun streben wir die Registrierung für den klinischen Alltag an", sagte Konzernchef Severin Schwan der "SonntagsZeitung".

Hewlett-Packard sucht Käufer für Netzwerksparte in China

Hewlett-Packard sucht Käufer für Netzwerksparte in China

Der Technologie-Konzern Hewlett-Packard ist einem Zeitungsbericht zufolge auf der Suche nach einem Käufer für sein Firmen-Netzwerkgeschäft in China. HP wolle mindestens 51 Prozent an H3C Technologies abgeben, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen. Die komplette Sparte habe einen Wert von 5 Mrd. Dollar (3,95 Mrd. Euro).

Nationalfeiertag: Klug verspricht Verlässlichkeit des Bundesheers

Nationalfeiertag: Klug verspricht Verlässlichkeit des Bundesheers

Im Schatten des Sparzwangs wurden zum Nationalfeiertag am Heldenplatz 900 neue Rekruten des Bundesheers angelobt. Verteidigungsminister Gerald Klug der SPÖ versicherte, dass sich die Österreicher "auch in Zukunft zu 100 Prozent auf ihr Bundesheer verlassen" könnten. Bundespräsident Fischer und Kanzler Faymann bekennen sich zu Bundesheer, gingen aber
nicht auf aktuelle Situation ein.

EZB-Banken-Stresstest: 25 Banken durchgefallen, auch die ÖVAG

Das Ergebnis des Banken-Stresstests der Europäischen Zentralbank (EZB) steht fest. 25 Banken sind durchgefallen, also fast jedes fünfte untersuchte Geldinstitut. Unter den durchgefallenen Banken ist auch die Österreichischen Volksbanken-Gruppe. (ÖVAG). Der ÖVAG fehlen 865 Millionen Euro. Den durchgefallenen Instituten fehlen insgesamt 25 Milliarden Euro. Der erhoffte positive Effekt des Stresstest auf Europas Börsen ist ausgeblieben. Die Aktie der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi verliert 17 Prozent ihres Werts.

"Wir werden Staatspleiten und Austritte aus der Europäischen Währungsunion erleben"

Der deutsche Managementberater Daniel Stelter, sich als "Stimme zur Finanzkrise" bezeichnet, glaubt im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin trend, dass sich Europas Krise weiter zuspitzen wird.


Österreichische Parlamentarier reisen in türkisches Kurdengebiet


Österreichische Parlamentarier reisen in türkisches Kurdengebiet

Angesichts der Tragödie im türkisch-syrischen Grenzgebiet reisen österreichische Parlamentarier am Montag in die von Flüchtlingen überschwemmte Region. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder, die Grün-Abgeordnete Berivan Aslan, ÖVP-Menschenrechtssprecherin Elisabeth Pfurtscheller und Nikolaus Kunrath von den Wiener Grünen wollen sich bis Donnerstag über die Situation informieren.

"Die USA haben den Banken die Pistole angesetzt"

Sonntag, pünktlich um 12 Uhr Mittag, wurden die Ergebnisse des Stresstests der Europäischen Zentralbank veröffentlicht. FORMAT-Redakteurin Angelika Kramer hatte Bank Austria CEO Willibald Cernko kurz vor der Zeugnisverteilung der EZB zum Interview getroffen. Cernko über seine Hoffnungen und Erwartungen für den europäischen Bankensektor nach dem Stresstest und weshalb die Banken der USA heute besser gestellt sind als die Europas.